Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 Support Package 3 (Deutsch) » SAP Sybase SQL Anywhere, on-demand edition 1.0 » Tenant-Datenbanken » Unterstützung für Synchronisation und Replikation

 

Synchronisation mit einer konsolidierten MobiLink-Tenant-Datenbank

Im Folgenden finden Sie einen Überblick darüber, wie Sie eine konsolidierte MobiLink-Tenant-Datenbank synchronisieren.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für diese Aufgabe.

Kontext und Bemerkungen

Hinweis

Wenn Sie eine konsolidierte Tenent-Datenbank auf einen anderen Cloud-Server verschieben, schlagen die aktuellen Synchronisationen fehl. Neue Synchronisationen werden erfolgreich abgeschlossen, sobald die neue Primärdatenbank verfügbar ist.

 Aufgabe
  1. Installieren Sie mlsrv16. Der Installationsspeicherort spielt keine Rolle, solange der MobiLink-Server Zugriff auf die Cloud hat.

  2. Rufen Sie syncsa.sql für eine Primärdatenbank auf. Mit diesem Skript wird die Tenant-Datenbank als konsolidierte MobiLink-Datenbank eingerichtet.

  3. Starten Sie mlsrv16 mit einer ODBC-Datenquelle, die eine Verbindung mit der konsolidierten MobiLink-Tenant-Datenbank herstellt.

Ergebnisse

Die konsolidierte Datenbank wird synchronisiert.

Nächste Schritte

Keine.