Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 Support Package 3 (Deutsch) » SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 » Tenant-Datenbanken » Datenbanksicherungen und Wartungspläne » Planen von Sicherungen durch Erstellen eines Wartungsplans

 

Festlegen eines Standard-Wartungsplans

Legen Sie einen Wartungsplan als Standard-Wartungsplan für die Cloud fest. Der Standard-Wartungsplan gilt für alle Tenant-Datenbanken, die zukünftig zur Cloud hinzugefügt werden.

Voraussetzungen

Sie müssen das BackupDatabase-Privileg haben.

Ein Wartungsplan muss vorhanden sein.

Kontext und Bemerkungen

Beim Erstellen einer Cloud ist deren Standard-Wartungsplan der DailyBackup-Plan, der vollständige Sicherungen jeden Samstag um 23:00 Uhr (Ortszeit) und inkrementelle Sicherungen an allen anderen Tagen zur selben Zeit ausführt. Der DailyBackup-Plan ist ein systemdefinierter Wartungsplan und kann weder geändert noch gelöscht werden. Sie können jedoch einen benutzerdefinierten Wartungsplan als Standard-Wartungsplan für die Cloud festlegen.

Wenn ein Wartungsplan gelöscht wird, verwenden alle Datenbanken mit diesem Wartungsplan danach automatisch den aktuellen Standard-Wartungsplan.

 Aufgabe
  1. Navigieren Sie in der Cloud-Konsole zum Fensterausschnitt Wartungspläne und wählen Sie den relevanten Wartungsplan aus.

  2. Klicken Sie auf Als Standardwert setzen.

Ergebnisse

Der angegebene Wartungsplan wird zum Standard-Wartungsplan für alle zukünftigen Tenant-Datenbanken, die zur Cloud hinzugefügt werden.

Nächste Schritte

Der neue Wartungsplan wirkt sich nicht auf Datenbanken aus, die in der Cloud laufen. Wenn eine Datenbank, die derzeit in der Cloud ausgeführt wird, den Standard-Wartungsplan verwenden soll, müssen Sie diesen direkt auf die Datenbank anwenden.

 Siehe auch