Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » Fehlermeldungen » SQL Anywhere - Fehlermeldungen

 

SQL Anywhere-Fehlermeldungen - sortiert nach SQLCODE

SQL Anywhere SQLCODE Text der Meldung
-1638 Zu viele Argumente für Verfolgungsereignis '%1'
-1637 Verfolgungsereignis-Sitzung '%1' ist aktiv. Stoppen Sie die aktive Sitzung, bevor Sie sie löschen
-1636 Verfolgungsereignis '%1' wird von mindestens einer Sitzung referenziert. Löschen Sie zunächst die referenzierenden Sitzungen
-1635 Verfolgungsereignis '%1' ist bereits vorhanden
-1634 Der angegebene Sitzungsname '%1' ist nicht gültig
-1633 Verfolgungsereignis '%1' ist nicht gültig
-1632 Löschen oder Ändern von Arbiter "%1" erfordert eine Verbindung mit dem Partnerserver
-1625 Die Bereitstellungsdatei der UltraLite-Datenbank ist ungültig (Code: %1, Datei: %2)
-1611 Datei %1 kann nicht kopiert werden
-1610 Verzeichnis %1 kann nicht erstellt werden
-1609 Datei %1 bereits vorhanden
-1608 Datei %1 kann nicht gelöscht werden
-1607 Äußere Referenzen sind in TPF-Eingabetabellen nicht zulässig
-1606 Die Verwendung mehrerer Tabellenparameter wird nicht unterstützt
-1605 Die V4 C/C++-APIs werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1597 Die Transaktion kann nicht festgeschrieben werden, da der Primärserver das Quorum verloren hat
-1593 Datei %1 kann nicht an Ziel %2 kopiert werden
-1590 Sicherheitstoken kann nicht zur Verbindungsherstellung mit entfernten Computern verwendet werden
-1585 Ungültiger Tool-Name oder Admin-Benutzer für Erstellung des Sicherheitstokens
-1584 Shared Object dbrsakp kann nicht geladen werden
-1582 Servername kann nur bei Herstellung der Verbindung zu einem Cloud-Datenbankserver über NODETYPE=DIRECT angegeben werden
-1581 Bei der Verbindung mit einem Cloud-Datenbankserver muss der Datenbankname angegeben werden
-1580 Die Bibliotheken für die MobiLink-Client-Unterstützung konnten nicht geladen werden
-1579 Externe Prozeduren oder Funktionen über verschiedene Servertypen sind nicht zulässig
-1578 Parametrisierte Tabellenfunktionen über verschiedene Servertypen sind nicht zulässig
-1567 Externe Umgebung kann nicht gestartet werden, externer Prozess wurde beim Starten beendet
-1557 Externe Umgebung kann während des Startvorgangs der Datenbank nicht gestartet werden
-1556 Externe Umgebung konnte nicht gestartet werden und keine Verbindung innerhalb des Zeitablaufs von %1 Sekunden herstellen
-1551 Zur Herstellung der Verbindung ist die Login-Umleitung erforderlich, sie wird jedoch vom Client nicht unterstützt
-1532 Transformation von Punkt %1 fehlgeschlagen (Fehler %2)
-1531 Geometrieausdrücke dürfen nicht in der ORDER BY-Spezifikation verwendet werden (bei '%1')
-1530 Das Format '%1' wird in der UNLOAD-Anweisung nicht unterstützt
-1529 Äußere Referenz in abgeleiteter DML-Tabelle nicht zulässig
-1526 Textindex %1 kann mit der Textprozedur %2 nicht verwendet werden
-1522 Die Datenbank muss einem Upgrade unterzogen werden, um die Nutzung externer Bibliotheken mit Textindizes zu unterstützen
-1516 Der Zwischenpunkt (%3) des ST_CircularString-Segments zwischen %1 und %2 ist kollinear mit, aber nicht zwischen Start- und Endpunkt
-1515 Unterstützung für räumliche Daten für diese CPU nicht verfügbar
-1512 Textindex mit externem Vorfilter darf nicht sowohl Binär- als auch Zeichenfolgenspalten enthalten
-1511 Textindizes über verschiedene Servertypen sind nicht zulässig
-1510 Bereich, der den nächsten Wert für die Sequenz %1 ausschließt, kann nicht festgelegt werden
-1509 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da die Primärschlüsselspalten jeder Tabelle auf der beibehaltenen Seite eines OUTER JOINs in der SELECT-Liste vorhanden sein müssen
-1508 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da in der SELECT-Liste mindestens eine nicht nullwertfähige Spalte von jeder Nullwert-liefernden Seite eines OUTER JOINs vorhanden sein muss
-1507 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da sich die ON-Bedingungen auf Tabellen beziehen, die sich nicht auf den Nullwert-liefernden und bewahrten Seiten der OUTER JOINs befinden
-1506 Unbekannte Kollatierung '%1'
-1505 Mit Typ COPY definierter Spiegelserver "%1" bezieht übergeordnete Definition nicht ein
-1504 Fehler aus externer Bibliothek: -%1: %2
-1503 Operation für ST_GeomCollection mit sich überschneidenden Elementen wird nicht unterstützt (bei "%1")
-1502 ST_MultiSurface enthält Elemente mit ungültigem Schnittpunkt (bei "%1")
-1501 Ungültige Grenzwerte für die Koordinate %1 (nahe "BETWEEN %2 AND %3")
-1500 Ungültige Toleranz %1
-1499 Ungültige Rastergröße %1
-1498 '%1' ist eine unbekannte Eigenschaft
-1497 Synchronisation ist fehlgeschlagen, da MobiLink den Authentifizierungsstatus '%1' mit Wert '%2' zurückgegeben hat
-1496 LOAD TABLE-Fehler: Ungültiger Inhalt in Zeile %1 der Datendatei gefunden
-1495 Geometrien mit Kreisbogenfolge werden im räumlichen Bezugssystem %1 nicht unterstützt
-1494 Geometrien mit Kreisbogenfolge nicht unterstützt (bei "%1")
-1493 Textindex konnte nicht mit externer Vorfilter-Bibliothek für Spalte "%1" erstellt werden
-1492 Textindex konnte nicht ohne externe Vorfilter-Bibliothek für Spalte "%1" erstellt werden
-1491 Kreisbogenfolge mit 3 Punkten wurde in Kreisbogenfolge mit 5 Punkten umgewandelt
-1490 Polygonringreihenfolge wurde neu ausgerichtet
-1489 Position %1 ist ungültig (sollte zwischen %2 und %3 sein)
-1488 Ungültiges Polygon: Ring ist größer als für SRID=%1 zulässig (bei '%2')
-1487 Ungültiges Polygon: Kurve ist kein Ring
-1486 Ungültiges Polygon: Ring hat keinen Bereich (bei '%1')
-1485 Ungültiges Polygon: Ring ist nicht geschlossen (bei '%1')
-1484 Wert %1 außerhalb des Gültigkeitsbereichs für die Koordinate %2 (SRS-Grenzwerte [%3, %4]) um mehr als 50 % überschritten
-1483 LineString muss mindestens 2 Punkte enthalten (bei '%1')
-1482 Kurve enthält nahezu antipodische Punkte %1 und %2 (bei '%3')
-1480 Interner Fehler in der räumlichen Bibliothek
-1479 Ein Ausdruck vom Typ %1 ist mit Typ %2 nicht UNION-kompatibel
-1478 ST_Geometry-Argumente von SQL-Funktion %1 nicht unterstützt
-1477 Die SRID %1 identifiziert kein geografisches räumliches Bezugssystem
-1476 SRID %1 wird von Domäne "%3"."%2" referenziert
-1475 SRID %1 wird von Parameter '%2' von Prozedur '%3' referenziert
-1474 SRID %1 wird von Spalte '%2' von Tabelle '%3' referenziert
-1473 Räumliche Maßeinheit "%1" ist reserviert
-1472 Räumliches Bezugssystem "%1" ist reserviert
-1471 Räumliches Bezugssystem %1 kann nicht geändert werden, da es verwendet wird
-1470 Ungültiges Speicherformat '%1'
-1469 Das angegebene Polygonformat '%1' wird für diesen Typ von räumlichem Bezugssystem nicht unterstützt
-1468 Die angegebene Achsenreihenfolge wird für diesen Typ von räumlichem Bezugssystem nicht unterstützt
-1467 Koordinatengrenzen für Koordinate %1 fehlen
-1466 Ellipsoide Parameter für nicht-geografisches räumliches Bezugssystem angegeben
-1465 Ellipsoide Parameter für geografisches räumliches Bezugssystem fehlen
-1464 Typ des räumlichen Bezugssystems wird nicht unterstützt ('%1')
-1463 Fehler bei der syntaktischen Analyse der Definitionszeichenfolge '%1'
-1462 Räumliches Bezugssystem muss die zu verwendende SRID festlegen
-1461 Räumliches Bezugssystem '%1' ist bereits vorhanden
-1460 Maßeinheit '%1' ist bereits vorhanden
-1459 Räumliches Bezugssystem '%1' nicht gefunden
-1458 Maßeinheit '%1' nicht gefunden
-1457 Die Zeichenfolge '%1' ist kein gültiger Koordinatenname
-1456 Die Zeichenfolge '%1' ist keine gültige Achsenreihenfolge
-1455 Die CONVERT USING-Klausel muss bei der Erstellung einer Maßeinheit angegeben werden
-1454 Räumliche Spalte '%1' kann nicht in einen Index einbezogen werden, da sie nicht auf eine einzelne SRID beschränkt ist
-1453 Räumliche Spalte '%1' kann nicht in einen Primärschlüssel oder eindeutigen Index einbezogen werden
-1452 Tabelle '%1' enthält eine räumliche Spalte '%2' und keinen Primärschlüssel
-1451 Ungültiges Polygon: mehrere externe Ringe
-1450 Ungültige Polygonverschachtelung
-1449 Ungültiges Polygon: kein externer Ring
-1448 Ungültiges Polygonformat '%1'
-1447 Maßeinheit "%1" ist keine Winkeleinheit
-1446 Maßeinheit "%1" ist keine lineare Einheit
-1445 Transformation von SRID %1 wird nicht unterstützt
-1444 Transformation von SRID %1 zu %2 wird nicht unterstützt
-1443 Transformationsdefinition ist zu lang
-1442 Ungültige Transformationsdefinition '%1'
-1441 Ungültiges Well-Known-Text-Feld (WKT) des räumlichen Bezugssystems
-1440 Der Vergleich '%1' kann nicht für Geometrien verwendet werden
-1439 Ungültiger Konfigurationsname %1
-1438 Fehler beim Lesen der Konfigurationsdatei
-1436 Geometrieobjekt mit SRID=%1 wird nicht unterstützt, wenn der Abstand zwischen Nicht-Punkt-Geometrieobjekten berechnet wird
-1435 Geometrieobjekt mit SRID=%1 wird für Methode %2 nicht unterstützt
-1434 Die Daten haben kein bekanntes Format
-1433 Der Wert '%2' ist keine gültige Einstellung für die Formatspezifikationsoption '%1'
-1432 Die Formatspezifikationsoption '%1' wird nicht erkannt
-1431 Die Syntax der Formatspezifikation ist ungültig
-1430 Eine Eingabezeichenfolge im Format '%1' kann hier nicht verwendet werden
