Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Ansichten » Systemansichten

 

SYSUSER-Systemansicht

Jede Zeile in der SYSUSER-Systemansicht beschreibt einen Benutzer im System. Eigenständige Rollen werden zwar ebenfalls in dieser Ansicht gespeichert, aber für diese Rollen sind nur die Spalten user_id, object_id, user_name und user_type aussagekräftig. Die zugrunde liegende Systemtabelle für diese Ansicht ist ISYSUSER.

Spaltenname Datentyp Beschreibung
user_id UNSIGNED INT Ein eindeutiger Bezeichner für den Benutzer, der der Login-Richtlinie zugewiesen ist.
object_id UNSIGNED BIGINT Ein eindeutiger Bezeichner für den Benutzer in der Datenbank.
user_name CHAR(128) Der Loginname für den Benutzer
password BINARY(128) Das Kennwort für den Benutzer. Aus Sicherheitsgründen sind Daten in dieser Spalte nur für Benutzer mit SELECT ANY TABLE-Systemprivileg sichtbar.
login_policy_id UNSIGNED BIGINT Ein eindeutiger Bezeichner für die Login-Richtlinie.
expired_password_on_login TINYINT Ein Wert, der angibt, ob das Kennwort des Benutzers beim nächsten Login abläuft.
password_creation_time TIMESTAMP Der Zeitpunkt in Ortszeit, zu dem das Kennwort für den Benutzer erstellt wurde.
failed_login_attempts UNSIGNED INT Die Anzahl der Versuche, bei denen das Login eines Benutzers fehlschlagen darf, bevor das Konto gesperrt wird.
last_login_time TIMESTAMP Der Zeitpunkt in Ortszeit, zu dem sich der Benutzer zuletzt angemeldet hat.
user_type TINYINT

Ein Wert, der angibt, ob es sich bei dem Benutzer um einen normalen Benutzer, eine Rolle oder einen als Rolle erweiterten Benutzer handelt und ob der Benutzer, die Rolle oder die erweiterte Rolle geändert (veränderlich) oder entfernt werden kann. Mögliche Werte:

  • 1   Unveränderliche Systemrolle.

  • 5   Veränderliche Systemrolle.

  • 9   Unveränderliche und entfernbare Systemrolle.

  • 12   Veränderlicher und entfernbarer Benutzer.

  • 13   Veränderliche und entfernbare Rolle.

  • 14   Veränderlicher und entfernbarer als Rolle erweiterter Benutzer.

user_dn CHAR(1024) Ein LDAP-Distinguished Name (DN) als Bezeichner für den Benutzer, der innerhalb einer Domäne und über Domänen hinweg eindeutig ist. Der DN wird für die Authentifizierung bei einem LDAP Server verwendet.
user_dn_cached_at TIMESTAMP Der Zeitpunkt, zu dem die user_dn-Spalte zuletzt im Cache gespeichert wurde. Anhand dieses Werts wird ermittelt, ob ein alter DN bereinigt werden muss. Der Wert wird unabhängig von der lokalen Zeitzone des Datenbankservers in Coordinated Universal Time (UTC) gespeichert.
password_creation_time_utc TIMESTAMP WITH TIME ZONE Der Zeitpunkt in UTC, zu dem das Kennwort für den Benutzer erstellt wurde.
last_login_time_utc TIMESTAMP WITH TIME ZONE Der Zeitpunkt in UTC, zu dem sich der Benutzer zuletzt angemeldet hat.
dual_password BINARY(128) Der erste bzw. zweite Teil des zweiteiligen Kennworts für den Benutzer. Aus Sicherheitsgründen sind Daten in dieser Spalte nur für Benutzer mit SELECT ANY TABLE-Systemprivileg sichtbar.
Hinweis

Bei Datenbanken, die ab SQL Anywhere 16 erstellt werden, ist die zugrunde liegende Systemtabelle für diese Ansicht immer verschlüsselt, um die Daten vor nicht autorisiertem Zugriff zu schützen.

 Integritätsregeln für die zugrunde liegende Systemtabelle
 Siehe auch