Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » Praktische Einführung: Verbindung mit der Beispieldatenbank herstellen

 

Lektion 3: Stoppen des Datenbankservers

Stoppen Sie den Datenbankserver mithilfe des Serverstopp-Dienstprogramms.

Voraussetzungen

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle vorherigen Lektionen abgeschlossen haben. Siehe Lektion 1: Starten des SQL Anywhere-Datenbankservers und Anzeigen des Meldungsfensters für den Datenbankserver.

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie die Rollen und Privilegien haben, die im Abschnitt "Privilegien" am Anfang dieser praktischen Einführung aufgeführt sind: Praktische Einführung: Verbindung mit der Beispieldatenbank herstellen.

Kontext und Bemerkungen

In Windows-Umgebungen können Sie einen Datenbankserver stoppen, indem Sie im Meldungsfenster des Datenbankservers auf Herunterfahren klicken.

 Aufgabe
  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Datenbankserver zu stoppen, der die Beispieldatenbank ausführt:

    dbstop demo16
  2. Wenn gemeldet wird, dass die Datenbank Verbindungen hat, geben Sie Y ein.

Ergebnisse

Der Datenbankserver wird gestoppt und alle Verbindungen zur Beispieldatenbank werden beendet.

Nächste Schritte

(Optional) Erstellen Sie die Beispieldatenbank neu, um alle an ihr vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen. Siehe Neuerstellung der Beispieldatenbank (demo.db).

 Siehe auch