-1429 Der Formattyp '%1' kann hier nicht verwendet werden
-1428 Der Formattyp %1' wird nicht erkannt
-1427 Die eingebetteten SRIDs sind inkonsistent (%1 und %2)
-1426 Die eingebettete SRID (%1) steht im Konflikt mit der bereitgestellten SRID (%2)
-1425 Die Form der Multi-Patch-Formdatei wird nicht unterstützt
-1424 Ungültiger Formdateiname
-1423 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Formdatei-Attributen
-1422 Fehler bei der syntaktischen Analyse des Formdatei-Datensatzes
-1421 Fehler bei der syntaktischen Analyse von WKB-Wert (Well-Known-Binary): ungültige Bytereihenfolgemarke %1 bei Offset %2
-1420 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Binary (WKB): inkonsistente Dimensionen bei Offset %1
-1419 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Binary (WKB): unerwartetes Eingabeende
-1418 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Binary (WKB): Typencode %1 bei Offset %2 ist kein gültiger Subtyp des übergeordneten Elements
-1417 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Binary (WKB): Typencode %1 bei Offset %2 ist ungültig
-1415 Fehler bei der syntaktischen Analyse der geometrie-internen Serialisierung bei Offset %1
-1414 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Text (WKT): inkonsistente Dimensionen bei Offset %1
-1413 Räumliche Funktion %1 wird nicht unterstützt
-1412 Unterstützung für räumliche Daten für diese Datenbank nicht verfügbar
-1411 Konvertieren von %1 in %2 (bei %3) nicht möglich
-1410 ST_CircularString kann nicht anhand von %1 Punkten (bei '%2') konstruiert werden
-1409 Unbekanntes räumliches Bezugssystem (%1)
-1408 Gemischte Koordinatendimensionen
-1407 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Binary (WKB) bei Offset %1
-1406 Fehler bei der syntaktischen Analyse von Well-Known-Text-Durchsuchung (WKT) '%1' bei Offset %2
-1405 Geometrie konnte nicht transformiert werden (Fehler %1)
-1404 Unbekannte Maßeinheit '%1'
-1403 Nicht zusammenhängende Kurven bei '%1'
-1402 Gemischte räumliche Bezugssysteme %1 und %2 (bei %3)
-1401 Element ist eine leere Gruppe (bei '%1')
-1400 Punkt ist doppelt vorhanden %1
-1399 Ungültige Schnittmatrix '%1'
-1398 VERIFY und RENAME können nicht gemeinsam verwendet werden
-1397 Definition der temporären Tabelle '%1' wurde seit der letzten Verwendung verändert
-1396 Fehler beim Initialisieren von externem Vorfilter
-1395 Ungültiger Name für externen Begriffsegmentierer angegeben
-1394 Ungültiger Name für externen Vorfilter angegeben
-1393 Fehler beim Initialisieren von externem Begriffsegmentierer
-1392 Eindeutige Indizes mit der WITH NULLS NOT DISTINCT-Klausel werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1391 Ungültiger Stopplistenwert
-1390 Inkrementelle Aktualisierung ist nicht möglich, wenn Handles erschöpft sind
-1389 Der Wert für die Stoppliste kann nicht NULL sein
-1388 Der dbmlsync-Server konnte nicht gestartet werden. Weitere Details finden Sie in der dbmlsync-Logdatei
-1387 Der dbmlsync-Server konnte nicht heruntergefahren werden. Weitere Details finden Sie in der dbmlsync-Logdatei
-1386 Verbindung mit dem dbmlsync-Server konnte nicht hergestellt werden. Weitere Details finden Sie in der dbmlsync-Logdatei
-1385 Synchronisation fehlgeschlagen. Weitere Details finden Sie in der dbmlsync-Logdatei
-1384 Angegebene Datenbank konnte nicht gestoppt werden: %1
-1383 Die lizenzierte maximale Anzahl von Spiegelservern mit dem Typ COPY wurde überschritten
-1382 Download ist aufgrund eines ungültigen oder nicht unterstützten Zeilenwerts fehlgeschlagen
-1381 Datenbankservername '%1' kann nicht mit dem Namen des Primär- oder Spiegelservers identisch sein
-1380 Client wurde mehrmals umgeleitet
-1379 Der dbmlsync-Server konnte nicht rechtzeitig heruntergefahren werden
-1378 Der Datenbankserver konnte den dbmlsync-Server nicht herunterfahren
-1377 Zeit für die SYNCHRONIZE-Anweisung ist abgelaufen
-1376 Verbindung mit dem dbmlsync-Server konnte nicht hergestellt werden
-1375 Der dbmlsync-Server konnte nicht gestartet werden
-1374 Synchronisation fehlgeschlagen. Überprüfen Sie die Ergebnisse des Aufrufs von sp_get_last_synchronize_result( %1 ) auf weitere Informationen
-1373 Synchronisation ist mit internem Fehler fehlgeschlagen: %1
-1372 Der Server kann keine TCP/IP-Verbindungen herstellen
-1371 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da sich die ON-Bedingungen auf beide Seiten des OUTER JOIN beziehen müssen
-1370 Textabfragen können nicht mehr als 300 Begriffe enthalten
-1369 Sequenzgeneratoren werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1367 Dem Benutzer gehören benutzte Sequenzen
-1366 Sequenz '%1' wird von einer anderen Verbindung verwendet
-1363 Der Operator 'currval' ist noch nicht für Sequenz '%1' für diese Verbindung definiert
-1362 Wert '%1' kann nicht als Typ %2 behandelt werden. Der dynamische Typ ist %3
-1361 TREAT AS kann nur mit erweiterten Typen verwendet werden. %1 kann nicht als %2 behandelt werden
-1360 Automatischer übergeordneter Spiegelserver kann nicht zugeordnet werden
-1359 Sequenz '%1' nicht gefunden
-1358 Sequenzname '%1' ist mehrdeutig
-1357 Mehrere Einstellungen derselben Option für Sequenz '%1' angegeben
-1356 Definition für Sequenz '%1' ist ungültig
-1355 Keine weiteren Werte in Sequenz %1 verfügbar
-1354 Sequenz '%1' ist bereit vorhanden
-1353 Ungültiger Vorgang '%2' in Sequenz '%1'
-1352 Spiegelserver vom Typ '%1' ist bereits definiert
-1351 Erstellung des untergeordneten Spiegelservers ist fehlgeschlagen
-1350 Der diesem Spiegelserver übergeordnete Server ist nicht der Primärserver
-1349 Der diesem Spiegelserver übergeordnete Server ist derzeit nicht verbunden
-1348 Spiegelservername '%1' stimmt nicht mit aktuellem Servernamen überein
-1344 Rücksetzen aufgrund von blocking_others_timeout
-1343 Funktion '%1' ist gesperrt, da Synchronisation läuft
-1342 Datenänderungen sind in einer Synchronisationsschemaänderung nicht zulässig
-1341 Die Instanziierung '%1' stimmt nicht mit Überladung überein (bei '%2'). Verfügbare Überladungen sind '%3'
-1340 Typ '%1' kann nicht mit %2 Argumenten (bei '%3') instanziiert werden
-1339 Methode '%1' kann nicht mit %2 Argumenten (bei '%3') aufgerufen werden
-1338 Typ '%1' ist nicht instanziierbar (bei '%2')
-1337 Methodenaufruf '%1' stimmt nicht mit Überladung überein (bei '%2'). Verfügbare Überladungen sind '%3'
-1336 Typ '%1' hat keinen Methodennamen '%2' (bei '%3')
-1335 Typ '%1' unterstützt keine Methodenaufrufe (bei '%2')
-1334 Funktion '%1' wurde von einer anderen Verbindung gesperrt
-1333 Funktion '%1' wurde nicht von dieser Verbindung gesperrt
-1332 Funktion '%1' ist unbekannt oder unzulässig
-1331 Die Funktion '%1' erfordert die Verwendung der '%2'-Klausel
-1330 Verwendung der '%2'-Klausel für Funktion '%1' nicht zulässig
-1329 Dieser Vorgang ist nur innerhalb einer Synchronisationsschemaänderung zulässig
-1328 Tabelle '%1' muss synchronisiert werden, um in Publikation '%2' zu sein
-1327 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da ihre SELECT-Liste eine SUM-Funktion über einen nullwertfähigen Ausdruck und keine COUNT-Funktion über denselben Ausdruck enthält
-1326 Subskription '%1' nicht gefunden
-1325 Unterspalten für Tabelle '%1' in Publikation '%2' stimmen nicht mit Publikation '%3' überein
-1324 Verbindung darf keine Tabellensperren enthalten, wenn diese Anweisung ausgeführt wird
-1323 Subskription zu Publikation '%1' für '%2' aus Anweisung entfernt
-1322 Eine Synchronisationsschemaänderung läuft bereits
-1321 Tabelle oder Ansicht '%1' ist für diese Anweisung nicht zulässig
-1319 Änderung des Synchronisationsschemas und Skriptversionen werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1318 Es werden mehr Artikel aus der Publikation '%1' gelöscht, als definiert sind
-1315 In der Skriptdatei fehlt der "go"-Befehl für die Anweisung in einer eigenen Zeile
-1314 Failover kann nicht erzwungen werden, wenn der aktuelle Server als bevorzugter Server markiert ist
-1313 Maximale Zeichenfolgenlänge überschritten
-1312 Spiegelserver "%1" ist kein gültiger übergeordneter Server
-1311 Hauptspiegelserver sind bereits definiert
-1310 Spiegelserver "%1" wird von einem anderen Server referenziert
-1309 Spiegelserver "%1" ist bereits vorhanden
-1308 Spiegelserver "%1" nicht gefunden
-1307 Datenbank-Spiegeloptionen werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1305 MobiLink-Kommunikationsfehler, Code: %1, Parameter: %2, Systemcode: %3
-1304 Neuer Textindex für diese Tabelle mit denselben Einstellungen wie "%1" konnte nicht erstellt werden
-1303 Zu viele MESSAGE...FOR CONNECTION-Meldungen
-1290 FOR UPDATE- oder FOR READ ONLY-Klausel muss in PREPARE angegeben werden (nicht in DECLARE CURSOR)
-1289 LOAD TABLE-Option '%1' mit FORMAT %2 nicht zulässig
-1288 '%1'-Anweisung in einer gespiegelten Datenbank nicht zulässig
-1286 Die Definition für die sofort materialisierte Ansicht kann keine SUM-Funktion über einen nullwertfähigen Ausdruck enthalten
-1283 Eine CONTAINS-Abfrage ist für die Ansicht oder abgeleitete Tabelle '%1' nicht erlaubt
-1281 Eine andere Verbindung hat die Zeile in '%1' gesperrt
-1280 Unterlauf beim Konvertieren von '%1'
