Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Benutzer- und Datenbanksicherheit » Benutzersicherheit (Rollen und Privilegien) » Privilegien

 

Objektprivilegien

Diese Liste enthält die Privilegien auf Objektebene in SQL Anywhere. Sie können die Rollen und Privilegien, die ein Benutzer hat, in Sybase Central anzeigen, indem Sie darauf klicken und die angezeigten Details durchgehen. Sie können die Details auch mit der sp_has_role-Systemprozedur abrufen. Siehe Rollen und Privilegien für einen Benutzer oder eine Rolle anzeigen (Sybase Central) und Rollen und Privilegien für einen Benutzer oder eine Rolle anzeigen (SQL).

Privilegname Unterstützung durch Datenbankobjekte Über Gruppenmitgliedschaft vererbt? WITH GRANT OPTION beim Erteilen zulässig? Beschreibung
ALL Tabellen, Ansichten Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, alle mit dem Datenbankobjekt zusammenhängenden Aufgaben auszuführen. Mit diesem Privileg werden die folgenden Privilegien für Tabellen erteilt: ALTER, DELETE, INSERT, REFERENCES, SELECT und UPDATE. Mit diesem Privileg werden die folgenden Privilegien für Ansichten erteilt: DELETE, INSERT, SELECT und UPDATE. Durch Erteilen von ALL werden auch die Privilegien LOAD und TRUNCATE erteilt.

ALTER Tabellen Ja Ja Ermöglicht es einem Benutzer, die Struktur einer Tabelle zu ändern oder einen Trigger für die Tabelle zu erstellen. Da der Benutzer mit diesem Privileg die Berechtigung zum Ändern des Datenbankschemas erhält, sollte es den meisten Benutzern nicht erteilt werden.
CONNECT Datenbanken Nein Nein Ermöglicht es einem Benutzer, eine Verbindung mit der aktuellen Datenbank herzustellen.
CONSOLIDATE Benutzer Nein Nein Ermöglicht es einem Benutzer, eine konsolidierte Datenbank in SQL Remote zu identifizieren.
CREATE ON DBSpaces Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, Objekte im DBSpace zu erstellen. Welche zusätzlichen Privilegien erforderlich sind, hängt von dem zu erstellenden Objekt ab. Zum Erstellen einer Tabelle ist beispielsweise eines der Privilegien CREATE TABLE, CREATE ANY TABLE oder CREATE ANY OBJECT erforderlich.

DELETE Tabellen, Ansichten Nein Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, Zeilen aus der Tabelle oder Ansicht zu löschen.

EXECUTE Trigger, Prozeduren, benutzerdefinierte Funktionen Nein Nein

Ermöglicht es einem Benutzer, die Prozedur oder benutzerdefinierte Funktion auszuführen.

INSERT Tabellen, Ansichten Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, Zeilen in eine Tabelle oder Ansicht einzufügen.

INTEGRATED LOGIN Datenbanken Nein Nein

Ermöglicht es einem Benutzer, eine Verbindung mit der aktuellen Datenbank unter Verwendung eines integrierten Logins herzustellen.

KERBEROS LOGIN Datenbanken Nein Nein

Ermöglicht es einem Benutzer, eine Verbindung mit der aktuellen Datenbank unter Verwendung eines Kerberos-Logins herzustellen.

LOAD Tabellen Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, die Tabelle zu laden, wenn die Datenbankoption -gl auf einen anderen Wert als NONE gesetzt ist.

PUBLISH Benutzer Nein Nein

Identifiziert die Benutzer-ID für eine Datenbank in SQL Remote.

REFERENCES Tabellen Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, Indizes für die Tabelle zu erstellen und Fremdschlüssel, die die Tabelle referenzieren. Dieses Privileg kann auch für einzelne Spalten einer Tabelle erteilt werden. Da der Benutzer mit diesem Privileg das Datenbankschema ändern kann, sollte es den meisten Benutzern nicht erteilt werden.

Wenn die Spaltennamen angegeben werden, darf der Benutzer nur diese Spalten in der Tabelle indizieren.

REMOTE Benutzer Nein Nein

Ermöglicht es einem Benutzer, eine entfernte Datenbank in SQL Remote und MobiLink zu identifizieren.

SELECT Tabellen, Ansichten Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, die Tabelle oder eine Ansicht abzufragen. Dieses Privileg kann auch für einzelne Spalten einer Tabelle erteilt werden.

Wenn die Spaltennamen angegeben werden, darf der Benutzer nur diese Spalten in der Tabelle anzeigen.

TRUNCATE Tabellen, materialisierte Ansichten Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, die Tabelle oder materialisierte Ansicht zu kürzen.

UPDATE Tabellen, Ansichten Ja Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, Zeilen in der Tabelle oder Ansicht zu aktualisieren. Dieses Privileg kann auch für einzelne Spalten einer Tabelle erteilt werden.

USAGE Sequenzgeneratoren Nein Ja

Ermöglicht es einem Benutzer, den aktuellen oder nächsten Wert in der Sequenz auszuwerten.

 Weitere Hinweise
 Siehe auch