Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbankwartung » Aufgabenautomatisierung mit Abfolgeplanung und Ereignissen

 

Ereignisse

Sie können Routineaufgaben in SQL Anywhere automatisieren, indem Sie einer Datenbank ein Ereignis (Event) hinzufügen und einen Abfolgeplan für dieses Ereignis festlegen. SQL Anywhere unterstützt die folgenden Ereignistypen:

  • Geplante Ereignisse   haben eine zugeordnete Abfolgeplanung und werden zu bestimmten Zeiten ausgeführt. Siehe Zeitpläne.

  • Systemereignisse   sind einem bestimmten Typ von Bedingung zugeordnet, die der Datenbankserver protokolliert. Siehe Systemereignisse.

  • Manuelle Ereignisse   werden explizit mit der TRIGGER EVENT-Anweisung ausgelöst. Siehe Auslösen eines Event-Handlers.

  • Benutzer-Trace-Ereignisse   werden verwendet, um Informationen zu einer Anwendung in einer Ereignisprotokollierungssitzung zu protokollieren. Diese Ereignisse sind für alle Verbindungen mit einer Datenbank sichtbar. Siehe Ereignisprotokollierung und CREATE TEMPORARY TRACE EVENT-Anweisung.

Nach jeder Ausführung eines Event-Handlers wird ein COMMIT ausgeführt, falls kein Fehler aufgetreten ist. Wenn es einen Fehler gegeben hat, wird ein ROLLBACK ausgeführt.