Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfragen und Datenänderung » Datenmanipulationsanweisungen

 

Datenänderungen mit INSERT

Sie können die Klausel ON EXISTING der INSERT-Anweisung verwenden, um existierende Zeilen einer Tabelle (basierend auf einem Nachschlagen der Primärschlüssel) mit neuen Werten zu aktualisieren. Diese Klausel kann nur bei Tabellen angewendet werden, die einen Primärschlüssel besitzen. Der Versuch, diese Klausel in Tabellen ohne Primärschlüssel oder in Proxy-Tabellen zu verwenden, generiert einen Syntaxfehler.

Die Angabe der ON EXISTING-Klausel veranlasst den Server, für jede Eingabezeile den Primärschlüssel nachzuschlagen. Wenn die entsprechende Zeile nicht existiert, wird die neue Zeile eingefügt. Für Zeilen, die bereits in der Tabelle existieren, können Sie folgende Optionen wählen:

  • Einen Fehler für doppelte Schlüsselwerte generieren. Dies ist das Standardverhalten, wenn die ON EXISTING-Klausel nicht angegeben wird.

  • Stillschweigend die Eingabezeile ignorieren, ohne irgendeinen Fehler zu generieren.

  • Aktualisieren Sie die bestehende Zeile mit den Werten der Eingabezeile.

 Siehe auch