Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » Fehlermeldungen » Fehlermeldungen des MobiLink-Servers

 

Fehlermeldungen des MobiLink-Servers - nach Meldungstext sortiert


.NET CLR Host DLL kann nicht geladen werden
.NET CLR Host hat einen unerwarteten Fehler festgestellt
.NET-Domänen-Konfigurationsdatei ist beschädigt
.NET Framework CLR Version %1 kann nicht geladen werden
.NET-Skript-VM kann nicht heruntergefahren werden
.NET-Skript-VM konnte nicht heruntergefahren werden. %1 Worker-Threads sind noch angehängt
'%1'
%1
%1 ist eine unbekannte Unterklasse von ScriptExecutionException
%1 kann nicht geöffnet werden
<OE>: %1
Abruf aus der Tabelle '%1 mit %2 nicht möglich
Adresse kann nicht wiederverwendet werden (Systemfehler %1)
Aktualisieren von Tabelle '%1' mit %2 nicht möglich
Aktuelle Transaktion kann nach Deadlock in der konsolidierten Datenbank nicht nochmals versucht werden. Wiederholungslimit erreicht
Aktuelle Transaktion kann nach Konfliktaktualisierung mit Snapshot-Isolation in der konsolidierten Datenbank nicht nochmals versucht werden. Wiederholungslimit erreicht
Anforderung, die während des Herunterfahrens gestartet wurde, wird abgebrochen
Anforderungscursor von RTNotifier kann aufgrund vorheriger Fehler nicht ausgeführt werden
Angeforderte Datei '%1' konnte im Download-Stammverzeichnis oder dem '%2' Unterverzeichnis nicht gefunden werden
Angeforderte Datei konnte nicht übertragen werden. Stammverzeichnis für Übertragung wurde nicht festgelegt
Annahme von Verbindungen kann nicht gestartet werden (Systemfehler %1)
Assembly '%1' enthält '%2' nicht
Assembly '%1' konnte nicht in die Domäne '%2' geladen werden
Assembly '%1' wurde für Version %2 von '%3' kompiliert. Kompilieren Sie für Version %4
Aufzeichnung kann nicht initialisiert werden
Ausnahmeinformation konnte nicht gesichert werden. Ausnahmemeldung während der Verarbeitung einer Ausnahmebedingung eingetroffen
Beim Speichern der Informationen über den Vorgang in der konsolidierten Datenbank ist ein Fehler aufgetreten
Beim Upload einer Aktualisierungszeile in die Tabelle '%1' ist ein Fehler aufgetreten. Die aktualisierten Spaltenwerte lauten wie folgt:
Beim Upload einer Einfügezeile in die Tabelle '%1' ist ein Fehler aufgetreten. Die eingefügten Spaltenwerte lauten wie folgt:
Beim Upload einer gelöschten Zeile in die Tabelle '%1' ist ein Fehler aufgetreten. Die gelöschten Spaltenwerte lauten wie folgt:
Benachrichtigung nicht möglich (Systemfehler %1)
Benutzer %1 kann nicht authentifiziert werden
Benutzername '%1' in der Tabelle ml_user nicht gefunden
Beschädigte oder ungültige Subskriptionsliste vom Client empfangen
Binden von Listener-Socket an Port nicht möglich (Systemfehler %1)
COMMIT der Transaktion nicht möglich: %1 - ROLLBACK wird versucht
Das gemeinsame Installationsverzeichnis ist falsch: %1
Das handle_UploadData-Ereignisskript muss leer sein oder null zurückgeben
Das Skript '%1' enthält einen ungültigen Benutzerparameter: '%2'
Das Skript '%1' enthält eine ungültige Parameterreferenz: '%2'
Das Skript '%1' enthält in einem benannten Parameter ein ungültiges Zeichen
Das Skript '%1' enthält ungültige Syntax für die Verwendung von benannten Parametern
