Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » Erstellen einer UltraLite-Datenbank

 

Angeben von UltraLite-Erstellungsparametern

Erstellungsparameter werden verwendet, um die UltraLite-Datenbank bei ihrer Erstellung zu konfigurieren. Sie können diese Einstellungen nur ändern, indem Sie die Datenbank neu erstellen.

Es gibt mehrere Optionen, die Sie bei der Erstellung Ihrer UltraLite-Datenbank verwenden können. Sie wurden für zahlreiche UltraLite-Verwendungszwecke entwickelt. Beachten Sie, dass die meisten zum Zeitpunkt der Erstellung angegebenen Parameter später nicht mehr geändert werden können.

Sie können Erstellungsparameter beim Anlegen einer Datenbank mit den Dienstprogrammen ulinit oder ulload sowie von den unterstützten Client-Schnittstellen aus angeben.

Boolesche Parameter werden mit YES, Y, ON, TRUE. T oder 1 aktiviert und mit NO, N, OFF, FALSE, F oder 0 deaktiviert. Bei den Parametern wird die Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt.

UltraLite-Erstellungsparameter werden in einer durch Semikolons getrennten Zeichenfolge angegeben, wenn eine Datenbank mit einer Programmierschnittstelle erstellt wird, und als separater Befehlszeilenparameter, wenn ein Befehlszeilen-Dienstprogramm verwendet wird. Beispiel:

ulinit --case --utf8_encoding=1 test.udb

Alternativ dazu können Sie auch mehrere Optionen -c angeben.

Sie können weitere Aspekte der Datenbank über Datenbankoptionen und Verbindungsparameter konfigurieren.

 Auf Erstellungsparameterwerte zugreifen
 Siehe auch