Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » Embedded SQL » Abruf von Daten mit Embedded SQL

 

SELECT-Anweisungen, die höchstens eine Zeile zurückgeben

Eine einzeilige Abfrage fragt höchstens eine Zeile von der Datenbank ab. In einer SELECT-Anweisung für eine einzeilige Abfrage befindet sich eine INTO-Klausel nach der Auswahlliste und vor der FROM-Klausel. Die INTO-Klausel enthält eine Liste der Hostvariablen, um den Wert der einzelnen Elemente der Auswahlliste zu empfangen. Die Anzahl der Hostvariablen muss mit der Anzahl der Auswahllisten-Elemente übereinstimmen. Die Hostvariablen können von Indikatorvariablen gefolgt sein, um NULL-Ergebnisse anzuzeigen.

Sobald die SELECT-Anweisung ausgeführt wird, ruft der Datenbankserver die Ergebnisse ab und schreibt sie in die Hostvariablen. Falls die Abfrageergebnisse mehr als eine Zeile enthalten, gibt der Datenbankserver einen Fehler zurück.

Wenn die Abfrage dazu führt, dass keine Zeilen ausgewählt werden, wird ein Fehler zurückgegeben, der darauf hinweist, dass keine Zeilen gefunden werden konnten (SQLCODE 100). Fehler und Warnungen werden in der SQLCA-Struktur zurückgegeben.

 Beispiel
 Siehe auch