Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » .NET-Anwendungsprogrammierung » SQL Anywhere ASP.NET-Provider

 

ASP.NET-Provider – Datenbankkonfiguration

Um die SQL Anywhere ASP.NET-Provider zu implementieren, können Sie das erforderliche Schema zu einer neuen oder vorhandenen Datenbank hinzufügen.

Wenn Sie das Schema zu einer SQL Anywhere-Datenbank hinzufügen möchten, führen Sie die Datei SASetupAspNet.exe aus. Bei der Ausführung stellt die Datei SASetupAspNet.exe eine Verbindung mit der SQL Anywhere-Datenbank her und erstellt Tabellen und gespeicherte Prozeduren, die von den SQL Anywhere ASP.NET-Providern benötigt werden. Alle SQL Anywhere ASP.NET-Providerressourcen haben das Präfix aspnet_. Um Namenskonflikte mit vorhandenen Datenbankressourcen zu minimieren, können Sie Datenbankressourcen der Provider unter Verwendung der ID eines beliebigen Datenbankbenutzers installieren.

Sie können einen Assistenten oder die Befehlszeile verwenden, um SASetupAspNet.exe auszuführen. Um auf den Assistenten zuzugreifen, führen Sie die Anwendung aus oder verwenden eine Befehlszeilenanweisung ohne Argumente. Wenn Sie die Eingabe über eine Befehlszeile für den Zugriff auf SASetupAspNet.exe verwenden, benutzen Sie das Fragezeichen-Argument (-?), um eine detaillierte Hilfe zur Konfiguration der Datenbank anzuzeigen.

 Die Datenbankverbindung einrichten
 Ressourceneigentümer angeben
 Funktionen auswählen und Daten speichern
 Weitere Hinweise