Das Skript '%1' kann Pre-Image-Zeilendaten nicht verarbeiten
Das Skript '%1' kann Zeilendaten nicht verarbeiten
Das Skript '%1' referenziert Authentifizierungsparameter %2, aber es gibt nur %3
Das Skript '%1' referenziert den I/O-Parameter '%2' mehr als einmal
Das Skript '%1' referenziert Tabelle '%2', Spalte %3, aber es gibt nur %4 Spalten
Das Skript '%1' referenziert unbekannten Authentifizierungsparameter '%2'
Das Skript %1 gab %2 zurück
Das upload_fetch- oder upload_fetch_column_conflict-Skript für die Tabelle '%1' kann nicht als ignoriertes Skript definiert werden
Das Verzeichnis mit den gemeinsam genutzten Komponenten konnte nicht gefunden werden. JRE-Standort ist in den Optionen nicht angegeben. JRE-Standort ist unbekannt
Datei '%1' nicht gefunden
Datei '%1 konnte nicht für die Aufzeichnung geöffnet werden
Datei für gemeinsam genutzten Speicher kann nicht erstellt werden
Datenstromfehler: %1
Der Dateiname oder das Unterverzeichnis für einen Datei-Upload ist ungültig: '%1'
Der Hintergrund-Thread kann nicht erstellt werden
Der MobiLink-Server hat einen Fehler festgestellt, die Synchronisation wurde daher abgebrochen
Der MobiLink-Server konnte nicht gestartet werden
Der MobiLink-Server muss als 64-Bit-Anwendung auf einem 64-Bit-Betriebssystem ausgeführt werden
Der MobiLink-Server war nicht in der Lage, die Zeitstempelpräzision in der konsolidierten Datenbank mit der Tabelle ml_scripts_modified zu errechnen. Warnungen im Zusammenhang mit der Zeitstempelpräzision werden nicht generiert
Der Name '%1' ist kein gültiger Name für eine .NET-Startklasse
Der Speicherort der .NET-Domänen-Konfigurationsdatei '%1' konnte nicht gefunden werden
Der Upload der Datei %1 ist fehlgeschlagen, weil die empfangene Datei nicht mit der erwarteten Datei übereinstimmt
Der vom entfernten Client benutzte Zeichensatz (%1) kann vom MobiLink-Server nicht zugeordnet werden
Der vom entfernten Client benutzte Zeichensatz (%1) kann vom MobiLink-Server nicht zugeordnet werden
Die .NET-Skript-VM erfordert Version %1 der MobiLink ODBC Bridge DLL, es wurde jedoch Version %2 übergeben
Die .NET-Skript-VM erfordert Version %1 der MobiLink Script DLL, es wurde jedoch Version %2 übergeben
Die .NET-Startklasse '%1' konnte nicht geladen werden
Die Anforderung kann nicht abgeschlossen werden
Die Anforderung kann nicht verarbeitet werden, da für die Synchronisation Zugriff auf die ORACLE-Tabelle 'gv$transaction' erforderlich ist
Die Anzahl der Spalten in der Client-Tabelle '%1' stimmt nicht mit der in ml_column festgelegten Anzahl überein
Die aufgezeichnete Protokolldatei kann nicht geschlossen werden
Die Benutzer-ID für Benutzer '%1' konnte nicht abgerufen werden
Die Bindung des Parameters %1 erfordert einen Wert vom Typ '%2', es wurde jedoch '%3' übergeben
Die Datenbank konnte nicht im Distributed Transaction Coordinator aufgelistet werden
Die DLL-Version oder die Shared-Object-Version des MobiLink-Servers passt nicht zur DLL-Version oder zur Shared-Object-Version der Datenschicht
Die Eigenschaft poll_every für Notifier '%1' ist ungültig. Das gültige Format ist <Zahl> für die Anzahl von Sekunden
