Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Remote » SQL Remote-Systeme verwalten » Berichterstellung und Behandlung von Replikationsfehlern

 

Eine Fehlerverarbeitungsprozedur ausführen

Setzen Sie die Option replication_error, um eine Prozedur aufzurufen, wenn ein SQL-Fehler auftritt. Standardmäßig wird keine Prozedur aufgerufen, wenn ein Fehler auftritt.

Die aufgerufene Prozedur muss ein einzelnes Argument vom Typ CHAR, VARCHAR oder LONG VARCHAR haben. Die Prozedur wird einmal mit der SQL-Fehlernachricht und ein zweites Mal mit der SQL-Anweisung aufgerufen, die den Fehler bewirkt.

 Festlegen der replication_error-Option
  • Führen Sie die folgende Anweisung aus. remote-user ist der Publikationseigentümername in der Befehlszeile des SQL Remote-Nachrichtenagenten (dbremote) und procedure-name ist die Prozedur, die aufgerufen wird, wenn ein SQL-Fehler erkannt wird.

    SET OPTION
    remote-user.replication_error
    = 'procedure-name';
 Siehe auch

Sammeln von Fehlern aus der entfernten Datenbank
Empfangen von E-Mail-Benachrichtigungen zu Fehlern in entfernten Datenbanken