Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite als MobiLink-Client » UltraLite-Clients » UltraLite-Clientsynchronisationsplanung

 

Tabellenreihenfolge in UltraLite

Mit dem Synchronisationsparameter TableOrder können Sie die Reihenfolge der Synchronisationsvorgänge steuern. Wenn Sie die Tabellenreihenfolge für die Synchronisation festlegen möchten, können Sie den Parameter TableOrder in Ihren Programmcode aufnehmen oder als Teil des Dienstprogramms ulsync während des Testens verwenden. Der Parameter TableOrder legt die Reihenfolge der Tabellen für den Upload fest.

Die Tabellenfolge muss nur dann explizit eingestellt werden, wenn Ihre UltraLite-Datenbank folgende Charakteristika aufweist:

  • Fremdschlüsselzyklen. Sie müssen dann alle Tabellen auflisten, die Teil eines Zyklus sind.

  • Fremdschlüsselbeziehungen, die sich von den Beziehungen in der konsolidierten Datenbank unterscheiden.

 Synchronisationsprobleme mit Fremdschlüsselzyklen vermeiden
 Siehe auch