Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 Support Package 3 (Deutsch) » SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 » Suchabfragen » Cloud-Objektattribute

 

Event-Attribute

Event-Attribute beschreiben einen Verlauf der in der Cloud aufgetretenen Ereignisse.

Attributname Beschreibung
object_id

Eine eindeutige ID, durch die das Objekt innerhalb der Cloud identifiziert wird.

object_type

Der Objekttyp.

Folgende Werte werden unterstützt:

  • Object   Alle Cloud-Objekte.

  • AgentAction   Eine Agentenaktion.

  • Backup   Eine Sicherung.

  • Cloud   Die Cloud.

  • Database   Eine Datenbank.

  • DatabaseCopy   Eine Kopie einer Datenbank.

  • DataType   Nur zur internen Verwendung.

  • Event   Ein Ereignis.

  • EventType   Ein Ereignistyp.

  • Filter   Ein Filter.

  • Host   Ein Host.

  • MaintenancePlan   Ein Wartungsplan.

  • Rule   Eine Regel.

  • Schedule   Ein Zeitplan.

  • Server   Ein Cloud-Server.

  • StagingDirectory   Ein Staging-Verzeichnis.

  • Tag   Ein Tag.

  • Task   Eine Aufgabe.

  • TaskDefinition   Eine Aufgabendefinition.

  • User   Ein Cloud-Benutzer.

  • InstallImage   Nur zur internen Verwendung.

  • BackupCopy   Eine Kopie einer Sicherung.

  • MaintPlanExecution   Eine Ausführung eines Wartungsplans.

  • MaintPlanExecutionDetail   Eine Datenbanksicherung aus einem Wartungsplan.

object_uri

Der relative URI für dieses Objekt.

unique_id

Eine GUID, durch die das Objekt Cloud-übergreifend und eindeutig identifiziert wird.

object_status

Der Status des Objekts.

Folgende Werte werden unterstützt:

  • VALID   Das Objekt wurde nicht gelöscht.

  • DISABLED   Das Objekt wird gerade erstellt oder gelöscht.

  • DELETED   Das Objekt wurde gelöscht. Die Informationen zum Objekt werden für Verlaufszwecke noch eine gewisse Zeit aufbewahrt.

object_name

Der Objektname.

creation_time

Die Zeit (mit Zeitzone), zu der das Objekt erstellt wurde.

last_log_modified_time

Die Zeit (mit Zeitzone), zu der das Objekt zuletzt geändert wurde.

resource_uri

Ein relativer URI für den Feed, der Objekte dieses Typs enthält.

modifying_task

Die ID der Aufgabe, die das Objekt derzeit ändert, oder NULL.

title

Der Titel des Objekts. Bei Objekttypen mit Namen ist dies mit den object_name-Attributen identisch. Bei anderen Typen, z.B. "Event", "Backup" und "Task", wird das title-Attribut auf eine kurze (eine Zeile) generierte Zeichenfolge in lesbarer Form gesetzt.

summary

Eine Beschreibung des Objekts. Bei Objekttypen, die vom Benutzer bearbeitete Beschreibungen unterstützen, ist dies die vom Benutzer bearbeitete Beschreibung. Bei anderen Typen, z.B. "Event", "Backup" und "Task", ist dies eine längere beschreibende Zeichenfolge (ein oder mehrere Absätze).

event_dismissed

Ein Bit-Wert. (1 bedeutet, dass der Benutzer das Ereignis verworfen hat.)

is_active

Ein Bit-Wert. (1 bedeutet, dass die Ereignisbedingung immer noch zutrifft.)

is_active_subtree

Ein Bit-Wert. (1 bedeutet, dass die Ereignisbedingung für dieses Ereignis oder eines seiner untergeordneten Ereignisse immer noch zutrifft.)

is_root

Ein Bit-Wert. (1 bedeutet, dass dieses Ereignis keinem Ereignis einer höheren Stufe untergeordnet ist.)

event_parameters

XML-Parameter, durch die das Ereignis beschrieben wird.

event_type

Der Ereignistyp.

event_type_name

Der Name des Ereignistyps.

parent_event_id

Das übergeordnete Ereignis bzw. NULL, wenn das Ereignis selbst ein Stamm ist.

event_severity

Der Schweregrad des Ereignisses.

Folgende Werte werden unterstützt:

  • Critical   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen Fehler, der das Funktionieren der Cloud beeinträchtigen könnte.

  • Error   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen Fehler, der einer Aufgabe oder einem Einzelobjekt zugeordnet ist.

  • Warning   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen ungewöhnlichen oder anomalen Zustand, der zukünftige Fehler verursachen könnte (z.B. wird bei wenig freiem Speicherplatz auf einem Host eine Warnung aufgezeichnet.)

  • Info   Es handelt sich um ein normales Ereignis, dass nur zur Information aufgezeichnet wird.

  • Debug   Nur zur internen Verwendung.

num_subevents

Die Anzahl der Unterereignisse.

num_comments

Die Anzahl der Kommentare zu diesem Ereignis.

num_active_subevents

Die Anzahl der aktiven Unterereignisse.

event_group_severity

Der höchste Schweregrad für das Ereignis und seine Unterereignisse.

Folgende Werte werden unterstützt:

  • Critical   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen Fehler, der das Funktionieren der Cloud beeinträchtigen könnte.

  • Error   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen Fehler, der einer Aufgabe oder einem Einzelobjekt zugeordnet ist.

  • Warning   Bei dem Ereignis handelt es sich um einen ungewöhnlichen oder anomalen Zustand, der zukünftige Fehler verursachen könnte (z.B. wird bei wenig freiem Speicherplatz auf einem Host eine Warnung aufgezeichnet.)

  • Info   Es handelt sich um ein normales Ereignis, dass nur zur Information aufgezeichnet wird.

  • Debug   Nur zur internen Verwendung.

ignore_severity

Ein Bit-Wert. (1 bedeutet, dass der Schweregrad dieses Ereignisses aus der Berechnung des Schweregrads für die Ereignisgruppe ausgeschlossen wird.)

internal

Der Wert 0 oder 1, wobei 1 bedeutet, dass dieses Ereignis das Ergebnis interner Vorgänge der Cloud-Infrastruktur ist.

 Siehe auch