Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbankkonfiguration » Internationale Sprachen und Zeichensätze » Zeichensätze

 

Sprachen in der Client/Server-Umgebung

Datenbankbenutzer, die mit Clientanwendungen arbeiten, können Zeichenfolgen aus folgenden Quellen sehen oder darauf zugreifen:

  • Daten in der Datenbank   Zeichenfolgen und andere Textdaten werden in der Datenbank gespeichert. Der Datenbankserver verarbeitet diese Zeichenfolgen, wenn er Anforderungen beantwortet. Beispiel: Vom Datenbankserver kann gefordert werden, alle Nachnamen zu liefern, die in einer Tabelle nach "N" kommen. Diese Anforderung erfordert Zeichenfolgenvergleiche und nimmt eine Zeichensatz-Reihenfolge an.

  • Meldungen des Datenbankservers   Eine Anwendung kann einen Fehler bewirken, der gemeldet wird. Beispiel: Eine Anwendung sendet eine Abfrage, die auf eine nicht existierende Spalte Bezug nimmt. In diesem Fall gibt der Datenbankserver eine Warnung oder eine Fehlermeldung zurück. Diese Meldung wird in einer Sprachenressourcenbibliothek aufbewahrt, die eine verwendete DLL oder von SQL Anywhere gemeinsam genutzte Bibliothek ist.

  • Clientanwendung   Die Schnittstelle der Clientanwendung zeigt Text an und die Clientanwendung kann Text verarbeiten.

  • Meldungen der Clientsoftware   Die Clientbibliothek benutzt dieselbe Sprachenbibliothek wie der Datenbankserver, um für die Clientanwendung Meldungen bereitzustellen.

  • Betriebssysteme   Die Client- und Server-Betriebssysteme können Meldungen liefern oder Text verarbeiten.

In einer zufriedenstellenden Arbeitsumgebung müssen alle diese Textelemente zueinander passen. Oder anders gesagt, sie müssen in der Sprache des Benutzers bzw. seines Zeichensatzes funktionieren.