Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank-Monitoring » SQL Anywhere-Monitor » Sichern des Monitors

 

Metriken sichern

Sie können Metriken sichern und steuern, wie lange Metriken aufbewahrt werden.

Voraussetzungen

Sie müssen Monitor-Administrator sein.

 Aufgabe
  1. Melden Sie sich beim Monitor an.

  2. Klicken Sie auf Administration.

  3. Klicken Sie auf Konfiguration und anschließend auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Wartung.

  5. Geben Sie eine Zeit (24-Stunden-Uhr) an, zu der der Monitor die Wartung durchführen soll. Standardmäßig wird die Wartung um Mitternacht durchgeführt. Es gilt die lokale Uhrzeit auf dem Computer, auf dem der Monitor läuft.

  6. Geben Sie ein Verzeichnis an, in dem der Monitor die gesicherten Daten speichern soll. Das Verzeichnis muss sich auf dem Computer befinden, auf dem der Monitor läuft.

  7. Passen Sie die Einstellungen für die Datenreduktion an:

    • Metriken löschen, die älter sind als   Geben Sie eine Zeitspanne ein. Alle Metriken, die älter sind als die angegebene Zeitspanne, werden gelöscht. Der Standardwert beträgt fünf Tage.

  8. Optional. Klicken Sie auf Wartung jetzt durchführen, um sofort die Sicherung auszuführen und veraltete Metriken zu löschen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Speichern.

  9. Klicken Sie auf OK.

  10. Klicken Sie auf Abbrechen.

Ergebnisse

Der tägliche Zeitplan für die Sicherung und Löschung veralteter Metriken wird gespeichert.