-1279 Vorgang '%1' aus folgendem Grund fehlgeschlagen: '%2'
-1278 Vorgang ist nicht zulässig
-1277 Parameter '%1' kann nicht Null sein
-1276 Konfiguration kann nicht verändert werden, während sie benutzt wird
-1275 Ungültige Domäne '%1'
-1274 Index '%1' hat keine Spalten
-1273 Tabelle '%1' hat keine Spalten
-1272 Synchronisation läuft bereits
-1271 Synchronisations-Download konnte nicht abgeschlossen werden
-1270 Eigentum an Tabelle '%1' erforderlich, damit eine Sofortansicht sie referenzieren kann
-1269 Dienst-Anweisungsdefinition ist ungültig oder wird nicht unterstützt
-1268 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, weil ihre Definition ein unzulässiges Konstrukt enthält
-1267 Ereignisparameter '%1' nicht gefunden
-1266 Keine Benachrichtigung innerhalb des Zeitablaufs in der Warteschlange '%1'
-1265 Ereignisobjekt namens '%1' ist bereits vorhanden
-1264 Ereignisobjektname '%1' ist nicht gültig
-1263 Warteschlange '%1' für die Ereignisbenachrichtigung nicht gefunden
-1262 Diese Version von SQL Anywhere ist für diese Plattform nicht verfügbar
-1261 Dieser Server hat keine Lizenz zur Unterstützung von '%1'-Verbindungen
-1260 Dieser Server hat keine Lizenz zur Unterstützung der Funktion '%1'
-1259 Hash-Fehler: %1
-1254 MERGE-Anweisung für die Tabelle '%1' ist aufgrund einer RAISERROR-Spezifikation in der Anweisung fehlgeschlagen
-1253 Der Textindex %1 muss aktualisiert werden
-1244 Entschlüsselung der Datenbank '%1' fehlgeschlagen
-1243 Verschlüsselung der Datenbank '%1' fehlgeschlagen
-1241 Wertempfindlicher Cursor nach TRUNCATE verwendet
-1240 Die bereitgestellte Stoppliste ist zu lang
-1238 SQL Passthrough-Skript fehlgeschlagen
-1237 Zu viele Spalten in Ergebnismenge der Prozedur
-1236 Zu viele Ausdrücke in GROUP BY-Liste
-1235 Zu viele Spalten in SELECT-Liste
-1233 Die materialisierte Ansicht %1 kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da sie keinen eindeutigen Index für nicht-nullwertfähige Spalten enthält
-1232 Es wurde versucht, einen zweiten Snapshot in einer Transaktion zu starten
-1231 Zeit für Anweisung abgelaufen: '%1'
-1230 Zu viele offene Cursor
-1229 REORGANIZE TABLE wird bereits für Tabelle "%1" ausgeführt
-1226 Fremdschlüsselspalten stimmen nicht mit Primärschlüssel oder Eindeutigkeits-Integritätsregel in "%1" überein
-1225 Synchronisationsprofile werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1224 Synchronisationsprofil '%1' hat ungültigen Parameter '%2'
-1223 Synchronisationsprofil '%1' ist bereits vorhanden
-1221 Doppelte Angabe von Optionen in der CREATE DATABASE-Anweisung nicht erlaubt
-1220 Der Benutzer kann nicht gelöscht werden, da für diesen Benutzer noch externe Logins existieren
-1219 Verwaltung von abhängigen materialisierten Ansichten ist fehlgeschlagen
-1218 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da sie keinen eindeutigen Index für nicht nullwertfähige Nicht-Aggregatspalten enthält
-1217 Synchronisationsprofil '%1' nicht gefunden
-1216 Die Argumente dieser Prozedur müssen Literalzeichenfolgen sein
-1215 Externe Bibliothek '%1' nicht geladen
-1214 Externe Bibliothek '%1' wird verwendet
-1213 Externe Umgebung unterstützt keine Ergebnismengen
-1212 Verbindung für diesen Benutzer von Login-Richtlinie nicht gestattet
-1211 ANSI-Kardinalitätsverletzung in MERGE-Anweisung in Tabelle '%1'
-1207 Ungültige Verwendung des NEAR-Operators in Textabfrage
-1206 Externe Umgebungen werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1205 Externe Umgebung '%1' konnte nicht gefunden werden
-1204 INSERT...ON EXISTING UPDATE nicht erlaubt: sofortige materialisierte Ansicht %1 ist abhängig von %2
-1203 WRITETEXT nicht erlaubt: Sofortige materialisierte Ansicht %1 hängt von %2 ab
-1202 Vorgang für Tabelle mit abhängigen materialisierten Ansichten nicht erlaubt
-1201 Clientbibliothek hat beim Öffnen eines Objekts ('%1') während der Datenübertragung einen Fehler gemeldet
-1200 Clientbibliothek hat beim Zugriff auf ein Objekt ('%1') während der Datenübertragung einen Berechtigungsfehler gemeldet
-1199 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da COUNT(*) Teil der SELECT-Liste sein muss
-1198 Benutzer "%1" ist bereits vorhanden
-1197 Login-Richtlinie "%1" wird verwendet
-1196 Login-Richtlinien werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1195 Login-Richtlinie "%1" nicht gefunden
-1194 Login-Richtlinie "%1" ist bereits vorhanden
-1193 TRUNCATE TABLE nicht erlaubt: initialisierte sofortige materialisierte Ansicht %1 ist abhängig von %2
-1192 Mehrere Tabellen, von denen die materialisierte Ansicht %1 abhängt, können nicht aktualisiert werden
-1191 LOAD TABLE nicht erlaubt: initialisierte sofortige materialisierte Ansicht %1 ist abhängig von %2
-1190 LOAD TABLE ist in materialisierter Ansicht %1 nicht erlaubt
-1189 Angegebener UTF-16-Endian stimmt nicht mit gefundener Byte-Reihenfolgemarke in den Daten überein
-1188 Fehler in LOAD TABLE: %1
-1187 Anhängen ist bei Verwendung von Komprimierung oder Verschlüsselung nicht möglich
-1186 Validierung der Datenbankseite ist fehlgeschlagen mit Code: %1
-1185 Indexvalidierung für Tabelle %1, Index %2 ist fehlgeschlagen, Code: %3
-1184 Letzter eindeutiger Index einer sofortigen materialisierten Ansicht kann nicht gelöscht werden
-1183 Unterstützung für Berechtigungen für DBSpaces ist für diese Datenbank nicht verfügbar
-1182 Anweisung für Textindex mit sofortiger Aktualisierung (IMMEDIATE REFRESH) nicht zulässig
-1181 Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da ihre Definition nicht mehrere Abfrageblöcke enthalten darf
-1180 Datenbankoption "%1" kann nicht festgelegt werden, da sie auf der Überwachungsliste der Optionen ist
-1179 Datenbankserver konnte nicht gestartet werden: Lizenzdatei fehlt
-1178 Transaktionslog-Spiegelung kann nicht zusammen mit Datenbankspiegelung verwendet werden
-1177 Kein Plan. HTML_PLAN-Funktion wird für diesen Anweisungs- oder Datenbanktyp nicht unterstützt
-1176 Plan nicht verfügbar. NOEXEC-Plan kann für diese Art von Anweisung nicht erzeugt werden
-1175 Erwerb der Tabellensperren in der angegebenen Zeit nicht möglich
-1174 Erstellen einer Textkonfiguration '%1' nicht möglich, da für Option '%2' eine falsche Einstellung festgelegt wurde
-1173 Clientbibliothek hat Fehler beim Datenzugriff während der Datenübertragung gemeldet ('%1')
-1172 Clientanwendung hat Datenübertragung nicht gestattet ('%1')
-1171 Clientanwendung erlaubt keine Datenübertragung ('%1')
-1170 Die materialisierte Ansicht %1 kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da sie bereits initialisiert wurde
-1169 Zugriff auf eine Tabelle, die Teil eines Textindexes ist, ist nicht möglich
-1168 Eine Textkonfiguration, die von einem Textindex referenziert wird, kann nicht geändert oder gelöscht werden
-1167 Ein Benutzer, der Textkonfigurationen besitzt, kann nicht gelöscht werden
-1166 Textindizes werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-1165 Fehler beim Erstellen des Textindexes "%1" für Tabelle "%2"
-1164 Textabfrage-Parserfehler: %1
-1163 Ungültige Kollatierung: "%1"
-1162 Länge des Begriffs außerhalb des zulässigen Bereichs
-1161 Textkonfiguration "%1" ist bereits vorhanden
-1160 Textkonfiguration "%1"."%2" nicht gefunden
-1159 Nicht-konstante oder unbekannte Textabfragezeichenfolge
-1158 Kein passender Textindex
-1157 Alle Spaltenreferenzargumente müssen sich auf dieselbe Tabelle beziehen
-1156 Argument "%1" muss eine Spaltenreferenz sein
-1155 Der Cursor von Tabelle "%1" kann nicht geschlossen werden. LOAD TABLE kann nicht ausgeführt werden
-1154 Protokollierte Abfrage (%1, %2) existiert nicht
-1153 Kennwort ist abgelaufen, kann aber nicht geändert werden, da die Datenbank schreibgeschützt ist
-1152 Kennwort ist abgelaufen
-1151 Der angegebene Protokollierungstyp ( '%1' ) ist ungültig, nicht kompatibel oder wird nicht unterstützt
-1150 Die SQL-Skripten-DLL kann nicht geladen werden
-1149 Datenbank '%1' kann auf dieser Plattform nicht gestartet werden. Weitere Hinweise finden Sie unter http://ianywhere.com/developer/product_manuals/sqlanywhere/notes/en/endian_cant_change_platform.html
-1148 Funktion wird von der Clientversion oder der Clientschnittstelle nicht unterstützt
-1147 Datenbank '%1' kann auf dieser Plattform nicht gestartet werden. Weitere Hinweise finden Sie unter http://ianywhere.com/developer/product_manuals/sqlanywhere/notes/en/endian_corruption_warning.html
-1146 LOAD TABLE für temporäre Tabelle mit Fremdschlüsselreferenzen von anderer Tabelle nicht zulässig
-1145 Verbindung nicht möglich: Der Server hat den angeforderten Verschlüsselungstyp nicht akzeptiert
-1144 '%1' kann nicht als Kodierungsspezifikation für '%2'-Daten verwendet werden
-1143 Verschlüsselung wurde nicht aktiviert
-1142 Verwendung der Anweisung '%1', die die Funktion '%2' benötigt, ist nicht erlaubt
-1141 Starten der Datenbank "%1": NCHAR-Kollatierung oder Kollatierungsanpassung wird auf dieser Plattform nicht unterstützt
-1140 Starten der Datenbank "%1" nicht möglich: CHAR-Kollatierung oder Kollatierungsanpassung wird auf dieser Plattform nicht unterstützt
-1139 Der Ferndatenzugriff wird auf dieser Plattform nicht unterstützt
