Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » Java in der Datenbank

 

Fehlerbehandlung in Java

Fehler in Java-Anwendungen generieren ein Ausnahmebedingungsobjekt, das den Fehler darstellt (dies wird als Ausnahmefehler ausgeben bezeichnet). Eine ausgelöste Ausnahmebedingung beendet ein Java-Programm, wenn sie nicht in der Anwendung abgefangen und entsprechend verarbeitet wird.

Sowohl Java-API-Klassen, als auch benutzerdefinierte Klassen können einen Ausnahmefehler auswerfen. Benutzer können sogar eigene Ausnahmebedingungsklassen erstellen, die ihre eigenen benutzerdefinierten Fehlerklassen ausgeben können.

Wenn im Hauptteil der Methode, in der der Ausnahmefehler auftrat, keine Ausnahmeroutine vorgesehen ist, wird die Suche nach einer Ausnahmeroutine über den kompletten Aufrufstack fortgesetzt. Wenn die Spitze des Aufrufstacks erreicht ist und noch immer keine Ausnahmeroutine gefunden wurde, wird die Standard-Ausnahmeroutine des Java-Interpreters aufgerufen und das Programm beendet.

In SQL Anywhere gilt: Wenn eine SQL-Anweisung eine Java-Methode aufruft, wird ein SQL-Fehler generiert. Der vollständige Text der Java-Ausnahmebedingung sowie die Java-Stack Trace wird im Meldungsfenster des Servers angezeigt.