Die Eigenschaft update_poll_every ist ungültig. Das gültige Format ist <Num> für die Anzahl von Sekunden
Die folgenden Nicht-Daemon-Threads wurden vernichtet: %1
Die für die Aufzeichnung erforderliche Thread-Affinitätsmaske konnte nicht gesetzt werden
Die gemeinsame Java VM-Bibliothek konnte nicht geladen werden. Stellen Sie sicher, dass der Pfad der gemeinsamen Bibliothek korrekt eingestellt ist und dass LD_PRELOAD korrekt eingestellt ist und von Ihrer Version des Dynamic Loaders unterstützt wird
Die JAR-Datei '%1' konnte weder im Installationsverzeichnis noch im Klassenpfad (Classpath-Umgebungsvariable) gefunden werden
Die MobiLink-Systemtabelle '%1' oder eine Tabellenspalte fehlt
Die neu startbare Synchronisation konnte nicht gestartet werden
Die ODBC-Verbindungszeichenfolge gibt einen Treiber an, der mit 64-Bit-MobiLink nicht kompatibel ist
Die Option '%1' benötigt eine Pfadangabe
Die Option '-rrp' wurde verwendet, aber es wurde keine Verbindungszeichenfolge für den lokaler Server angegeben. Dieser muss mit der Option '-lsc' angegeben werden, um die Option '-rrp' verwenden zu können
Die Optionen '%1' und '%2' dürfen nicht gemeinsam verwendet werden
Die Optionen -lsc und -ca müssen beide angegeben werden
Die RID für die entfernte ID '%1' konnte nicht abgerufen werden
Dieser Server hat keine Lizenz für dbmlsync
Dieser Server hat keine Lizenz für die Direktzeilen-API
Dieser Server hat keine Lizenz für die Verbindung zu einer konsolidierten Datenbank des folgenden Typs: %1
Dieser Server hat keine Lizenz für QAnywhere
Diese Verbindung wird wegen vorher aufgetretener Fehler getrennt
Die Tabelle '%1' hat das upload_fetch-Skript, aber es ist kein Konfliktlösungsskript definiert
Die Tabelle '%1' hat kein %2-Skript
Die Tabelle '%1' hat kein %2-Skript
Die Upload-Tabelle '%1' (Spaltennr.: %2) hat den Datentyp '%3', aber Ihr ODBC-Treiber unterstützt '%4' nicht
Die von der entfernten ID '%1' identifizierte entfernte Datenbank wird bereits synchronisiert: Die Sperre für diese entfernte ID wurde von einer anderen Synchronisation geändert
Die von der entfernten ID '%1' identifizierte entfernte Datenbank wird bereits synchronisiert: Entfernte ID kann nicht gesperrt werden
Die von der entfernten ID '%1' identifizierte entfernte Datenbank wird bereits synchronisiert: Verwaiste UltraLite-Synchronisation wurde erkannt
Die von der entfernten ID '%1' identifizierte entfernte Datenbank wird bereits synchronisiert oder die Datenbankverbindung ist nicht verwendbar: Auf die Sperre für diese entfernte ID kann nicht zugegriffen werden
Die vorbereitete SQL-Anweisung '%1' erfordert %2 Parameter, aber %3 Parameter wurden übergeben
Die vorbereitete SQL-Anweisung '%1' erfordert %2 Parameter, aber Parameter %3 wurde nicht angegeben
Die Zeichenfolge %1 kann nicht in einen nummerischen Wert konvertiert werden
DLL oder Shared Object %1 für Datenstrom %2: %3 konnte nicht geladen werden
DLL oder Shared Object konnte nicht geladen werden: %1
Domäne '%1' konnte nicht erstellt werden
Domäne '%1' wurde in der Domänen-Konfigurationsdatei nicht definiert
Download fehlgeschlagen mit Clientfehler %1
DTC-Transaktionsmanager konnte nicht aufgerufen werden - Systemfehler: '%1'
