Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Ferndatenzugriff » Verzeichniszugriffsserver

 

Proxy-Tabellen des Verzeichniszugriffsservers löschen (Sybase Central)

Administratoren können mit Sybase Central Proxy-Tabellen löschen, die einem Verzeichniszugriffsserver zugeordnet sind.

Voraussetzungen

Sie müssen entweder Eigentümer sein oder das DROP ANY TABLE-Systemprivileg oder das DROP ANY OBJECT-Systemprivileg haben.

Kontext und Bemerkungen

Bevor Sie einen Verzeichniszugriffsserver löschen können, müssen Sie alle dem Verzeichniszugriffsserver zugeordneten Proxy-Tabellen löschen.

 Löschen einer Proxy-Tabelle
  1. Stellen Sie eine Verbindung zur Host-Datenbank mithilfe des SQL Anywhere 16-Plug-Ins her.

  2. Doppelklicken Sie im linken Fensterausschnitt auf Verzeichniszugriffsserver. Danach klicken Sie auf den Verzeichniszugriffsserver mit der Proxy-Tabelle, die Sie löschen möchten.

  3. Im rechten Fensterausschnitt klicken Sie auf die Registerkarte Proxy-Tabellen.

  4. Wählen Sie die Proxy-Tabelle aus und klicken Sie dann auf Bearbeiten » Löschen.

  5. Klicken Sie auf Ja.

Ergebnisse

Die Proxy-Tabelle wird gelöscht.

Nächste Schritte

Nachdem alle dem Verzeichniszugriffsserver zugeordneten Proxy-Tabellen gelöscht wurden, können Sie den Verzeichniszugriffsserver löschen.

 Siehe auch