Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Remote » SQL Remote-Systeme verwalten » SQL Remote-Performance

 

Performance beim Nachrichtenempfang

Der größte Engpass für den Durchsatz der Replikation in einem SQL Remote-System ist im Allgemeinen der Empfang von Nachrichten von vielen entfernten Datenbanken und das Einfügen dieser Nachrichten in die Datenbank. Um diese Verzögerung beim Ausführen des SQL Remote-Nachrichtenagenten (dbremote) im kontinuierlichen Modus zu verringern, können Sie die folgenden Variablen anpassen:

  • Wie häufig der SQL Remote-Nachrichtenagent (dbremote) überprüft, ob Nachrichten eingetroffen sind.

  • Wie viel Speicher vom SQL Remote-Nachrichtenagenten (dbremote) verwendet wird, um die zu versendenden Nachrichten aufzubewahren.

  • Wie lange der SQL Remote-Nachrichtenagent (dbremote) auf eine Nachricht außerhalb der Reihenfolge wartet, bevor er ein erneutes Senden der Nachricht anfordert.

  • Wie viele Worker-Threads verwendet werden, um die empfangenen Nachrichten zu verarbeiten.

 Siehe auch

Anpassungen des Abrufintervalls zum Überprüfen auf neue Nachrichten
Anpassen des Durchsatzes durch Caching von erhaltenen Nachrichten
Anpassungen an Anforderungen zum erneuten Versenden von Nachrichten
Die Anzahl der Worker-Threads anpassen