Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » .NET-Anwendungsprogrammierung » SQL Anywhere .NET-Datenprovider

 

.NET-Datenprovider in einem Visual Studio-Projekt einsetzen

Verwenden Sie den SQL Anywhere-.NET-Datenprovider, um .NET-Anwendungen mit Visual Studio zu erstellen, indem Sie sowohl eine Referenz auf den SQL Anywhere-.NET-Datenprovider als auch eine Zeile im Quellcode einfügen, die die SQL Anywhere-.NET-Datenprovider-Klassen referenziert.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für diese Aufgabe.

 Aufgabe
  1. Starten Sie Visual Studio und öffnen Sie Ihr Projekt.

  2. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste auf den Ordner Verweise und klicken Sie auf Verweis hinzufügen.

    Die Referenz gibt an, welcher Provider einzubeziehen ist, und zeigt die Position des Codes für den SQL Anywhere-.NET-Datenprovider an.

  3. Durchsuchen Sie auf der Registerkarte .NET die Liste nach einem der folgenden Einträge:

    • iAnywhere.Data.SQLAnywhere für .NET 2
    • iAnywhere.Data.SQLAnywhere für .NET 3.5
    • iAnywhere.Data.SQLAnywhere für .NET 4
    Hinweis

    Es gibt eine separate Version des Providers für Windows Mobile-Plattformen. Wenn Sie den SQL Anywhere-.NET-Datenprovider für Windows Mobile benötigen, klicken Sie auf die Registerkarte Durchsuchen und suchen Sie nach der Windows Mobile-Version des Providers. Der Standardspeicherort ist %SQLANY16%\CE\Assembly\V2.

  4. Klicken Sie auf den gewünschten Provider und anschließend auf OK.

    Die DLL wird in den Ordner Verweise im Fenster Projektmappen-Explorer Ihres Projekts eingefügt.

  5. Geben Sie eine Direktive zu Ihrem Quellcode an, um die Verwendung des Namespace für den SQL Anywhere-.NET-Datenprovider und der definierten Typen zu unterstützen.

    Fügen Sie die folgende Zeile zu Ihrem Projekt hinzu:

    • Wenn Sie mit C# arbeiten, fügen Sie die folgende Zeile zur Liste der using-Direktiven am Beginn Ihres Quellcodes hinzu:

      using iAnywhere.Data.SQLAnywhere;
    • Wenn Sie mit Visual Basic arbeiten, fügen Sie die folgende Zeile am Anfang des Quellcodes hinzu:

      Imports iAnywhere.Data.SQLAnywhere

Ergebnisse

Der SQL Anywhere-.NET-Datenprovider wird für die Verwendung mit Ihrer .NET Anwendung eingerichtet.

Beispiel

Das folgende C#-Beispiel zeigt, wie Sie ein Verbindungsobjekt erstellen, wenn eine using-Direktive angegeben wurde:

SAConnection conn = new SAConnection();

Das folgende C#-Beispiel zeigt, wie Sie ein Verbindungsobjekt erstellen, wenn keine using-Direktive angegeben wurde:

iAnywhere.Data.SQLAnywhere.SAConnection conn = 
    new iAnywhere.Data.SQLAnywhere.SAConnection();

Das folgende Visual Basic-Beispiel zeigt, wie Sie ein Verbindungsobjekt erstellen, wenn eine Imports-Direktive angegeben wurde:

Dim conn As New SAConnection()

Das folgende Visual Basic-Beispiel zeigt, wie Sie ein Verbindungsobjekt erstellen, wenn keine Imports-Direktive angegeben wurde:

Dim conn As New iAnywhere.Data.SQLAnywhere.SAConnection()

 Siehe auch