Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 Support Package 3 (Deutsch) » SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 » Fehlerbehandlung und zusätzliche Ressourcen

 

Anzeigen von Diagnosedaten für die Cloud (Cloud-Konsole)

Verwenden Sie das Diagnoselog, um detaillierte Informationen zu im Fensterausschnitt Ereignisse gemeldeten Fehlern oder Warnungen anzuzeigen.

Voraussetzungen

Sie müssen das AlterCloud-Privileg haben.

Kontext und Bemerkungen

In der Konsole wird nur jeweils eine Seite des Diagnoselogs angezeigt. Wenn Sie das Diagnoselog in seiner Gesamtheit anzeigen bzw. in einer lokalen Datei speichern möchten, verwenden Sie das Dienstprogramm für die Verwaltung von ETD-Dateien (dbmanageetd).

Die Syntax für die Cloud-Diagnosesuche lautet wie folgt:

  • severity   Filtert die Suche nach dem Schweregrad der Ereignisse. Gültige Schweregrade sind CRITICAL, ERROR, WARNING, INFORMATION und DEBUG.

  • host   Filtert die Suche nach dem Hostnamen. Trennen Sie mehrere Werte durch Kommas voneinander.

  • eventtype   Filtert die Suche nach Ereignistyp. Trennen Sie mehrere Ereignistypen durch Kommas voneinander.

  • time   Filtert die Suche nach Zeitbereich. Gültige Zeitbereiche sind "pasthour", "yesterday" und "today".

  • start   Ruft Logeinträge ab dieser Zeit ab. Das Format lautet YYYY-MM-DD,hh:mm:ss.

  • end   Beendet das Abrufen von Logeinträgen nach dieser Zeit. Das Format lautet YYYY-MM-DD,hh:mm:ss.

  • containing text   Filtert die Suche auf Einträge, die den angegebenen Text enthalten.

 Aufgabe
  • Wählen Sie einen der folgenden Abschnitte:

    Option Aktion
    Diagnosedaten für ein bestimmtes Ereignis anzeigen
    1. Navigieren Sie zum Fensterausschnitt Ereignisse.

    2. Klicken Sie unter Abgeschlossene Ereignisse auf ein Ereignis und anschließend auf Andere Aktionen » Diagnoselog anzeigen.

    3. Nachdem Sie in den Fensterausschnitt Diagnoselog weitergeleitet wurden, klicken Sie auf Suchen.

    Diagnosedaten für einen bestimmten Ereignistyp anzeigen
    1. Navigieren Sie zum Fensterausschnitt Diagnoselog.

    2. Klicken Sie auf Bearbeiten.

    3. Geben Sie Ihre Suchwerte an und klicken Sie auf OK » Suchen.

Ergebnisse

Die Diagnoseinformationen werden generiert und im Fensterausschnitt Diagnoselog angezeigt.

Beispiel

So zeigen Sie die Informationen an, die auf den Usage Server hochgeladen werden:

  1. Navigieren Sie zum Fensterausschnitt Diagnoselog.

  2. Öffnen Sie das Dropdown-Menü und klicken Sie auf Benutzerdefiniert.

  3. Geben Sie im Textfeld Enthält Text usage information details ein.

  4. Navigieren Sie im Feld Host(s) zum primären Host der Cloud.

  5. Wählen Sie im Feld Schweregrad des Ereignisses die Option Informationen.

  6. Klicken Sie auf OK » Suchen.

    Diese Suche gibt den genauen Inhalt der Nutzungsinformationen zurück, die auf den Usage Server hochgeladen werden.


 Siehe auch