Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Benutzer- und Datenbanksicherheit » Datensicherheit

 

Sandboxing

Durch Aktivieren der Sandboxing-Einstellungen werden die Dateivorgänge der Datenbank mit Lese- und Schreibzugriff auf das Verzeichnis beschränkt, in dem sich die Hauptdatenbankdatei befindet, einschließlich der dazugehörigen Unterverzeichnisse. Diese Einschränkungen ermöglichen Benutzern das Ausführen von Dateivorgängen und verhindern gleichzeitig einen Zugriff auf Dateien, auf die Benutzer keinen Zugriff haben dürfen. Alle Datenbankbenutzer haben denselben Sandbox-Speicherort.

Wenn Sandboxing aktiviert ist, werden relative Pfadnamen als relativ zu dem Verzeichnis behandelt, in dem sich die Hauptdatenbankdatei (der System-DBSpace) befindet. Wenn Sandboxing nicht aktiviert ist, werden relative Pfadnamen als relativ zum Arbeitsverzeichnis des Datenbankservers angenommen.

Die sicherste Sandboxing-Einstellung hat immer Vorrang. Wenn eine Datenbank mit aktiviertem Sandboxing gestartet wird (angegeben durch eine der Serveroptionen mit -sbx, die START DATABASE-Anweisung oder die auf "On" gesetzte disk_sandbox-Datenbankoption), läuft die Datenbank in einer Sandbox, unabhängig von anderen Einstellungen, die die Sandboxing-Funktion deaktivieren. Es gibt folgende Möglichkeiten, das Sandboxing zu aktivieren und zu deaktivieren:

Einstellung Bereich Beständigkeit Hinweise
Datenbankserveroption -sbx Alle auf dem Datenbankserver laufenden Datenbanken Nur aktuelle Sitzung
  • Durch die Einstellung der gesicherten Funktionen gesteuert
  • Beim Starten eines Datenbankservers angegeben
DiskSandbox-Option für die sa_server_option-Systemprozedur Alle auf dem Datenbankserver laufenden Datenbanken Nur aktuelle Sitzung
  • Durch die Einstellung der gesicherten Funktionen gesteuert
  • Nach dem Starten eines Datenbankservers angegeben
Datenbankoption -sbx Eine einzelne Datenbank, die auf dem Datenbankserver läuft Nur aktuelle Sitzung
  • Durch die Einstellung der gesicherten Funktionen gesteuert
  • Beim Starten eines Datenbankservers angegeben
sa_db_option-Systemprozedur Eine einzelne Datenbank, die auf dem Datenbankserver läuft Nur aktuelle Sitzung
  • Durch die Einstellung der gesicherten Funktionen gesteuert
  • Nach dem Starten eines Datenbankservers angegeben
DISKSANDBOX-Klausel der START DATABASE-Anweisung Eine einzelne Datenbank, die auf dem Datenbankserver läuft Nur aktuelle Sitzung
  • Durch die Einstellung der gesicherten Funktionen gesteuert
  • Nach dem Starten eines Datenbankservers angegeben
disk_sandbox-Datenbankoption Die aktuelle Datenbank Einstellung bleibt über Sitzungen hinweg bestehen
  • Sie müssen das erforderliche Systemprivileg haben
  • Für die Datenbank angegeben
 Gesicherte Funktionen, die das Sandboxing steuern
 Datenbanksicherungen und Sandboxing
 Siehe auch