Eigenschaftsname '%1' enthält korrekte eckige Klammer nicht
Ein Download-Wert für Tabelle '%1' (Spalte Nr. %2) war zu groß oder für den entfernten Schematyp ungültig
Eine Instanz von ianywhere.ml.script.RowReader oder einer Unterklasse wurde erwartet, aber statt dessen wurde die Klasse '%1' gefunden
Eine Instanz von java.lang.String oder einer Unterklasse wurde erwartet, aber statt dessen wurde die Klasse '%1' gefunden
Eine kritische Komponente des MobiLink-Servers wurde nicht korrekt gestartet
Einfügen in Tabelle '%1' mit %2 nicht möglich
Einfügung des Benutzernamens '%1' in die Tabelle ml_user nicht möglich
Eingehende Verbindung kann nicht angenommen werden (Systemfehler %1)
Ein heruntergeladener Wert für Tabelle '%1' (Spalte #%2) war kein gültiger Zeitstempel mit Zeitzone
Ein Notifier konnte keine Verbindung zur konsolidierten Datenbank herstellen
Ein Teil der Synchronisation konnte nicht aufgezeichnet werden
Eintrittspunkte aus der DLL konnten nicht geladen werden: '%1'
Ein über Download eingelesener Wert für Tabelle '%1' (Spalte Nr.%2) enthält Zeichendaten, die nicht konvertiert werden können
Ein über Download eingelesener Wert für Tabelle '%1' (Spalte Nr.%2) war eine ungültige Zeichenfolge für einen eindeutigen Bezeichner
Ein Wert im Download für '%1' (Spalte #%2) enthält eine Null-SRID, die in der entfernten Datenbank nicht zulässig ist
Erforderliche Java-Klasse konnte nicht geladen werden: %1
Erforderliche Methode konnte nicht geladen werden: '%1' für Java-Klasse: %2
Erforderliche ODBC-Funktion %1 wird vom Treiber nicht unterstützt
Erstellen von E/A-Abschlussport nicht möglich (Systemfehler %1)
Erstellen von Listener-Socket nicht möglich (Systemfehler %1)
Erwartet wurde(n) %1 Authentifizierungsparameter vom Client, aber erhalten %2 für Skript %3
Erwartet wurden %1 Parameter im Skript, gefunden wurden %2: %3
Erwartet wurden %1 Spalten im Cursor, gefunden wurden %2
Erwartet wurden mindestens %1 Parameter im Skript, gefunden wurde aber nur %2: %3
Es gibt keine Einträge in der JVM-Konfigurationsdatei: %1
Es gibt zu viele Einträge in der JVM-Konfigurationsdatei: %1
Es wurde <void> oder ein Objekt erwartet, aber es wurde ein Basiselement vom Typ '%1' zurückgegeben
Es wurde keine mit '%1' übereinstimmende Überladung in Klasse '%2' gefunden
Es wurden zu viele Optionen an die Java VM geschickt
Es wurde versucht, eine Spalte, die nicht nullwertfähig ist, auf Null zu setzen
Es wurde versucht, eine Verbindung mit einem ungültigen Handle zu verwenden
Falsche Datenstromspezifikation: %1
Fehler bei einem Lesevorgang auf dem Netzwerk. Daten des entfernten Clients konnten nicht gelesen werden
Fehler beim Abruf des Verbindungsskriptes %1
Fehler beim Abrufen des Tabellenskriptes %1.%2
Fehler beim Anhängen des Threads an die Java VM
Fehler beim Ausführen des Skripts '%1'
Fehler beim Lesen aus Benachrichtigungs-Pipe (Systemfehler %1)
Fehler der räumlichen Bibliothek: '%1'
Fehler des Servers der konsolidierten Datenbank oder ODBC-Fehler: %1
Fehler im Server während der Ausführung von benutzerdefiniertem Code aufgetreten
Fehler in Befehlszeile bei '%1'
Fehler in Benachrichtigungs-Pipe
Festlegen des Benutzerparameters '%1' nicht möglich -- Wert größer als %2 Zeichen