-1138 Die Spiegeldatei '%1' passt nicht zu Datenbank '%2'
-1137 Escape-Zeichenkonflikt '%1'
-1136 Ungültige Verwendung von Escape-Zeichen '%1'
-1135 Ungültiger regulärer Ausdruck: %1 in '%2'
-1134 Trigger können nicht für materialisierte Ansicht '%1' erstellt werden
-1133 Ungültiger Triggertyp für Ansicht '%1'
-1132 Maximale Zeilengröße für Tabelle '%1' würde überschritten
-1131 Attribut '%1' legt Option '%2' fest, die nicht mit '%3' kompatibel ist
-1130 '%1'-Attribut fehlt ein Komma in '%2'
-1129 Das '%1'-Attribut enthält nicht übereinstimmende Klammern in '%2'
-1128 Startdatum/-zeit für nicht wiederkehrendes Ereignis '%1' liegt in der Vergangenheit
-1127 Positionierter Aktualisierungsvorgang wurde für Ansicht mit INSTEAD OF-Trigger versucht
-1126 Vorgang ist fehlgeschlagen, da Tabelle oder Ansicht '%1' einen INSTEAD OF-Trigger hat
-1125 Konflikt zwischen INSTEAD OF-Trigger und WITH CHECK OPTION in Ansicht '%1'
-1124 Versionskonflikt von dbicu-Bibliothek und Server
-1123 Ungültiger Mime-Typ '%1'
-1122 Maximal zulässige Parameteranzahl '%1' überschritten
-1121 Nicht genügend freier Speicherplatz auf dem Gerät, um DBSpace '%1' auf die angeforderte Größe zu erweitern
-1120 Der DBSpace '%1' kann nicht gelöscht werden, da er Tabellen oder Indizes enthält
-1119 Die Eigenschaft '%1' wird nicht mehr unterstützt
-1118 Die entfernte MobiLink-ID kann nicht geändert werden, wenn der Status des letzten Uploads unbekannt ist
-1117 Eine Zeile kann nicht gespeichert werden, da sie die Seitengröße der Datenbank überschreitet
-1116 Kollatierung '%1' wird auf dieser Plattform nicht unterstützt
-1115 Tabelle '%1' enthält eine ungültige Referenz auf die ROWID()-Funktion
-1114 Ungültige Einstellung für SOAP-Header '%1'
-1113 Korrelationsname '%1' ist für die Verwendung mit der ROWID()-Funktion nicht zulässig
-1112 Angegebenen Dateisystem-Datenträger für Datenbank '%1' nicht gefunden
-1111 Informationen für die Synchronisation wurden nicht übergeben
-1110 UltraLite kann nicht synchronisiert werden, weil bereits eine Synchronisation läuft
-1109 Der angeforderte Vorgang kann nicht ausgeführt werden, weil diese Datenbank eine schlüssellose Chiffrierung verwendet
-1108 Dateisystem auf dem Gerät kann nicht aufgerufen werden
-1107 Zu viele Referenzen auf ein BLOB
-1106 Zu viele Publikationen für Vorgang angegeben
-1104 Zu viele Datenbankbenutzer angemeldet
-1103 Kein Teil-Download gefunden
-1102 Download kann nicht erneut versucht werden, weil Upload noch nicht abgeschlossen ist
-1101 Spalte '%1' ist nicht Teil eines Indexes in der sie beinhaltenden Tabelle
-1100 Vorgang fehlgeschlagen, weil Typ von Spalte '%1' Datenströme nicht unterstützt
-1099 Transact-SQL-Outer-Joins sind derzeit deaktiviert
-1098 Eine Protokollierungsverbindung ist bereits aktiv
-1097 ATTACH TRACING konnte nicht mit der Protokollierungsdatenbank verbinden
-1096 Der angegebene HTTP-Header ist fehlerhaft formuliert
-1095 Der angegebene HTTP-Header enthält unzulässige oder Nicht-ASCII-Zeichen
-1094 Der HTTP-Header '%1' ist reserviert und kann nicht geändert werden
-1093 Die Größe des Zeichenspalten-, Variablen- oder Wertdatentyps überschreitet 32767
-1092 Die Methode, die Sie aufzurufen versuchten, wurde nicht für Ihre Anwendung aktiviert
-1091 Integritätsregel '%1' verletzt: Ungültiger Wert in Tabelle '%2'
-1090 Funktion '%1' hat ungültigen Parameter '%2' ('%3')
-1089 Ungültige Festschreibungsaktion bei gemeinsamer temporärer Tabelle
-1088 ATTACH TRACING TO LOCAL DATABASE kann nicht mit einer stark verschlüsselten Datenbank verwendet werden
-1087 Protokollierung konnte nicht aktualisiert werden: volatile_statistics müssen gesammelt werden, damit %1, angegeben in Zeile %2, gesammelt werden kann
-1086 Schreibzugriff wurde verweigert
-1085 Doppelt vorhandene Schlüsselspalte (%1)
-1084 Verwendung der Funktion '%1' nicht zulässig
-1083 Protokollierung konnte nicht aktualisiert werden: Objekt %1 in Zeile %2 nicht gefunden
-1082 Protokollierung konnte nicht aktualisiert werden: Ungültige Protokollierungsspezifizierung auf sa_diagnostic_tracing_level Zeile %1
-1081 Protokollierung konnte nicht aktualisiert werden: Zumindest eine aktivierte Protokollierungsstufe muss angegeben sein
-1080 Diese Berechtigungen können nicht entzogen werden, während der Benutzer '%1' aktiv Transaktionen repliziert
-1079 Sicherung kann Datenbankdatei '%1' nicht öffnen
-1078 Schleife in berechneten Spaltenabhängigkeiten
-1077 Verwendung der materialisierten Ansicht '%1' nicht möglich, weil sie nicht initialisiert wurde
-1076 dbicu-Bibliotheken sind erforderlich, aber nicht installiert
-1075 Fehler bei der Zeichensatzkonvertierung von '%1' nach '%2'
-1074 Login-Modus '%1' bei dieser login_mode-Einstellung nicht zulässig
-1073 '%1' kann nicht als NCHAR-Kollatierung verwendet werden; nur UCA und UTF8BIN sind zulässig
-1072 '%1' ist keine gültige Zeichensatzkodierung für die Verwendung mit Kollatierung '%2'
-1071 Der Algorithmus %1 ist im FIPS-Modus nicht verfügbar
-1070 Kerberos-Logins werden nicht unterstützt
-1069 Kerberos-Login fehlgeschlagen
-1068 Standard-DBSpace '%1' nicht gefunden
-1066 Dateisystemfehler: %1
-1065 Es wurde versucht, eine Snapshot-Isolation in einer Nicht-Snapshot-Transaktion zu verwenden
-1064 Aktualisierungskonflikt bei Snapshot-Transaktion
-1063 Datenbank %1 konnte nicht gestartet werden: Schreibschutzmodus bei aktiviertem Auditing nicht möglich
-1062 Anweisung während Snapshot nicht zulässig
-1061 Tabelle nach Start des Snapshots erstellt oder geändert
-1060 Vorgangskonflikt mit Publikationstyp
-1057 BACKUP-Klausel '%1' in Konflikt mit '%2'
-1054 Snapshot-Isolation deaktiviert oder ausstehend
-1053 '%1' ist ein ungültiger Wert für '%2'
-1052 Aktualisieren der materialisierten Ansicht nicht möglich, weil für Option '%1' eine falsche Einstellung festgelegt wurde
-1051 Erstellen einer materialisierten Ansicht nicht möglich, weil für Option '%1' eine falsche Einstellung festgelegt wurde
-1050 Zurückgabe von NULL-Ergebnis als angefordertem Datentyp nicht möglich
-1047 Diese Datenbank unterstützt keine verschlüsselten Tabellen
-1046 Unzulässige Spaltendefinition: %1
-1045 Ungültiger Sicherungsparameterwert
-1044 Ungültiges Kennwort: %1
-1043 Anforderung wegen Zeitüberschreitung unterbrochen
-1042 Einer als LOCAL TEMPORARY deklarierten Tabelle kann kein Kommentar hinzugefügt werden
-1041 Materialisierte Ansicht '%1' nicht gefunden
-1040 Ansicht '%1' kann nicht verwendet werden, weil sie ungültig ist
-1039 Verbindung zu Spiegelserver nicht möglich. Verwenden Sie den Servernamen '%1', um den Primärserver zu ermitteln
-1038 Verwendung von Ansicht '%1' nicht möglich, weil sie deaktiviert wurde
-1037 Löschen oder Modifizieren von Objekt '%1' nicht möglich, weil zumindest ein anderes Objekt ( %2 '%3') von ihm abhängt
-1036 Die DBN/DBF-Parameter passen bei diesem alternativen Servernamen nicht zur Datenbank
-1035 LOAD TABLE... WITH FILE NAME LOGGING in gespiegelter Datenbank nicht zulässig
-1034 Das Attribut '%1' ist mit dem Prozedurtyp '%2' nicht gültig
-1033 Datenbankserver konnte nicht gestartet werden: Schwerer Serverfehler
-1032 Syntaxfehler bei '%1' -- Die materialisierte Ansicht kann nicht in eine Sofortansicht geändert werden, da ihre Definition ein unzulässiges Konstrukt enthält: '%2'
-1031 Syntaxfehler bei '%1' -- Definition für materialisierte Ansicht darf nicht das folgende Konstrukt verwenden: '%2'
-1030 Auf dieser Plattform werden sichere HTTP-Verbindungen nicht unterstützt
-1029 Unterstützung für materialisierte Ansichten ist für diese Datenbank nicht verfügbar
-1028 Verbindung, die BACKUP vornehmen will, hat nicht festgeschriebene Transaktionen
-1027 Diensttyp lässt das Attribut '%1' nicht zu
-1026 Das Attribut USING kann nicht gleichzeitig mit den Attributen FORMAT oder GROUP verwendet werden
-1025 Doppeltes Attribut '%1' im Dienst
-1024 Nicht unterstützte Eigenschaft '%1' im USING-Attribut des Dienstes
-1023 Fehlender Wert für das Attribut '%1' in Dienst
-1022 Ungültiger Wert für das Attribut '%1' im Dienst
-1021 Ungültiger Sicherungsvorgang
-1020 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, weil sie kürzer ist als erwartet
-1019 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da die Datenbankdatei zu einem späteren Zeitpunkt in Gebrauch war
-1018 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da die Offsets nicht zu den Offsets in der Datenbankdatei passen
-1017 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1': Transaktionslogdatei nicht gefunden
-1016 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da sie zu einem späteren Zeitpunkt als die Datenbankdatei in Gebrauch war
-1012 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Upgrade von '%1' erforderlich, um mit diesem Server gestartet werden zu können (Funktionalität %2 fehlt)
-1011 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Unbekannter Verschlüsselungsalgorithmus
-1010 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' erwartet keine Vorgänge im Transaktionslog
-1009 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Das Transaktionslog '%1' oder sein Spiegel '%2' ist ungültig
