Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » Anwendungsentwicklung mit SQL » SQL Anywhere-Cursor » Anforderungen für SQL Anywhere-Cursor

 

ADO/OLE DB und ODBC

Die nachstehende Tabelle beschreibt die Cursor-Sensitivität, die bei verschiedenen scrollfähigen ODBC-Cursortypen eingestellt wird.

Scrollfähiger ODBC-Cursortyp SQL Anywhere-Cursor
STATIC Insensitiv
KEYSET-DRIVEN Wertsensitiv
DYNAMIC Sensitiv
MIXED Wertsensitiv

Sie erhalten einen MIXED-Cursor, indem Sie den Cursortyp auf SQL_CURSOR_KEYSET_DRIVEN setzen und dann die Anzahl der Zeilen im Keyset für einen Keyset-gesteuerten Cursor mit SQL_ATTR_KEYSET_SIZE festlegen. Wenn die Keyset-Größe 0 ist (Standardwert), ist der Cursor vollständig Keyset-gesteuert. Wenn die Keyset-Größe größer als 0 ist, ist der Cursor gemischt (Keyset-gesteuert innerhalb des Keysets und dynamisch außerhalb des Keysets). Die Keyset-Standardgröße ist 0. Es ist ein Fehler, wenn die Keyset-Größe größer als 0 und kleiner als die Zeilengruppe (SQL_ATTR_ROW_ARRAY_SIZE) ist.

Hinweise zu SQL Anywhere-Cursor und ihrem Verhalten finden Sie unter SQL Anywhere-Cursor.

Hinweise über das Anfordern eines Cursortyps in ODBC finden Sie unter ODBC-Cursormerkmale.

 Ausnahmen