Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Tabellen, Ansichten und Indizes

 

Fremdschlüssel

Ein Fremdschlüssel besteht aus einer Spalte oder einer Gruppe von Spalten. Er stellt eine Referenz auf eine Zeile in der Primärtabelle mit dem angegebenen Schlüsselwert dar. Fremdschlüssel können nur für Basistabellen verwendet werden, nicht jedoch für temporäre Tabellen, globale temporäre Tabellen, Ansichten oder materialisierte Ansichten. Ein Fremdschlüssel wird manchmal auch als Integritätsregel zur Erhaltung der referenziellen Integrität bezeichnet, da die Basistabelle, die den Fremdschlüssel enthält, als referenzierende Tabelle bezeichnet wird und die Tabelle, die den Primärschlüssel enthält, als referenzierte Tabelle.

Wenn der Fremdschlüssel nullwertfähig ist, ist die Beziehung optional, da die Fremdschlüsselzeile bestehen kann, ohne dass ein übereinstimmender Primärschlüsselwert in der referenzierten Tabelle vorhanden ist, weil weder Primärschlüssel noch Spalten mit UNIQUE-Integritätsregeln NULL sein können. Wenn Fremdschlüsselspalten als NOT NULL deklariert sind, ist die Beziehung obligatorisch: Jede Zeile in der referenzierenden Tabelle muss einen Fremdschlüsselwert enthalten, der als Primärschlüssel in der referenzierten Tabelle vorhanden ist.

 Fremdschlüssel und verwaiste Zeilen
 Zusammengesetzte Fremdschlüssel
 Fremdschlüsselindizes und Sortierreihenfolge
 Beispiel 1
 Beispiel 2
 Siehe auch

Fremdschlüssel erstellen (Sybase Central)
Fremdschlüssel erstellen (SQL)