Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum Fenster ODBC-Konfiguration » SQL Anywhere ODBC-Treiber

 

Fenster DBMLSync-Setup für SQL Anywhere: Registerkarte DBMLSync

Diese Registerkarte bietet Optionen für das Client-Synchronisationsprogramm dbmlsync von SQL Anywhere.

  • Subskription   Geben Sie den Namen der Subskription ein, die synchronisiert werden soll.

    Wenn in Ihrer Datenbank nur eine Subskription vorhanden ist, brauchen Sie in diesem Feld keine Eingaben vorzunehmen.

  • ML-Kennwort   Geben Sie das MobiLink-Kennwort für die Benutzer-Authentifizierung ein. Wenn Sie kein Kennwort eingegeben haben, müssen Sie es hier eingeben. Wenn Sie zur Kennworteingabe aufgefordert werden, müssen Sie wahrscheinlich nur in dieses Feld etwas eingeben. Bei Kennwörtern wird die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.

  • ML-Kennwort ändern   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das MobiLink-Kennwort bei der Synchronisation zu ändern. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen nur, wenn Sie das MobiLink-Kennwort ändern wollen.

    • Neu   Wenn Sie ein MobiLink-Kennwort ändern, geben Sie hier das neue Kennwort ein. Nehmen Sie in diesem Feld nur dann einen Eintrag vor, wenn Sie das MobiLink-Kennwort ändern wollen.

    • Bestätigen   Wenn Sie ein MobiLink-Kennwort ändern, geben Sie hier das neue Kennwort zur Bestätigung nochmals ein. Nehmen Sie in diesem Feld nur dann einen Eintrag vor, wenn Sie das MobiLink-Kennwort ändern wollen.

  • Erweiterte Optionen   Geben Sie erweiterte Optionen zur Anpassung der Synchronisation hier an. Sie können Zeitplanspezifikationen und sonstige erweiterte Optionen festlegen. Eine Liste der erweiterten Optionen wird angezeigt, wenn Sie auf die Schaltfläche Hilfe zu erweiterten Funktionen klicken. Dieses Feld ist optional.

  • Vorgang ausführlich darstellen   Wählen Sie diese Option, um Debug- und andere Diagnoseinformationen in einer Logdatei zu registrieren. Dieses Feld ist optional.

  • Hilfe zu erweiterten Funktionen   Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Liste der Namen, Standardwerte und Beschreibungen für verfügbare erweiterte Optionen anzuzeigen. Sie können diese Optionen auch im Feld Erweiterte Optionen eingeben, um die Synchronisation an Ihre Bedürfnisse anzupassen.