Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen

 

SQL Anywhere für Windows Mobile

SQL Anywhere ermöglicht das Deployment von Client- und Serveranwendungen auf das Windows Mobile-Gerät. Dieses Deployment-Modell gestattet der Datenbankanwendung, autonom zu laufen. SQL Anywhere stellt einen Netzwerk-Datenbankserver zur Verfügung, der auf dem Windows Mobile-Gerät läuft. Der Netzwerk-Datenbankserver unterstützt die Kommunikation über TCP/IP. Da Windows Mobile den Netzwerk-Datenbankserver unterstützt, können Sie Administrationstools auf einem Desktopcomputer ausführen, um Aufgaben in der Windows Mobile-Datenbank durchzuführen. Zum Beispiel:

  • Sie können die Datenbank auf Ihrem Desktopcomputer mit Sybase Central verwalten.

  • Sie können mit Interactive SQL auf Ihrem Desktopcomputer Daten laden und entladen sowie Abfragen ausführen.

 Siehe auch

SQL Anywhere-Funktionsunterstützung unter Windows Mobile
SQL Anywhere-Installation auf einem Windows Mobile-Gerät
Beispieldatenbank starten (Windows Mobile)
Mit auf Windows Mobile-Geräten laufenden Datenbanken verbinden
Proxy-Ports für Windows Mobile-Geräte hinzufügen
IP-Adresse Ihres Windows Mobile-Geräts ermitteln
Konfigurieren von Datenbanken für Windows Mobile
Datenbankserver unter Windows Mobile
Praktische Einführung: Windows Mobile-Datenbanken über Sybase Central ausführen
Praktische Einführung: Windows Mobile-Datenbanken mit Interactive SQL verwalten
Praktische Einführung: Windows Mobile-Beispielanwendungen verwenden