Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » SQL Anywhere für Windows Mobile » Praktische Einführung: Windows Mobile-Datenbanken über Sybase Central ausführen

 

Lektion 4: Mehrere Datenbanken starten

Nachdem Sie jetzt den Datenbankserver gestartet und die Verbindung mit der Datenbank "Alpha" hergestellt haben, können Sie weitere Datenbanken auf Ihrem Windows Mobile-Gerät starten.

Voraussetzungen

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle vorherigen Lektionen abgeschlossen haben. Siehe Lektion 1: Windows Mobile-Datenbanken erstellen.

Kontext und Bemerkungen

Wenn Sie versuchen, einen zweiten SQL Anywhere-Datenbankserver auf einem Windows Mobile-Gerät zu starten, besteht das Standardverhalten für Windows Mobile-Anwendungen darin, den ersten Datenbankserver in den Vordergrund zu bringen. Aufgrund dieses Verhaltens können auf einem Windows Mobile-Gerät nicht zwei Datenbankserver gleichzeitig laufen. Als Alternative zum Ausführen mehrerer Datenbankserver kann ein Datenbankserver mehrere Datenbanken ausführen.

 Aufgabe
  1. Rechtsklicken Sie im linken Fensterausschnitt von Sybase Central auf MobileServer und klicken Sie auf Datenbank starten.

    1. Geben Sie im Feld Datenbankdatei Folgendes ein: \My Documents\Beta.db.

    2. Klicken Sie auf OK, um die Datenbank auf dem Netzwerk-Datenbankserver zu starten.

    Die Datenbank wird auf dem Netzwerk-Datenbankserver gestartet. Nun müssen Sie von Ihrem Desktopcomputer aus eine Verbindung initiieren.

  2. Rechtsklicken Sie im linken Fensterausschnitt von Sybase Central auf Beta und klicken Sie dann auf Verbinden.

  3. Füllen Sie im Fenster Verbinden die folgenden Felder aus:

    1. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Authentifizierung auf Datenbank.

    2. Im Feld Benutzer-ID geben Sie DBA ein.

    3. Im Feld Kennwort geben Sie sql ein.

    4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Aktion auf Mit einer laufenden Datenbank auf einem anderen Computer verbinden.

    5. Im Feld Host geben Sie 169.254.2.1 ein.

    6. Im Feld Port geben Sie 2639 ein.

    7. Im Feld Servername geben Sie MobileServer ein.

    8. Im Feld Datenbankname geben Sie Beta ein.

  4. Klicken Sie auf Verbinden, um eine Verbindung mit Beta.db herzustellen.

Ergebnisse

Nun können Sie mithilfe von Sybase Central die Daten in den Datenbanken "Alpha" und "Beta" anzeigen und bearbeiten.

Wenn Sie die Verbindung mit einer Datenbank über Sybase Central herstellen, können Sie Daten zu den Tabellen in Ihrer Datenbank hinzufügen, Datenbankobjekte hinzufügen und bearbeiten sowie andere Administrationsaufgaben ausführen.