Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Benutzer- und Datenbanksicherheit » Datensicherheit » Datenbankverschlüsselung und -entschlüsselung

 

Datenbanken entschlüsseln (SQL)

Sie können eine Datenbank mit der CREATE DECRYPTED DATABASE-Anweisung entschlüsseln. Diese Anweisung erstellt eine Kopie der Datei (in entschlüsselter Form) und überschreibt nicht die ursprüngliche Datenbankdatei.

Voraussetzungen

Standardmäßig benötigen Sie zum Ausführen der CREATE DECRYPTED TABLE DATABASE-Anweisung das SERVER OPERATOR-Systemprivileg. Die erforderlichen Privilegien können mithilfe der Datenbankserveroption -gu geändert werden.

Die Datenbank, die Sie verschlüsseln möchten, darf nicht laufen.

Kontext und Bemerkungen

Wenn Sie eine Datenbank, die wiederhergestellt werden muss, entschlüsseln möchten, um sie an den technischen Support zu senden, müssen Sie die CREATE DECRYPTED FILE-Anweisung verwenden. Alle zu der Datenbank gehörenden Dateien, z.B. Transaktionslogs und Transaktionslogspiegel sowie DBSpace-Dateien, müssen ebenfalls mit dieser Anweisung entschlüsselt werden.

 Aufgabe
  1. Stellen Sie in Interactive SQL eine Verbindung mit einer anderen Datenbank her als derjenigen, die Sie entschlüsseln möchten.

  2. Führen Sie eine CREATE DECRYPTED DATABASE-Anweisung aus.

Ergebnisse

Wenn Sie eine CREATE DECRYPTED DATABASE-Anweisung ausführen, entschlüsseln (überschreiben) Sie die Datei nicht, sondern erstellen eine Kopie der Datei in entschlüsselter Form. Wenn der Datenbank Transaktionlogs, Transaktionslogspiegel oder DBSpaces zugeordnet sind, werden auch entschlüsselte Kopien dieser Dateien erstellt.

Beispiel

Die erste Anweisung erstellt eine mit AES256 verschlüsselte Kopie der Datenbank temp.db mit dem Namen encryptedtemp.db. Die zweite Anweisung erstellt eine entschlüsselte Kopie von encryptedtemp.db mit dem Namen decryptedtemp.db.

CREATE ENCRYPTED DATABASE 'C:\temp\encryptedtemp.db'
   FROM 'C:\temp\temp.db'
   KEY 'abc'
   ALGORITHM 'AES256';
CREATE DECRYPTED DATABASE 'C:\temp\decryptedtemp.db'
   FROM 'C:\temp\encryptedtemp.db'
   KEY 'abc';

 Siehe auch