Folgende Datei konnte für die Übertragung nicht gelesen werden: '%1'
Folgende Datei konnte nicht für die Übertragung geöffnet werden: '%1'
Folgende Datei konnte nicht für die Übertragung geschrieben werden: '%1'
Für die Skriptdurchführung erforderlicher Speicher kann nicht zugewiesen werden
Für Klasse '%1' wurde kein gültiger Konstruktor gefunden
Hostname '%1' kann nicht aufgelöst werden (Fehler: '%2')
Im Konstruktor der Klasse '%1' ist eine Ausnahmebedingung generiert worden. Fehlerbeschreibung: '%2'. Stack Trace: '%3'
Im Konstruktor der Klasse '%1' ist eine System-Ausnahmebedingung generiert worden. Fehlerbeschreibung: '%2'
In der Initialisierungsroutine der Klasse '%1' ist eine Ausnahmebedingung generiert worden. Fehlerbeschreibung: '%2'. Stack Trace: '%3'
In der Methode '%1' ist eine Ausnahmebedingung generiert worden. Fehlerbeschreibung: '%2'. Stack Trace: '%3'
In Tabelle '%1' hat die Spalte namens '%2' aus Tabelle ml_column einen Index, der größer ist als die Anzahl der entfernten Spalten
Interner Fehler: '%1'
INTERNER FEHLER: ist beim Abruf eines Blobs aufgetreten - Lesen
Java-Ausnahmebedingung
Java-Ausnahmebedingung mit folgendem Typ erhalten: %1. Meldung der Ausnahmebedingung: %2
Java VM konnte wegen eines Speicherfehlers nicht geladen werden
Java VM konnte wegen eines unbekannten Fehlers nicht geladen werden
Java VM konnte wegen eines Versionsfehlers nicht geladen werden
JDBC-Verbindung konnte nicht angehängt werden
Keine Assembly in der Domäne '%1' enthält den Typ '%2'
Keinen geeigneten Konstruktor in Klasse '%1' gefunden
Keine öffentlichen Methoden in Skriptklasse '%1' gefunden
Kein Fehler
Klassen- und Methodenname konnte aus dem Skript %1 nicht syntaktisch analysiert werden
Kommunikationsdatenstrom konnte nicht initialisiert werden: %1:%2
Konfigurationsproblem bei der Herstellung der Verbindung mit dem Arbiterserver erkannt
Konflikterkennung auf Spaltenebene ist für Tabelle '%1' nicht verfügbar, weil sie BLOBs enthält
Konvertieren von '%1' in Unicode nicht möglich
Laden der DLL oder des Shared Objects '%1' für die Skriptsprache: '%2' nicht möglich
Listener-Löschanforderung konnte nicht in Abschlusswarteschlange gestellt werden (Systemfehler %1)
Löschen aus Tabelle '%1' mit %2 nicht möglich
Löschen des Benutzernamens '%1' aus der Tabelle ml_user_table nicht möglich
Methode '%1' konnte mit Argumenten von Typ '%2' nicht aufgerufen werden
MLSD kann nicht unterstützt werden
MobiLink-Server- und Client-Implementierungs-ID stimmen nicht überein
Netzwerkadresse '%1' ist nicht lokal
Neue Datenbankverbindung konnte nicht erstellt werden
Neue Verbindungen auf Netzwerk-Listener-Port können nicht akzeptiert werden
Nicht erkannte Domänen-ID %1
Nicht erkannter Ereignisname: %1
Nicht genügend Argumente zum Ausführen des Skripts '%1.%2'. %3 Argumente werden gebraucht, nur %4 wurden angegeben
Nur eine Domäne kann pro Skriptversion benutzt werden. Domäne '%1' wurde benutzt, als das Skript '%2' versucht hat, die Domäne '%3' zu verwenden
Nur ein upload_fetch- bzw. upload_fetch_column_conflict-Skript darf für die Tabelle '%1' definiert werden
ODBC kann nicht initialisiert werden
