Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » UltraLite - C- und C++-Programmierung » API-Referenz » UltraLite C/C++ - Gemeinsame API-Referenz

 

Makros und Compiler-Direktiven für UltraLite-C/C++-Anwendungen

Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich die Direktiven sowohl auf Embedded SQL- als auch auf C++-API-Anwendungen.

Sie können Compilerdirektiven wie folgt angeben:

  • In Ihrer Compiler-Befehlszeile. Eine Direktive wird gewöhnlich mit der Option /D angegeben. Um z.B. eine UltraLite-Anwendung mit Benutzerauthentifizierung zu kompilieren, sieht ein Makefile für den Microsoft Visual C++-Compiler möglicherweise wie folgt aus:

    CompileOptions=/c /DPRWIN32 /Od /Zi /DWIN32
    /DUL_USE_DLL
    
    IncludeFolders= \
    /I"$(VCDIR)\include" \
    /I"$(SQLANY12)\SDK\Include"
    
    sample.obj: sample.cpp
     cl $(CompileOptions) $(IncludeFolders) sample.cpp

    Dabei gilt: VCDIR ist das Visual C++-Verzeichnis und SQLANY12 ist das SQL Anywhere-Installationsverzeichnis.

  • Im Fenster der Compiler-Einstellungen auf der Benutzeroberfläche.

  • Im Quellcode. Direktiven werden mit der Anweisung #define angegeben.


UL_USE_DLL-Makro
UNDER_CE-Makro