-1008 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist ein ungültiger Transaktionslogspiegel
-1007 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist ein ungültiges Transaktionslog
-1006 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist keine gültige Datenbankdatei
-1005 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' wurde mit einer anderen Softwareversion erstellt
-1004 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist keine Datenbank
-1003 Zu viele unterschiedliche Gruppenzuordnungen für integrierte Benutzer
-1002 Die Option '%1' ist nicht bekannt
-1001 Parameter '%1' in Prozedur oder Funktion '%2' hat keinen Standardwert
-1000 Begrenzung für temporären Speicher überschritten
-999 Ungültiges Anforderungsprotokollierungsformat in Zeile %1
-998 Entfernte JDBC-Verbindung, die nicht die aktuelle Verbindung ist, kann nicht geschlossen werden
-997 Lokale Verbindungs-ID bezieht sich nicht auf die aktuelle Datenbank
-996 Angegebene lokale Verbindungs-ID wurde nicht gefunden
-995 Beim Optimieren von SELECT INTO aufgetretene Warnung wird als Fehler behandelt
-994 Zu viele Argumente für Funktion oder Prozedur '%1'
-993 LOAD TABLE für temporäre Tabelle mit ON COMMIT DELETE ROWS nicht zulässig
-992 Der angegebene Listener konnte nicht registriert werden
-991 Klausel '%1' hat ungültiges Attribut '%2'
-990 Die sichere Verbindung zum entfernten Host ist fehlgeschlagen: %1
-989 NAMESPACE-Attribut mit Prozedurtyp '%1' ist unzulässig
-988 Ungültige Antwort vom HTTP-Server
-987 Ungültiger Prozedur-Untertyp '%1' für Typ '%2'
-986 Ungültiger Prozedurtyp '%1'
-985 Der Datenbankname 'utility_db' ist für die Dienstprogrammdatenbank reserviert
-984 Verschlüsselungs-DLL konnte nicht initialisiert werden: '%1'
-983 HTTP-Anforderung fehlgeschlagen. Statuscode '%1'
-982 Zeit für Verbindung abgelaufen
-981 Verbindung mit dem durch '%1' definierten entfernten Host konnte nicht aufgenommen werden
-980 URI '%1' ist ungültig
-979 Ausgabedatei kann nicht geschrieben werden
-978 Verzeichnis für die Ausgabedatei ist nicht vorhanden
-976 Verschlüsselungs-DLL "%1" konnte nicht geladen werden
-975 Falsche Datenträger-ID für '%1'
-974 Datei-I/O für '%1' fehlgeschlagen
-973 Die Zeichenfolge ist zu lang (%1)
-972 Datenbankseite zu klein: %1
-971 Prüfsummen sind in dieser Datenbank nicht aktiviert
-970 Ungültiger Hint angegeben für Tabelle '%1'
-969 Erforderliche Operatoren ausgeschlossen
-968 Benutzer '%1' hat bereits EXECUTE-Berechtigung
-967 Sicherungsdatei '%1' existiert bereits
-966 Zusammengesetzte ORDER BY-Klausel mit RANGE nicht zulässig
-965 Fensterfunktion erfordert ORDER BY
-964 Fensterfunktion im Prädikat verwendet
-963 Kennwort enthält ein unzulässiges Zeichen
-962 Argument für GROUPING-Aggregat muss eine Gruppierungsspalte in der GROUP BY-Klausel sein
-961 Eingabezeichenfolge ist nicht base64-codiert
-960 Dekomprimierungsfehler: %1
-959 Komprimierungsfehler: %1
-958 Kennwort darf nicht mehr als %1 Zeichen haben
-957 Ungültige vorherige oder nachfolgende Größe in OLAP-Funktion
-956 Informationen für Synchronisation sind unvollständig oder ungültig, prüfen Sie '%1'
-955 Diese Verbindung ist bereits vorhanden
-954 Die Datenbank '%1' wurde nicht gefunden
-953 Ein Schema-Upgrade ist derzeit nicht gestattet
-952 Status des letzten Synchronisations-Uploads ist unbekannt
-951 Zugriff auf Schema-Datei '%1' nicht möglich
-950 Frame für Fenster '%1' nicht zulässig
-949 ORDER BY in Fenster '%1' nicht zulässig
-948 PARTITION BY in Referenz auf Fenster '%1' nicht zulässig
-947 Fenster '%1' nicht gefunden
-946 Ergebnismenge in '%1' nicht zulässig
-945 Rekursive Spalte %1: Konvertierung von '%2' auf '%3' verliert Gesamtstellenzahl
-944 Zu viele Ausdrücke in der GROUP BY-Liste für ROLLUP-, CUBE- oder GROUPING SETS-Vorgang
-943 Derzeit existiert keine Aufzeichnung der Systemlast
-942 Eine Aufzeichnung der Systemlast (%1) läuft bereits
-941 jConnect unterstützt Verschlüsselung nicht
-940 Ungültige Einstellung für HTTP-Header '%1'
-939 Ungültige Einstellung für HTTP-Option '%1'
-938 Rekursion ist nicht zulässig ohne das Schlüsselwort RECURSIVE
-937 Ungültige Referenz oder Operationen im Zusammenhang mit Integritätsregel '%1'
-936 Zu viele Integritätsregeln in der Datenbank
-935 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdateifehler
-934 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Server muss einem Upgrade unterzogen werden, um die Datenbank %1 zu starten
-933 Ein Log ist für IQ-Datenbanken erforderlich
-931 Dienstdefinition erfordert eine Anweisung, wenn 'authorization' auf OFF gesetzt ist
-930 Versuch, unbenannte Integritätsregel zu ändern, wenn benannte Integritätsregel existiert
-929 Integritätsregel '%1' nicht gefunden
-928 In der GROUP BY-Klausel dürfen keine Konstantenausdrücke verwendet werden
-927 Anweisungsdefinition für den Dienst ist mit dem Diensttyp nicht kompatibel
-926 Hostvariablenreferenz in Dienstdefinition muss benannt werden
-925 Ungültiger Dienstname '%1'
-924 Dienst '%1' wird verwendet
-923 Zu viele rekursive Wiederholungen
-922 Keine Spaltenliste für rekursive Abfrage
-921 Ungültige rekursive Abfrage
-920 Dienst '%1' nicht gefunden
-919 Dienst '%1' ist bereits vorhanden
-918 Ein Benutzername muss angegeben werden, wenn AUTHORIZATION auf Off gesetzt ist
-916 '%1' ist ein nicht anerkannter Diensttyp
-915 Diensttyp für CREATE SERVICE erforderlich
-914 Schleife in gemeinsamen Referenzen für Tabellenausdrücke
-913 Eine Transaktionslogdaei ist für Auditing erforderlich
-912 Nicht genügend Speicher für OPENXML-Abfrage
-911 Steuerzeichen in XML-Ausgabe
-910 Systembefehl fehlgeschlagen mit Rückgabecode %1
-908 Ungültiger Vorgang für ein geschlossenes Objekt
-907 Kein Name für das Argument
-906 XMLGEN-Evaluierungsfehler
-905 Ungültiger XQuery-Konstruktor
-904 Unzulässige ORDER BY-Klausel in der Aggregatfunktion
-903 CDATA hat einen Namen
-902 Zu wenig Spalten
-901 Nicht deklarierte XML-Tag-ID: '%1'
-900 Übergeordnetes XML-Tag nicht offen: '%1'
-899 Unzulässiger Spaltenname: '%1'
-898 Unbekannte Direktive FOR XML EXPLICIT: '%1'
-897 Unzulässiger Wert für den FOR XML EXPLICIT-Tag: '%1'
-896 PUBLIC-Option '%1' kann nicht gelöscht werden, weil Benutzereinstellungen vorhanden sind
-895 Verschlüsselungsfehler: %1
-894 Plan kann für diese Art von Anweisung nicht erstellt werden
-893 Unzulässiger Parameterwert an OPENXML übergeben
-892 XPath-Parserfehler: %1
-891 Die Konvertierung zwischen den angeforderten Zeichensätzen '%1' und '%2' ist nicht möglich
-890 Größe oder Komplexität der Anweisung übertrifft die Servergrenzwerte
-889 Anweisung enthält eine unzulässige Verwendung einer nicht-deterministischen Funktion '%1'
-888 XML-Parserfehler: %1
-887 Erstellung des virtuellen Indexes mit mehr als %1 Spalten
-883 Berichterstellung über die Zeichenkonvertierung ist nicht verfügbar, wenn der Einbyte-Konvertierer benutzt wird
-881 Eine Zeichenersetzung war während der Konvertierung von %1 nach %2 erforderlich
-879 Ein ungültiges Mehrfachbyte-Eingabezeichen ist während der Konvertierung von %1 nach %2 aufgetreten
-878 Index '%1' kann nicht geclustert werden
-877 SETUSER ist in Prozeduren, Triggern, Ereignissen oder Batches nicht gestattet
-876 Client hat keinen Speicher mehr
-875 Es gibt keine Möglichkeit für einen Join mit '%1'
-874 Spalte muss benannt werden: %1
-873 %1 gab mehrere Ergebnismengen zurück
-872 %1 gibt keine Ergebnismenge zurück
-870 Die Konvertierung zwischen dem verlangten Zeichensatz '%1' und dem Datenbank-Zeichensatz '%2' ist nicht möglich
-869 Datenbankserver kann Daten aus und in den Zeichensatz '%1' nicht konvertieren
-868 '%1' ist eine unbekannte Zeichensatz-Kodierungsbezeichnung
-867 user_name der Synchronisation kann nicht geändert werden, wenn Status des letzten Uploads unbekannt ist
-866 %1 gab eine Ergebnismenge mit einem anderen als dem erwarteten Schema zurück
-865 Schlüssel-Integritätsregel zwischen temporären Tabellen benötigt einen Primärschlüssel (keine Eindeutigkeits-Integritätsregel)
-864 Anweisung enthält eine unzulässige Verwendung der Funktion NUMBER(*)
-863 Gruppierte Abfrage enthält mehr als eine unterschiedliche Aggregatfunktion
-862 Der Aggregatausdruck '%1' muss entweder in der SELECT-Liste oder in einer HAVING-Unterabfrage erscheinen
-861 Aggregatausdruck '%1' enthält mehrere Spalten, von denen eine oder mehrere äußere Referenzen darstellen
-860 Mindestens einer der angegebenen DBSpaces war nicht kalibriert
-858 CREATE/DROP STATISTICS-Anweisung kann sich nicht auf virtuelle Tabellen beziehen
-857 Synchronisation aufgrund eines Fehlers auf dem Server fehlgeschlagen: %1
-856 Ungültiges sqllen-Feld in SQLDA
-855 Triggername '%1' ist mehrdeutig
-854 Funktion oder Spaltenreferenz auf '%1' in der ORDER BY-Klausel ist ungültig
-853 Cursor nicht in einem gültigen Status
-852 Tabellenname '%1' ist mehrdeutig
-851 Entschlüsselungsfehler: %1
-850 Die Tabellen, die durch eine Schlüssel-Integritätsregel miteinander verknüpft sind, müssen beide permanent oder beide temporär sein. Sie dürfen nicht mit der Klausel ON COMMIT DELETE ROWS erstellt werden. Bei globalen temporären Tabellen müssen beide ...