Option '%1' ist ungültig oder wurde in der MobiLink-Befehlszeile nicht richtig definiert
Option '%1' wurde bereits in der MobiLink-Befehlszeile mit dem Wert '%2' definiert
Parameter %1 wurde auf NULL gesetzt
Primärer MobiLink-Server konnte nicht gesperrt werden
Primärserverinformationen können nicht gespeichert werden
Primärserversperre verloren
Protokollfehler :%1
ROLLBACK der Transaktion nicht möglich: %1
RTNotifier erkennt Eigenschaft mit dem Namen '%1' nicht
Schließen von Listener-Socket nicht möglich
Schließen von Socket nicht möglich (Systemfehler %1)
Schreiben in die Datei nicht möglich
Setzen der Transaktionsisolationsstufe auf Snapshot nicht möglich
Sie haben keinen request_cursor für den Notifier '%1' angegeben
Sie können nur einen Parameter -x oe haben
Skript '%1' berichtete einen schwer wiegenden Fehler
Skript '%1' berichtete einen Serverfehler
Skript '%1' berichtete einen Synchronisationsfehler
Skript '%1' gab ein Objekt des Typs '%2' zurück, das kein Subtyp von 'System.Void' oder 'System.String' ist
Skript '%1' gibt ein '%2'-Objekt zurück. Es werden aber nur Rückgabetypen der Art 'System.Void' und 'System.String' unterstützt
Skript '%1' hat einen Fehler festgestellt
Skript '%1' ist ein Mitglied von '%2', aber nur %3 Klassen sind pro Skriptversion zulässig
Skripten können nicht als NULL definiert werden
Skripten können nicht geleert werden
Skriptversion konnte nicht hinzugefügt werden: '%1'
Socket konnte nicht mit Abschlussport verknüpft werden (Systemfehler %1)
Socket-Löschanforderung konnte nicht in Abschlusswarteschlange gestellt werden (Systemfehler %1)
Sockets können nicht abgefragt werden (Systemfehler %1)
Sofortiges Schließen von Socket '%1' nicht möglich
Spaltennamen müssen in der ml_column-Tabelle gesetzt sein, um benannte Zeilenparameter verwenden zu können
Speicherzuordnung fehlgeschlagen
Speicherzuordnung fehlgeschlagen, es wurde versucht, %1 Byte zuzuordnen
SPRACHE: %1 - Datenbankverbindung konnte nicht zugewiesen werden
SPRACHE: %1 - Thread konnte nicht angehängt werden
SQL Passthrough-Skript aufgrund einer unbekannten Skriptoption nicht möglich: '%1'
Stammverzeichnis für die Dateiübertragung nicht gefunden: '%1'
Systemparameter %1 wurde auf NULL gesetzt
Tabelle '%1' hat keinen Eintrag in der Tabelle ml_table
Tabelle '%1' hat keine Spalte mit Namen '%2'
Temporäre Datei '%1' kann nicht geöffnet werden
Thread konnte an .NET-Laufzeitmodul nicht angehängt werden
Transaktionen über diese Verbindung können weder festgeschrieben noch zurückgesetzt werden
Unbekannter Systemparameter '%1' für Skript '%2'
Unerwarteter HTTP-Datenverkehr auf Port %1 wurde empfangen
Unerwarteter verschlüsselter Datenverkehr auf Port %1 wurde empfangen
Unerwarteter verschlüsselter Punkt-zu-Punkt-Datenverkehr auf Port %1 wurde empfangen
Ungültiger benannter Parameter (zu kurz oder zu lang) für Skript '%1'
Ungültiger Parameter '%1'
Ungültiger Qualifizierer im räumlichem Geometrieparameter '%1' gefunden
Ungültiger Qualifizierer im räumlichem Geometrieparameter %1 gefunden
Ungültiger Rückgabewert (%2) aus dem Skript %1. Standard-Aktionscode (%3) wird verwendet
Ungültiger Systemparameter '%1' für Skript '%2'
Ungültiges Eigenschaftsnamenspräfix '%1!s.'
