Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » PHP-Unterstützung » SQL Anywhere-PHP-Unterstützung » Erstellen der SQL Anywhere-PHP-Erweiterung unter Unix und Mac OS X

 

SQL Anywhere-PHP-Erweiterungsdateien zur PHP-Quellenstruktur unter Unix oder Max OS X hinzufügen

In diesem Thema werden die Schritte beschrieben, die erforderlich sind, um SQL Anywhere-PHP-Erweiterungsdateien zur PHP-Quellenstruktur hinzuzufügen.

Voraussetzungen

Nachfolgend wird eine Liste von Programmen gezeigt, die Sie auf Ihrem System benötigen, um die Nutzung der SQL Anywhere-PHP-Erweiterung unter Unix und Mac OS X zu ermöglichen:

  • Ihre SQL Anywhere-Installation kann auf demselben Computer laufen wie der Apache-Webserver oder auf einem anderen Computer.

  • Der Quellcode für die SQL Anywhere-PHP-Erweiterung, der unter [external link] http://download.sybase.com/ianywhere/php/2.0.3/src/sasql_php.zip heruntergeladen werden kann.

    Sie müssen auch sqlpp und libdblib16.so (Unix) oder libdblib16.dylib (Mac OS X) installiert haben. (Überprüfen Sie Ihr SQL Anywhere-Verzeichnis lib32.)

  • Der PHP-Quellcode, der unter [external link] http://www.php.net heruntergeladen werden kann.

    Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter [external link] http://www.sybase.com/detail?id=1068981.

  • Der Apache-Webserver-Quellcode, der unter [external link] http://httpd.apache.org heruntergeladen werden kann.

    Wenn Sie vorhaben, eine bereits erstellte Version von Apache zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie apache und apache-devel installiert haben.

  • Wenn Sie vorhaben, die Unified ODBC PHP-Erweiterung zu verwenden, müssen Sie libdbodbc16.so (Unix) oder libdbodbc16.dylib (Mac OS X) installiert haben. (Überprüfen Sie Ihr SQL Anywhere-Verzeichnis lib32).

Die folgenden Binärdateien sollten von Ihrem Unix-Installationsmedium installiert werden, falls sie noch nicht installiert sind. Sie stehen als RPMs zur Verfügung:

  • make
  • automake
  • autoconf
  • libtool (glibtool für Mac OS X)
  • makeinfo
  • bison
  • gcc
  • cpp
  • glibc-devel
  • kernel-headers
  • flex

Um bestimmte Installationsschritte ausführen zu können, müssen Sie dieselben Zugriffsprivilegien haben wie die Person, die PHP installiert hat. Die meisten Unix-basierten Systeme stellen einen sudo-Befehl bereit, der es Benutzern mit unzureichenden Berechtigungen ermöglicht, bestimmte Befehle als Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen auszuführen.

Kontext und Bemerkungen

Um bestimmte Installationsschritte ausführen zu können, müssen Sie dieselben Zugriffsprivilegien haben wie die Person, die PHP installiert hat. Die meisten Unix-basierten Systeme stellen einen sudo-Befehl bereit, der es Benutzern mit unzureichenden Berechtigungen ermöglicht, bestimmte Befehle als Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen auszuführen.

 Aufgabe
  1. Laden Sie den Quellcode für die SQL Anywhere-PHP-Erweiterung unter [external link] http://www.sybase.com/detail?id=1019698 herunter. Suchen Sie nach dem Abschnitt mit dem Titel Building the Driver from Source.

  2. Aus dem Verzeichnis, in dem Sie die SQL Anywhere-PHP-Erweiterung gespeichert haben, extrahieren Sie die Dateien in das ext-Unterverzeichnis der PHP-Quellenstruktur (wobei Mac OS X-Benutzer statt tar hier gnutar verwenden müssen):

    $ tar -xzf sasql_php.zip -C PHP-source-directory/ext/
    

    Das folgende Beispiel gilt für PHP Version 5.2.11. Sie müssen "php-5.2.11" in die Version von PHP ändern, die Sie verwenden.

    $ tar -xzf sqlanywhere_php-1.0.8.tar.gz -C ~/php-5.2.11/ext
  3. Weisen Sie PHP auf die Erweiterung hin:

    $ cd PHP-source-directory/ext/sqlanywhere
    $ touch *
    $ cd ~/PHP-source-directory
    $ ./buildconf

    Das folgende Beispiel gilt für PHP Version 5.2.11. Sie müssen php-5.2.11 auf die Version von PHP ändern, die Sie verwenden.

    $ cd ~/php-5.2.11/ext/sqlanywhere
    $ touch *
    $ cd ~/php-5.2.11
    $ ./buildconf
  4. Überprüfen Sie, ob PHP das Vorhandensein der Erweiterung erkennt.

    $ ./configure -help | egrep sqlanywhere

Ergebnisse

Wenn es Ihnen gelungen ist, PHP auf das Vorhandensein der SQL Anywhere-Erweiterung hinzuweisen, sollten Sie den folgenden Text sehen:

--with-sqlanywhere=[DIR]

Protokollieren Sie im Fall eines Fehlschlagens die Ausgabe für diesen Befehl und veröffentlichen Sie sie im SQL Anywhere-Forum unter [external link] http://sqlanywhere-forum.sybase.com, um Unterstützung zu erhalten.