-849 Außer RESTRICT sind bei temporären Tabellen keine Maßnahmen zur Bewahrung der referenziellen Integrität zulässig
-846 SET-Klausel für Spalte '%1' falsch benutzt
-845 Der in einer qualifizierten Spaltenreferenz benutzte Eigentümer '%1' passt nicht zum Korrelationsnamen '%2'
-843 Synchronisationsbenutzer mit Namen '%1' konnte nicht gefunden werden
-840 Fehlerhafter oder fehlender Chiffrierschlüssel
-839 Download wegen Konflikt mit bestehenden Zeilen fehlgeschlagen
-838 TLS-Initialisierung auf dem Server fehlgeschlagen
-837 Trigger oder Fremdschlüssel für Tabelle '%1' ist nicht mehr gültig
-836 Prozedur '%1' ist nicht mehr gültig
-835 Ereignis '%1' wird benutzt
-834 Spalte '%1' in Tabelle '%2' nicht gefunden
-833 Zeile in Tabelle '%1' wurde im BEFORE-Trigger geändert oder gelöscht
-832 Verbindungsfehler: %1
-831 Definition für Alias '%1' muss vor seiner ersten Referenz stehen
-830 Alias '%1' ist nicht eindeutig
-829 TLS-Handshake-Fehler
-828 Konflikt mit der dbmlsync-Downloadphase wurde erkannt
-827 Datenbank-Upgrade nicht möglich; Benutzertabellen haben Tabellen-IDs im Systemtabellenbereich
-826 Datenbank-Upgrade nicht möglich; RowGenerator-Tabelle gehört nicht dem DBO
-825 Vorheriger Fehler vor RESIGNAL verloren
-824 Unzulässige Bezugnahme auf Korrelationsnamen '%1'
-823 Es können keine Ausdrücke verarbeitet werden, die entfernte Tabellen innerhalb von gespeicherten Prozeduren einbeziehen
-822 Tabelle '%1' ist bereits einbezogen
-821 DBSpace für Tabelle '%1' nicht gefunden
-820 Ungültige Position zum Blättern '%1'
-819 Tabelle '%1' ist Teil einer Synchronisationssubskription und kann nur innerhalb einer Änderung des Synchronisationsschemas geändert werden
-818 Die Ausführung der Schnittstelle der Version 'V%1', die der externe Funktionsaufruf '%2' verwendet, wird im aktuellen Kontext nicht unterstützt
-817 Zu viele temporäre Tabellen in der Verbindung
-816 Angegebene Datenbankdatei wird bereits verwendet
-815 Spalte '%1' kann nicht aktualisiert werden, weil sie in der SELECT-Klausel nicht erscheint
-814 Spalte '%1' kann nicht aktualisiert werden, weil sie in der ORDER BY-Klausel erscheint
-813 FOR UPDATE wurde fälschlicherweise für einen READ ONLY-Cursor angegeben
-812 Die SELECT-Liste für die abgeleitete Tabelle '%1' enthält keine mit '%2' übereinstimmenden Ausdrücke
-811 JAR-Datei '%1' nicht gefunden
-810 Externes Objekt '%1' nicht gefunden
-809 Synchronisationsoption ist zu lang
-808 Test-Harnisch erzeugte einen internen Fehler
-807 Hostvariablen dürfen nicht in einem Batch benutzt werden
-806 Systemereignistyp '%1' nicht gefunden
-805 Synchronisationsoption '%1' nicht gefunden
-804 Erneute Teilnahme der Transaktion nicht möglich; DTC ist vielleicht nicht aktiv
-803 Teilnahme der Transaktion nicht möglich; DTC ist vielleicht nicht aktiv
-802 Wenn noch nicht festgeschriebene Daten vorhanden sind, ist die Teilnahme an einer Transaktion nicht möglich
-801 Wenn eine Teilnahme an einer Transaktion besteht, kann nicht an einer weiteren Transaktion teilgenommen werden
-800 Festschreiben oder Zurücksetzen nicht möglich, während die Verarbeitung in einer Transaktion enthalten ist
-799 DTC-Transaktionen werden auf dieser Plattform nicht unterstützt
-797 Synchronisationsoption '%1' enthält ein Semikolon, ein Gleichheitszeichen, eine geschweifte Klammer oder ist NULL
-794 Synchronisationsserver konnte das Einlesen der Daten nicht festschreiben
-793 Ungültige Start-Datums- und Zeitwerte für Ereignis '%1'
-792 Ungültige Zeitangabe '%1' für Ereignis '%2'
-791 Ungültiger Wochentag oder Monat '%1' für Ereignis '%2'
-790 Registrierung der Verbindung auf '%1' ist nicht möglich, weil das automatische Label abgelaufen ist
-789 Registrierung von '%1' nicht möglich, weil das Registrierungs-Cookie erschöpft ist
-788 Eine andere Verbindung wurde bereits als '%1' registriert
-787 Aktuelle Verbindung ist bei '%1' bereits als '%2' registriert
-786 Deregistrierung von '%1' nicht möglich, weil eine aktive registrierte Verbindung besteht
-785 Anwendung kann wegen eines ungültigen Cookies nicht entregistriert werden
-784 Verbindung kann wegen eines ungültigen Anwendungs-Cookies nicht registriert werden
-783 Weitere '%1' kann nicht als exklusive Anwendung registriert werden
-782 '%1' kann nicht registriert werden, weil eine andere exklusive Instanz läuft
-780 Der Primärschlüssel für die in eine Publikation einbezogene Tabelle '%1' kann nicht aktualisiert werden
-779 Synchronisationseintrag für Tabelle '%1' mit BLOB-Primärschlüssel kann nicht erstellt werden
-778 Primärschlüssel für Tabelle '%1' muss in die Synchronisation einbezogen werden
-777 Tabelle '%1' kann nicht synchronisiert werden, weil sie keinen Primärschlüssel hat
-774 Zeitplan '%1' für Ereignis '%2' bereits vorhanden
-773 Zeitplan '%1' für Ereignis '%2' nicht gefunden
-772 Ereignis '%1' ist bereits vorhanden
-771 Ereignis '%1' nicht gefunden
-770 Publikationseintrag kann mit ALTER SYNCHRONIZATION nicht geändert werden
-769 Synchronisationseintrag kann mit ALTER PUBLICATION nicht geändert werden
-768 Subskribieren von '%1' nicht möglich
-767 Synchronisationssubskription mit Namen '%1' konnte nicht gefunden werden
-766 Ansicht referenziert '%1', ein temporäres Objekt. Ansichten können nur permanente Objekte referenzieren
-765 Synchronisationsnachrichten vom Typ '%1' nicht gefunden
-764 Server nicht gefunden, kein automatischer Start möglich
-761 Der Name für die Serverfunktion '%1' konnte in der Datenbank nicht gefunden werden
-760 Ungültiger SQL-Bezeichner
-759 SQLDA-Datentyp ungültig
-757 Änderungen für schreibgeschützte Datenbanken nicht zulässig
-755 Eine Synchronisation oder ein Upgrade mit nicht-festgeschriebenen Transaktionen ist nicht zulässig
-754 Fehler bei der syntaktischen Analyse: %1
-751 Dem Benutzer gehören benutzte Tabellen
-750 Dem Benutzer gehören benutzte Prozeduren
-749 Merkmal steht bei UltraLite nicht zur Verfügung
-746 System-V-Ressourcen können nicht zugewiesen werden
-745 IQ-Speichermanager kann nicht initialisiert werden: %1
-744 Ungültige IQ-Datenbank-Befehlszeilenoption oder Parameterwert: %1
-740 Die Kommunikationsumgebung konnte nicht erstellt werden
-739 db_init wurde nicht aufgerufen, oder der Aufruf von db_init ist fehlgeschlagen
-738 Das Kennwort muss mindestens %1 Zeichen haben
-737 Signatur '%1' passt nicht zu den Prozedurparametern
-736 Der Datentyp der Spalte oder Variablen '%1' wird nicht unterstützt
-735 Ungültiger Parameter
-734 Aktualisieren oder Löschen einer Zeile mit nur NULL aus der Tabelle '%1' unmöglich
-733 Anzahl der Spalten, die NULL zulassen, hat den Grenzwert überschritten
-732 Erstellung von entfernten Tabellen mit berechneten Spalten wird nicht unterstützt
-731 Löschen eines Benutzers nicht möglich, wenn ihm Objekte gehören, für die eine Replikation eingerichtet wurde
-730 Ungültige JAR-Datei
-729 Der angegebene Fremdschlüssel (%1) kann nicht erzwungen werden
-728 Aktualisierungsvorgang bei einer nicht aktualisierbaren entfernten Abfrage versucht
-727 Der Optimierer konnte keinen gültigen Zugriffsplan aufbauen
-726 Die Tabellenspezifikation '%1' identifiziert mehr als eine entfernte Tabelle
-725 Identitäts-Attribut passt nicht für Spalte '%1'
-724 NULL-Attribut passt nicht für Spalte '%1'
-723 Die für Spalte '%1' festgelegte Länge ist von der tatsächlichen Länge verschieden
-722 Die Spalte '%1' ist in der entfernten Tabelle nicht vorhanden
-721 Der für die Spalte '%1' festgelegte Datentyp ist mit dem aktuellen Datentyp nicht kompatibel
-720 VALIDATE-Anweisung muss sich auf eine Basistabelle beziehen
-719 RESTORE kann die Datenbank '%1' nicht starten
-718 RESTORE kann in die Datei '%1' nicht schreiben
-717 RESTORE kann die Datei '%1' nicht öffnen
-716 Format der Sicherungsdatei ist ungültig
-715 Inhalt der Sicherungsdateien nicht konsistent
-712 Externes Login für den Server '%1' konnte nicht gefunden werden
-711 Fehlerhafte Version der Speicher-DLL (%1)
-710 Ungültiger Vergleich
-709 Berechnete Spalten werden in dieser Datenbank nicht unterstützt
-708 READTEXT oder WRITETEXT können sich nicht auf eine Ansicht beziehen
-707 Anweisung ist im Passthrough-Modus nicht zulässig
-706 Der Fremdserver unterstützt diesen Befehl nicht
-705 Rückgabetyp 'void' von Prozedur '%1' kann in keinem Ausdruck verwendet werden
-704 Index auf Java-Klasse '%1' kann nicht erstellt werden
-703 Berechnete Spalte '%1' kann nicht eingefügt oder aktualisiert werden
-702 TRUNCATE TABLE kann sich nicht auf eine Ansicht beziehen
-700 SQLDA-Felder mit einer Mehrzeilen-SQLDA nicht konsistent
-698 Der Fremdserver unterstützt keinen selbstinkrementierenden Datentyp
-697 Fehler beim Sichern/Wiederherstellen: %1
-692 Eintrittspunkt für Sicherungs-/Wiederherstellungs-DLL (%1) konnte nicht ausgeführt werden
-691 Sicherungs-/Wiederherstellungs-DLL "%1" kann nicht geladen werden
-689 Eingabeparameter-Index außerhalb des zulässigen Bereichs