Ungültiges Format für Skript '%1' verwendet
Ungültiges Kennwort für Benutzer %1
Ungültige Zeile in der JVM-Konfigurationsdatei gefunden: %1. Zeile ist zu lang
Ungültige Zeile in der JVM-Konfigurationsdatei gefunden: %1 Alle Zeilen müssen mit '#' oder '-' beginnen
UNILIB-Kollatierung %1 kann nicht geladen werden: %2
Unix-Pipe für Socket-Selektorbenachrichtigung kann nicht erstellt werden (Systemfehler %1)
Unterstützung für räumliche Daten für diese CPU nicht verfügbar
Uplaod der angeforderten Datei nicht möglich. Das Upload-Stammverzeichnis wurde nicht gesetzt
Upload fehlgeschlagen mit Clientfehler %1
Upload-Stammverzeichnis nicht gefunden: '%1'
Upload von Daten für Spalte %1 der Tabelle '%2' ist ungültig
Verbindung kann nicht zugewiesen werden
Verbindung mit dem Arbiterserver konnte nicht hergestellt werden
Verbindung mit der konsolidierten Datenbank konnte nicht hergestellt werden. Die Synchronisation wird abgebrochen
Verbindungssocket konnte nicht erstellt werden (Systemfehler %1)
Verbindung wurde aufgrund fehlender Netzwerkaktivität getrennt
Verknüpfungsfehler beim Laden der Klasse '%1'. Fehlerbeschreibung: '%2
Version '%1' in der Tabelle ml_script_version nicht gefunden. Synchronisation nicht möglich
Versionen des Protokolls passen nicht zueinander - %1 wurde erwartet, %2 wurde erhalten
Versionskonflikt mit DLL oder Shared Object '%1' Erwartete Version: %2, erhaltene Version: %3
Versuch, die SQL-Anweisung '%1' vorzubereiten, nachdem MLDBCommand.Close() aufgerufen wurde
Versuch, eine Null-SQL-Anweisung auszuführen. Wert von MLDBCommand.CommandText muss vor dem Aufruf einer MLDBCommand.Execute-Methode gesetzt werden
Versuch, eine Null-SQL-Anweisung vorzubereiten. Wert von MLDBCommand.CommandText muss vor Aufruf von MLDBCommand.Prepare() gesetzt werden
Versuch, eine SQL-Anweisung '%1' auszuführen, nachdem MLDBCommand.Close() aufgerufen wurde
Versuch, eine SQL-Anweisung mit gebundenen Parametern aufzurufen, bevor MLDBCommand.Prepare() aufgerufen wurde
Verteilte Transaktion konnte nicht abgebrochen werden (Ereignis: %1) - Systemfehler: '%2'
Verteilte Transaktion konnte nicht festgeschrieben werden (Ereignis: %1) - Systemfehler: '%2'
Verteilte Transaktion konnte nicht initialisiert werden - Systemfehler: '%1'
Warten an Abschlussport nicht möglich (Systemfehler %1)
Warten an Port nicht möglich (Systemfehler %1)
Worker-Thread konnte von der VM nicht gelöst werden
Zugriff auf JRE an %1 nicht möglich
Zurückgegebene Klasse '%1' ist keine Unterklasse von ianywhere.ml.script.RowReader oder java.lang.String
Zuweisung von Speicher für die DownloadData-Instanz nicht möglich
Zuweisung von Speicher für die UploadedData-Instanz nicht möglich
Zwei oder mehr MobiLink-Clients laden entweder parallel die Datei '%1' herauf oder das Öffnen der temporären Datei '%2' ist fehlgeschlagen
Zwei oder mehr MobiLink-Clients laden parallel die Datei '%1' herauf