Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In » Debugger-Hilfe

 

Debugger-Fenster Breakpoints

Dieses Fenster enthält folgende Komponenten:

  • Alle Breakpoints   Eine Liste aller Breakpoints in der aktuellen Datenbank. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Spalten:

  • Prozedur   Die gespeicherte Prozedur, auf die der Breakpoint angewendet wird.

  • Kontext   Die Zeile des Quellcodes, die den Breakpoint enthält.

  • Bedingung   Die Bedingung, die TRUE sein muss, damit der Breakpoint die Ausführung unterbricht.

  • Anzahl   Die Angabe, wie oft der Breakpoint übersprungen wird, bevor er die Ausführung unterbricht. Wenn Sie den Wert 0 angeben, wird die Ausführung bei jedem Durchlauf des Breakpoints angehalten.

  • Datenbank   Die Datenbank, auf die der Breakpoint angewendet wird.

  • Server   Der Datenbankserver, auf den der Breakpoint angewendet wird.

  • Schließen   Schließt das Fenster Breakpoints.

  • Bearbeiten   Hier können Sie den gewählten Breakpoint bearbeiten. Sie können z.B. eine Bedingung festlegen oder ändern, die erfüllt sein muss, damit der Breakpoint die Ausführung unterbricht.

  • Code anzeigen   Schließt das Fenster Breakpoints und zeigt den Code für den gewählten Breakpoint an.

  • Aktivieren   Aktiviert den gewählten Breakpoint, sodass er die Ausführung unterbricht. Der Breakpoint wird im Codefenster als roter Kreis dargestellt.

  • Deaktivieren   Deaktiviert den gewählten Breakpoint, sodass er die Ausführung nicht unterbricht. Der Breakpoint wird im Codefenster als grauer Kreis dargestellt.

  • Entfernen   Löscht den markierten Breakpoint aus der Liste

  • Neu   Erstellt einen neuen Breakpoint.

 Siehe auch