Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 Support Package 3 (Deutsch) » SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 » Hosts

 

Löschen eines Hosts

Das Löschen eines Hosts umfasst das Stoppen des Cloud-Agenten, das Entfernen des Hosts aus der Cloud und das Löschen der Cloud-Software sowie der dazugehörigen Dateien (einschließlich der Datenbankdateien) vom Host.

Voraussetzungen

Sie müssen das Administratorprivileg haben.

Extrahieren Sie ggf. Tenant-Datenbanken aus der Cloud und stellen Sie sicher, dass alle auf dem Host befindlichen Sicherungen verschoben werden.

Stellen Sie vor dem Löschen eines Hosts sicher, dass für den Host Folgendes gilt:

  • Auf ihm läuft kein Cloud-Server, der als Cloud-Partner oder Cloud-Arbiter fungiert.

  • Auf ihm läuft kein Cloud-Server, der die Primär- oder Spiegelkopie einer Tenant-Datenbank ausführt.

  • Auf ihm läuft kein Cloud-Server, der eine Tenant-Datenbank ausführt, die nicht an einem Scale-Out- oder Spiegelungssystem beteiligt ist.

  • Der Host enthält keine vollständige Sicherungen.

Kontext und Bemerkungen

Das Löschen eines Hosts aus der Cloud ist sinnvoll, wenn der Host aufgrund eines verringerten Bedarfs nicht mehr benötigt wird oder wenn der Hostcomputer ersetzt werden muss.

Cloud-Server, auf denen Scale-Out-Datenbankkopien laufen, werden vom Host gelöscht.

 Aufgabe
  1. Navigieren Sie in der Cloud-Konsole zum Fensterausschnitt Hosts.

  2. Wählen Sie den Host aus und klicken Sie auf Löschen.

    Das Löschen eines Hosts hat folgende Konsequenzen:

    • Fährt alle Server auf dem Host herunter.

    • Stoppt den Cloud-Agenten auf dem Host.

    • Deinstalliert alle auf dem Host vorhandenen Versionen der Cloud-Software.

    • Löscht alle Datenverzeichnisse auf dem Host.

Ergebnisse

Die Cloud-Software wird vom Host deinstalliert und der Host wird aus der Cloud entfernt.

 Siehe auch