Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Benutzer- und Datenbanksicherheit » Datensicherheit » Audits von Datenbankaktivitäten

 

Auditing konfigurieren (Interactive SQL)

Sie können Interactive SQL verwenden, um Auditing für sicherheitsbezogene Daten im Transaktionslog zu konfigurieren. Auditing ist standardmäßig deaktiviert.

Voraussetzungen

Sie müssen das SET ANY SECURITY OPTION-Systemprivileg haben.

 Aufgabe
  1. Stellen Sie eine Verbindung mit Ihrer Datenbank her.

  2. Führen Sie die folgende Anweisung aus, um Auditing zu aktivieren:

    SET OPTION PUBLIC.auditing = 'On';

    Um anzugeben, welche Arten von Audit-Daten Sie sammeln möchten, verwenden Sie die folgende Systemprozedur:

    CALL sa_enable_auditing_type( 'all' );

    Sie können die Art der gesammelten Audit-Daten steuern, indem Sie all durch die Arten von Auditing ersetzen, die Sie aktivieren möchten.

  3. Führen Sie die folgende Anweisung aus, um Auditing zu deaktivieren:

    SET OPTION PUBLIC.auditing = 'Off';

    Um anzugeben, welche Arten von Audit-Daten Sie deaktivieren möchten, verwenden Sie die folgende Systemprozedur:

    CALL sa_disable_auditing_type( 'all' );

    Sie können das Sammeln bestimmter Arten von Audit-Daten stoppen, indem Sie all durch die Arten von Auditing ersetzen, die Sie deaktivieren möchten.

Ergebnisse

Das Auditing-Verhalten wird konfiguriert.

 Siehe auch