Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Performanceverbesserungen, Diagnosen und Monitoring » Tools für Performanceüberwachung und Diagnose » Diagnoseprotokollierung

 

Einstellungen für die Diagnoseprotokollierung

Einstellungen für die Diagnoseprotokollierung gelten jeweils für eine Produktionsdatenbank. Mit dem Assistenten für die Datenbankprotokollierung in Sybase Central können Sie die Einstellungen für die Diagnoseprotokollierung ändern, wenn Sie eine Protokollierungssitzung erstellen.

Die Protokollierungseinstellungen, die im Assistenten für die Datenbankprotokollierung konfiguriert werden, wirken sich nicht auf die Einstellungen oder das Verhalten des Assistenten für die Anwendungsprofilerstellung aus. Die Einstellungen des Assistenten für die Anwendungsprofilerstellung sind vorkonfiguriert und können nicht geändert werden.

Sie können die Diagnoseprotokollierungsstufe auch mit der Systemprozedur "sa_set_tracing_level" ändern. Mit dieser Prozedur wird keine Protokollierungssitzung gestartet, und wenn bereits eine Protokollierungssitzung läuft, schlägt die Änderung fehl. Mit der Systemprozedur haben Sie auch nicht so viel Kontrolle über andere Einstellungen, wie z.B. Bereiche, Bedingungen, Werte usw., wie mit Sybase Central.

 Beispiel
 Siehe auch