-687 Syntaxfehler: IQ-spezifische Optionen können ohne Angabe des IQ PATH nicht eingegeben werden
-686 Cache reicht nicht aus, um Java VM zu starten
-685 Ressource-Governor für '%1' überschritten
-684 Rücksetzen aufgrund eines Deadlocks während des Prefetchs
-683 Cursorname '%1' existiert bereits
-682 %1
-681 Ungültiger Join-Typ im Transact-SQL-Outer-Join benutzt
-680 Ungültiger Ausdruck in WHERE-Klausel des Transact-SQL-Outer-Joins
-678 Indexname '%1' ist mehrdeutig
-677 Tabelle '%1' hat einen Fremdschlüssel mit einer referenziellen Aktion
-676 Die angegebene Transaktionsisolierstufe ist ungültig
-675 Externe Umgebung konnte nicht gestartet werden, '%1' konnte nicht gefunden werden
-674 Größenlimit der Anweisung ist ungültig
-673 Datenbank-Upgrade nicht möglich
-672 Datenbank-Upgrade fehlgeschlagen
-670 Ungültiger Klassen-Bytecode
-669 Methode '%1' kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht aufgerufen werden
-668 Cursor ist beschränkt auf FETCH NEXT
-667 Zugriff auf Spalteninformationen für die Tabelle '%1' nicht möglich
-666 Die entfernte Tabelle '%1' konnte nicht gefunden werden
-665 Datenbank "%1" benötigt Wiederherstellung
-664 Datenbank ist aktiv
-663 Deserialisierung des Java-Objekts unmöglich
-662 Serialisierung von Java-Objekt mit Klasse '%1' unmöglich
-661 Rückwärts abrollende Cursor werden für entfernte Objekte nicht unterstützt
-660 Server '%1': %2
-659 Fremdserver '%1' konnte nicht gefunden werden
-658 Fremdserver '%1' derzeit als schreibgeschützt konfiguriert
-657 Verbindung konnte nicht aufgenommen werden: Serverdefinition ist eine Zirkeldefinition
-656 Verbindung mit dem Server '%1' konnte nicht aufgenommen werden: %2
-655 Fehler bei der syntaktischen Analyse der Zeichenfolge für den Verbindungsparameter
-654 Die Datei der Verbindungsparameter konnte nicht gefunden werden
-653 Klasse '%1' konnte nicht entfernt werden: JAR-Mitglied
-652 Klasse '%1' konnte aus JAR nicht dekomprimiert werden
-651 Versuchtes Löschen der Datenbank '%1' fehlgeschlagen
-650 Indextyp-Angabe von '%1' ist ungültig
-649 Feld '%1' der Klasse '%2' kann nicht NULL sein
-648 Element (%1) konnte im angegebenen DBSpace nicht erstellt werden
-647 Eintrittspunkt für Speicher-DLL (%1) konnte nicht ausgeführt werden
-646 Speicher-DLL "%1" konnte nicht geladen werden
-645 Datenbankerstellung ist fehlgeschlagen: %1
-644 Ungültige Datenbank-Seitengröße
-643 UNLOAD TABLE kann zum Entladen einer Ansicht nicht benutzt werden
-642 Ungültiger SQL-Deskriptorname
-641 Zuordnungsfehler
-640 Ungültiger Deskriptor-Index
-639 Parametername fehlt in Aufruf von Prozedur '%1'
-638 Zeichenfolgendaten rechtsseitig gekürzt
-637 Name der einzufügenden Spalte bereits vorhanden
-636 Name der referenzierenden Spalte bereits vorhanden
-635 GRANT der Spaltenberechtigung für die Ansicht nicht zulässig
-634 Nicht abgeschlossene C-Zeichenfolge
-633 Aktualisierungsvorgang auf schreibgeschütztem Cursor versucht
-632 Verletzung von WITH CHECK OPTION für INSERT/UPDATE in Basistabelle '%1'
-631 RAISERROR ausgeführt: %1
-630 Ungültige Escape-Sequenz '%1'
-629 Ungültiges Escape-Zeichen '%1'
-628 Nullteilungsfehler
-627 Unzulässige Spracherweiterung in Syntax bei '%1' in Zeile %2 erkannt
-626 Ein intern benutzter Thread konnte nicht gestartet werden
-625 Zu viele Parameter für diesen externen Prozeduraufruf
-624 Ausdruck hat einen nicht unterstützten Datentyp
-623 Datendefinitionsanweisungen in Prozeduren oder Triggern nicht zulässig
-622 Zuweisung von Ressourcen zum Aufruf externer Funktionen nicht möglich
-621 '%1' konnte in der dynamischen Bibliothek '%2' nicht gefunden werden
-620 Dynamische Bibliothek '%1' konnte nicht geladen werden
-619 Name für eine dynamische Bibliothek erforderlich
-618 Plattformangabe der externen Funktion und aktuelles Betriebssystem passen nicht zueinander
-617 Aufruf von Funktionen außerhalb des Datenbankservers wird nicht unterstützt
-616 Zu viele Spalten in der Tabelle
-615 Parameter '%1' in Prozedur '%2' nicht gefunden
-614 Löschen eines Benutzers nicht möglich, wenn ihm Meldungen oder Datentypen gehören
-613 Benutzerdefinierter Datentyp '%1' nicht gefunden
-612 Benutzermeldung %1 nicht gefunden
-611 Transact-SQL-Funktion wird nicht unterstützt
-610 Benutzermeldung %1 ist bereits vorhanden
-609 Ungültiger Datentyp für Spalte in WRITETEXT oder READTEXT
-608 Ungültiger TEXTPTR-Wert mit WRITETEXT oder READTEXT verwendet
-607 Datenbankserver kann nicht gestoppt werden
-606 Das Muster ist zu lang
-605 Der Server versuchte, auf eine Seite zuzugreifen, die über die zulässige DBSpace-Dateigröße hinausgeht
-604 Ein DBSpace hat seine maximale Dateigröße erreicht
-602 Kein Zugriff auf Datei '%1' - %2
-601 '%1' ist kein bekanntes Dateiformat für das Laden oder Entladen von Tabellen
-313 Die Login-ID '%1' wurde keiner Datenbankbenutzer-ID zugeordnet
-312 Benutzer '%1' ist bereits in Gruppe '%2' Mitglied
-311 Internes Rollback-Log beschädigt
-309 Speicherfehler - Transaktion wurde zurückgesetzt
-308 Verbindung wurde beendet
-307 Alle Threads sind blockiert
-306 Deadlock erkannt
-305 I/O-Fehler %1 - Transaktion wurde zurückgesetzt
-304 Festplatte voll '%1' - Transaktion wurde zurückgesetzt
-303 Festplatte-Schreibfehler '%1' - Transaktion wurde zurückgesetzt
-302 Vom Benutzer beendet - Transaktion wurde zurückgesetzt
-301 Interner Datenbankfehler %1 - Transaktion wurde zurückgesetzt
-300 Laufzeit-SQL-Fehler - %1
-299 Anweisung vom Benutzer unterbrochen
-298 Zwei aktive Datenbankanforderungen wurden versucht
-297 Benutzerdefinierte Ausnahmebedingung gemeldet
-296 Fehlernummer %1 für RAISERROR darf nicht niedriger sein als 17000
-295 Zeilen im Cursor können nicht eindeutig identifiziert werden
-294 Argumentnummer %1 für Formatzeichenfolge ist ungültig
-289 Mehrere konsolidierte Benutzer können nicht definiert werden
-288 Entfernte Anweisung fehlgeschlagen
-287 Passthrough-Anweisung mit aktuellem Passthrough-Vorgang nicht kompatibel
-286 Entfernter Nachrichtentyp '%1' nicht gefunden
-285 Benutzer '%1' ist kein entfernter Benutzer dieser Datenbank
-284 Benutzer '%1' ist bereits Publikationseigentümer für diese Datenbank
-283 Subskription bei '%1' für '%2' nicht gefunden
-282 Subskription bei '%1' für '%2' bereits vorhanden
-281 Tabelle '%1' hat Publikationen
-280 Publikation '%1' nicht gefunden
-274 Prozedur- oder Triggeraufrufe zu tief verschachtelt
-273 COMMIT/ROLLBACK in Triggeraktionen nicht zulässig
-272 Ungültige REFERENCES-Klausel in Triggerdefinition
-271 Triggerdefinition hat einen Konflikt mit bestehenden Triggern
-269 Löschen oder Umbenennen einer in einer Triggerdefinition referenzierten Spalte nicht möglich
-268 Trigger '%1' nicht gefunden
-267 COMMIT/ROLLBACK in einem atomaren Vorgang nicht zulässig
-265 Prozedur '%1' nicht gefunden
-264 Falsche Anzahl von Variablen in FETCH-Anweisung
-263 Ungültiger absoluter oder relativer Offset in FETCH-Anweisung
-262 Label '%1' nicht gefunden
-261 Es gibt bereits eine Variable namens '%1'
-260 Variable '%1' nicht gefunden
-251 Fremdschlüssel '%1' für Tabelle '%2' dupliziert einen bestehenden Fremdschlüssel
-250 Bezeichner '%1' ist zu lang
-249 Die Login-ID '%1' ist bereits der Benutzer-ID '%2' zugeordnet
-248 Zuordnung einer Login-ID zur Benutzer-ID 'sys' oder 'public' nicht möglich
-247 Gastbenutzer mit integrierter Login-ID kann nur Guest-Datenbank-ID zugeordnet werden
-246 Integrierte Logins werden für diese Datenbank nicht unterstützt
-245 Integriertes Login fehlgeschlagen
-244 Transaktionslog wurde gekürzt
-243 Datenbankdatei kann nicht gelöscht werden
-242 Unvollständige Transaktionen verhindern das Umbenennen des Transaktionslogs
-241 Datenbanksicherung nicht gestartet
-240 Unbekannter Sicherungsvorgang
-231 Versionen von Client und Datenbank passen nicht zueinander
-230 Versionen von sqlpp/dblib passen nicht zueinander
-222 Ergebnismenge aus einer atomaren Kombinationsanweisung nicht zulässig
-221 ROLLBACK TO SAVEPOINT nicht zulässig
-220 Savepoint '%1' nicht gefunden
-218 Authentifizierung fehlgeschlagen
-217 Die Option '%1' kann nicht aus einer Prozedur gesetzt werden
-216 Die Option '%1' kann nur als temporäre Option gesetzt werden
-215 Prozedur wird von '%1' benutzt
-214 Tabelle wird benutzt
-213 Savepoints benötigen ein Log für den Zurücksetzvorgang
-212 CHECKPOINT-Anweisung erfordert ein Log für den Rücksetzungsvorgang
-211 Nicht zulässig, während '%1' die Datenbank benutzt
-210 Benutzer '%1' hat die Zeile in '%2' gesperrt
-209 Integritätsregel '%1' verletzt: Ungültiger Wert für Spalte '%2' in Tabelle '%3'
-208 Zeile seit dem letzten Lesen geändert - Vorgang abgebrochen
-207 Falsche Anzahl von Werten für INSERT
-206 Integrierte Logins sind erforderlich, Standard-Logins sind nicht zulässig
-205 Integrierte Logins sind nicht zulässig
-204 Nur der DBA kann die Option '%1' setzen
-203 Temporäre Option für Benutzer '%1' kann nicht gesetzt werden
