Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Performanceverbesserungen, Diagnosen und Monitoring » Tools für Performanceüberwachung und Diagnose » Diagnoseprotokollierung

 

Diagnoseprotokollierungskonfiguration

Sie können die vorkonfigurierten Protokollierungseinstellungen des Assistenten für die Anwendungsprofilerstellung in Sybase Central nicht ändern. Sie können allerdings den Assistenten für die Datenbankprotokollierung verwenden, um fast alle Aspekte Ihrer Protokollierungsaktivitäten zu konfigurieren. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Einstellungen der Diagnoseprotokollierung zu konfigurieren:

  • Verwendung des Assistenten für die Datenbankprotokollierung in Sybase Central. Diese Methode wird empfohlen, da sie Ihnen ermöglicht, alle aktivierten Protokollierungseinstellungen zu sehen.

  • Verwenden von Systemprozeduren, um die Einstellungen in den Diagnoseprotokollierungstabellen zu ändern.

Die Protokollierungseinstellungen werden in der Systemtabelle "sa_diagnostic_tracing_level" gespeichert.

Die Datenbankeigenschaften "SendingTracingTo" und "ReceivingTracingFrom" identifizieren die Protokollierungs- und Produktionsdatenbanken.

 Siehe auch