Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » Datenbankverbindungen » ODBC-Datenquellen

 

Erstellen einer ODBC-Datenquelle (Mac OS X)

Sie können eine ODBC-Datenquelle mit dem ODBC-Administratortool für Mac OS X erstellen.

Voraussetzungen

Das ODBC-Administratortool für Mac OS X und der SQL Anywhere ODBC-Treiber müssen installiert sein.

Kontext und Bemerkungen

Sie können auch das Datenquellen-Dienstprogramm (dbdsn) verwenden, um unter Mac OS X ODBC-Datenquellen zu erstellen.

 Aufgabe
  1. Starten Sie das ODBC-Administrator-Tool für Mac OS X aus /Applications/Utilities.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzer-DSN auf Hinzufügen.

  3. Klicken Sie in der Liste Name auf SQL Anywhere 16.

  4. Klicken Sie auf OK.

  5. Geben Sie im Feld Datenquellenname einen Namen für Ihre Datenquelle ein.

  6. Fügen Sie folgende Verbindungsparameter hinzu. Bei Verbindungsparametern und -werten wird die Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt.

    Schlüsselwort Wert
    UserID DBA
    Password sql
    StartLine dbeng16
    ServerName demo16
    ThreadManager ON
    Driver SQL Anywhere 16
    Vorsicht

    Das Speichern von Benutzer-IDs, verschlüsselten oder nicht-verschlüsselten Kennwörtern und/oder Datenbankschlüsseln in einer Datenquelle wird nicht empfohlen.

  7. Klicken Sie auf OK.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen.

  9. Drücken Sie zum Beenden Befehlstaste+Q.

Ergebnisse

Die ODBC-Datenquelle wird erstellt.

 Siehe auch

SQL Anywhere ODBC-Treiber hinzufügen (Mac OS X)