Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » Datenbankdateitypen

 

Vordefinierte DBSpaces

SQL Anywhere verwendet die folgenden DBSpaces für seine Datenbanken:

DBSpace Name
Haupt-Datenbankdatei system
Temporäre Datei temporary oder temp
Transaktionslogdatei translog
Transaktionslogspiegel translogmirror

Es ist nicht möglich, benutzerdefinierte DBSpaces mit diesen Namen zu erstellen oder die vordefinierten DBSpaces zu löschen.

Wenn Sie ein Upgrade einer Datenbank der Version 10.0.0 oder früher durchführen, die benutzerdefinierte DBSpaces mit den vordefinierten DBSpace-Namen verwendet, wird angenommen, dass sich alle Referenzen auf diese DBSpaces in SQL-Anweisungen auf die benutzerdefinierten und nicht auf die vordefinierten DBSpaces beziehen. Die einzige Möglichkeit, auf die vordefinierten DBSpaces zu verweisen, besteht darin, die benutzerdefinierten DBSpaces zu löschen oder sie umzubenennen.

Die ALTER DBSPACE-Anweisung unterstützt die vordefinierten DBSpace-Namen, sodass Sie ihnen weiteren Speicherplatz zuordnen können.

Die DB_EXTENDED_PROPERTY-Funktion akzeptiert ebenfalls die vordefinierten DBSpace-Namen.

 Siehe auch