-202 Nur PUBLIC-Einstellungen für Option '%1' zulässig
-201 Ungültige Einstellung für Option '%1'
-200 Ungültige Option '%1' - keine PUBLIC-Einstellung vorhanden
-199 INSERT/DELETE auf Cursor kann nur eine Tabelle ändern
-198 Primärschlüssel in der Tabelle '%1' wird vom Fremdschlüssel '%2' in der Tabelle '%3' referenziert
-197 Keine aktuelle Cursorzeile
-196 Index '%1' für Tabelle '%2' würde nicht eindeutig sein
-195 Spalte '%1' in Tabelle '%2' kann nicht NULL sein
-194 Kein Primärschlüsselwert für Fremdschlüssel '%1' in Tabelle '%2'
-193 Primärschlüssel für Tabelle '%1' ist nicht eindeutig: Primärschlüsselwert ('%2')
-192 Aktualisierungsvorgang bei einer nicht aktualisierbaren Abfrage versucht
-191 Spalte '%1' in Tabelle '%2' kann nicht geändert werden
-190 Ausdruck kann nicht aktualisiert werden
-189 Index '%1' für Tabelle '%2' kann nicht gefunden werden
-188 Nicht genügend Werte für Hostvariablen
-187 Unzulässiger Cursorvorgang wurde versucht
-186 Unterabfrage kann nicht mehr als eine Zeile zurückgeben
-185 SELECT gibt mehr als eine Zeile zurück
-184 Spalte '%1' in Tabelle '%2' kann nicht NULL sein. Die ungültigen Daten wurden an den Befehl LOAD TABLE in einer Datendatei auf Zeile %3 übergeben
-183 Index '%1' kann nicht gefunden werden
-182 Nicht genügend Felder in SQLDA zugewiesen
-181 Keine Indikator-Variable für NULL-Ergebnis geliefert
-180 Cursor nicht offen
-172 Cursor bereits geöffnet
-171 Fehler beim Öffnen des Cursors
-170 Cursor wurde nicht deklariert
-165 Java VM Heap nicht ausreichend. Interne Funktion: %1
-164 Namespace-Heap nicht ausreichend. Interne Funktion: %1
-163 Abgeleitete Tabelle '%1' hat keinen Namen für die Spalte %2
-162 Konvertierung von %1 in %2 nicht möglich. Ein fehlerhafter Wert wurde für Spalte '%3' in der Zeile %4 der Datendatei übergeben
-161 Ungültiger Typ in DESCRIBE-Anweisung
-160 Nur eine SELECT-Anweisung kann beschrieben werden
-159 Ungültige Spaltennummer
-158 Wert %1 für Ziel außerhalb des Bereichs
-157 Umwandeln von %1 auf %2 nicht möglich
-156 Ungültiger Ausdruck bei '%1'
-155 Ungültige Hostvariable
-154 Falsche Anzahl von Parametern für Funktion '%1'
-153 SELECT-Listen in UNION, INTERSECT oder EXCEPT passen längenmäßig nicht zueinander
-152 Ungültige ORDER BY-Angabe
-151 Unterabfrage nur in einem Element der SELECT-Liste zulässig
-150 Ungültiger Gebrauch einer Aggregatfunktion
-149 Funktion oder Spaltenreferenz auf '%1' muss auch in einer GROUP BY-Klausel erscheinen
-148 Unbekannte Funktion '%1'
-147 Es gibt mehr als eine Möglichkeit für einen Join von '%1' mit '%2'
-146 Es gibt keine Möglichkeit für einen Join von '%1' mit '%2'
-145 Fremdschlüsselname '%1' nicht gefunden
-144 Spalte '%1' in mehr als einer Tabelle gefunden oder mehrmals in der SELECT-Liste verwendet - Korrelationsname erforderlich
-143 Spalte '%1' nicht gefunden
-142 Korrelationsname '%1' wurde nicht gefunden
-141 Tabelle '%1' nicht gefunden
-140 Benutzer-ID '%1' ist nicht vorhanden
-139 Mehr als eine Tabelle als '%1' identifiziert
-138 DBSpace '%1' nicht gefunden
-137 Tabelle '%1' erfordert einen eindeutigen Korrelationsnamen
-136 Tabelle '%1' ist ein Outer-Join-Kreis
-135 Spracherweiterung
-134 Funktion '%1' ist nicht eingerichtet
-133 Ungültiger PreparedStatement-Typ
-132 Fehler in der SQL-Anweisung
-131 Syntaxfehler bei '%1' %2
-130 Ungültige Anweisung
-127 Änderung der Spalte in einem Index nicht möglich
-126 Tabelle kann nicht zwei Primärschlüssel haben
-125 ALTER-Klausel-Konflikt
-124 Es werden mehr Spalten aus der Tabelle '%1' gelöscht als definiert sind
-123 Benutzer '%1' ist keine Benutzergruppe
-122 Vorgang würde zu einer Gruppe mit zyklischer Abhängigkeit führen
-121 Berechtigung verweigert: %1
-120 Benutzer '%1' hat bereits die GRANT-Berechtigung
-119 Primärschlüsselspalte '%1' bereits definiert
-118 Tabelle '%1' hat keinen Primärschlüssel
-116 Tabelle muss leer sein
-114 Anzahl der für die Ansicht definierten Spalten passt nicht zur SELECT-Anweisung
-113 Spalte '%1' im Fremdschlüssel hat eine andere Definition als der Primärschlüssel
-112 Tabelle hat bereits einen Primärschlüssel
-111 Indexname '%1' ist nicht eindeutig
-110 Element '%1' ist bereits vorhanden
-109 Immer noch aktive Datenbankverbindungen vorhanden
-108 Verbindung nicht gefunden
-107 Fehler beim Schreiben in Transaktionslogdatei
-106 Transaktionslogdatei kann nicht geöffnet werden - %1
-105 Datenbank kann nicht gestartet werden - %1
-104 Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort beim vorverarbeiteten Modul
-103 Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort
-102 Grenzwert für Anzahl der Verbindungen zum Datenbankserver überschritten
-101 Keine Verbindung zu einer Datenbank vorhanden
-100 Datenbankserver nicht gefunden
-99 Verbindungen zur Datenbank wurden deaktiviert
-98 Verletzung der Authentifizierungsregeln
-97 Datenbankseite zu groß: %1
-96 Datenbankserver läuft bereits
-95 Fehler bei der syntaktischen Analyse: %1
-94 Typ der Feldreferenz ungültig
-93 Klasse '%1' hat kein 'public'-Feld '%2'
-92 '%1' ist keine gültige Klassendatei
-91 Prozedur '%1' mit nicht erfasstem Ausnahmefehler '%2' beendet
-90 Argument %1 der Prozedur '%2' kann nicht NULL sein
-89 Datenbankserver läuft nicht im Mehrbenutzer-Modus
-88 Versionen des Kommunikationsprotokolls für Anwendung bzw. den Server stimmen nicht überein
-87 Zum Start des Servers ist der Datenbankname erforderlich
-86 Nicht genügend Speicher zum Starten
-85 Verbindungsfehler
-84 Angegebene Datenbank ist ungültig
-83 Angegebene Datenbank nicht gefunden
-82 Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: %1
-81 Ungültige Befehlszeile für den Datenbankserver
-80 Datenbankserver konnte nicht gestartet werden
-79 Ungültige Option für lokale Datenbank
-78 Dynamischer Speicher erschöpft
-77 Datenbankname nicht eindeutig
-76 Anforderung abgelehnt - keine aktiven Datenbanken
-75 Angeforderter Start/Stopp der Datenbank abgelehnt
-74 Die ausgewählte Datenbank ist derzeit inaktiv
-72 Keine Datenbankdatei angegeben
0 (kein Meldungstext)
100 Zeile nicht gefunden
101 Wert abgeschnitten
102 Temporäre Tabelle wird verwendet
103 Ungültige Datenkonvertierung
104 Zeile wurde seit dem letzten Lesen aktualisiert
105 Prozedur ist abgeschlossen
106 Wert für Spalte '%1' in Tabelle '%2' wurde geändert
107 Spracherweiterung in Syntax bei '%1' in Zeile %2 erkannt
109 Nullwert in Aggregatfunktion eliminiert
110 Sicherungsseite für Transaktionslog nur teilweise gefüllt
111 Anweisung kann nicht ausgeführt werden
112 Zusätzliche Informationen erforderlich
113 Datenbankoption '%1' für Benutzer '%2' hat eine fehlerhafte Einstellung
114 Zeichensatzkonvertierung auf '%1' kann nicht durchgeführt werden; '%2' wird anstelle dessen verwendet
115 Datenbankserver kann Daten aus und in den Zeichensatz '%1' nicht konvertieren, Konvertierung ist wahrscheinlich fehlerhaft
116 Sprache '%1' wird nicht unterstützt, '%2' wird benutzt
117 Zeichensatz '%1' und Sprache '%2' werden nicht unterstützt, daher wird Sprache '%3' verwendet
118 Unzulässige Benutzer-Selektivitätseinschätzung wurde angegeben
119 Sicherungslog '%1' konnte nicht geöffnet werden
120 '%1' ist eine unbekannte Option
121 Cursor-Optionswerte geändert
122 Das zurückgegebene Ergebnis ist nicht-deterministisch
124 Ungültige Datenkonvertierung: NULL wurde für die Spalte '%1' in Zeile %2 eingefügt
125 Ein ungültiges Mehrfachbyte-Eingabezeichen ist während der Konvertierung von %1 nach %2 aufgetreten
127 Eine Zeichenersetzung wurde während der Konvertierung von %1 nach %2 durchgeführt
129 Plan könnte virtuelle Indizes enthalten
130 Eine Zeile wurde gelöscht, da sie nicht in das neue Schema-Format konvertiert werden konnte
132 Histogramm für Zeichenfolgenspalte '%1' kann nicht ausgegeben werden
133 UltraLite-Verbindung wurde wiederhergestellt
134 UltraLite-Cursor (oder Ergebnismenge oder Tabelle) wiederhergestellt
136 Die Datenbank wurde erstellt
137 Zeile wurde aus Tabelle %1 gelöscht, um referenzielle Integrität zu bewahren
138 Publikationsprädikate wurden nicht ausgewertet
139 Option '%1' mehr als einmal angegeben
140 Verschlüsselung wurde nicht aktiviert
141 SQL Passthrough-Skript fehlgeschlagen
142 UltraLite-Datenbank wurde wiederhergestellt
143 Erneuter Versuch, von einer beschädigten Seite zu lesen (Seite '%1')
144 Spiegeldatei erfordert höheren checksum_level-Wert
145 Download von zwei Zeilen mit demselben Primärschlüssel für Tabelle '%1'
146 Warteschlange '%1' für die Ereignisbenachrichtigung ist voll, Benachrichtigung verworfen
147 Ereignisbenachrichtigung verloren auf Warteschlange '%1'
148 Warnung: Warteschlange '%1' für die Ereignisbenachrichtigung nicht gefunden
149 Automatisches Datenbank-Upgrade angewendet
150 Datenbank enthält keine zu synchronisierenden Tabellen
200 Warnung: %1
201 Die ICU-Kollatierung '%1' hat zu anderer Standardkollatierung gewechselt