Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere 12 - Änderungen und Upgrades » Upgrade von SQL Anywhere 12 » SQL Anywhere-Server-Ugrades » Upgradevorgang für Datenbanken der Version 10 und später

 

Upgrade von SQL Anywhere-Software und -Datenbanken in einem Datenbank

Wenn Sie die Datenbankspiegelung verwenden, sind zusätzliche Schritte erforderlich, um eine Wartungsversion (Maintenance Release) oder ein EBF von SQL Anywhere zu übernehmen oder ein Upgrade der Datenbankdatei auszuführen.

 Übernehmen einer SQL Anywhere-Maintenance Release in ein Datenbankspiegelungssystem

Alle Datenbankserver in einem Datenbankspiegelungssystem müssen dieselbe Maintenance Release von SQL Anywhere verwenden. Wenn Sie eine SQL Anywhere-Maintenance Release mit dem folgenden Verfahren übernehmen, ist die Datenbank lediglich während der Schritte 3 und 4 nicht verfügbar.

  1. Fahren Sie den Spiegelserver mit dem Befehl dbstop herunter.

  2. Installieren Sie die neue Version von SQL Anywhere auf dem Spiegelserver.

  3. Fahren Sie den Primär- und den Arbiterserver jeweils mit dem Befehl dbstop herunter.

  4. Installieren Sie die neue Version von SQL Anywhere auf dem Primärserver.

  5. Starten Sie den Primär- und den Spiegelserver neu.

  6. Installieren Sie die neue Version der Software auf dem Arbiterserver.

  7. Starten Sie den Arbiterserver neu.

 SQL Anywhere-EBFs in einem Datenbankspiegelungssystem übernehmen

Um ein EBF zu installieren, müssen Sie für jeden Datenbankserver innerhalb des Spiegelungssystems (Primär-, Spiegel- und Arbiterserver) folgende Schritte ausführen:

  1. Führen Sie einen dbstop-Befehl aus, um den Datenbankserver zu stoppen.

  2. Installieren Sie das EBF.

  3. Starten Sie den Datenbankserver erneut.

 Upgrade von Datenbanken in einem Datenbankspiegelungssystem
 Siehe auch