Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfragen und Datenänderung » Abfragen

 

Die SELECT-Liste: Angeben von Spalten

Die SELECT-Liste besteht aus einem oder mehreren Objekten, aus denen Daten abgefragt werden. Die SELECT-Liste besteht in der Regel aus einer Reihe von durch Kommata getrennten Spaltennamen oder aus einem Sternchen-Operator, der für alle Spalten steht. Allgemeiner gesagt, kann die SELECT-Liste einen einzelnen oder mehrere durch Kommata getrennte Ausdrücke enthalten. Nach der letzten Spalte in der Liste oder wenn es nur eine Spalte in der Liste gibt, steht kein Komma.

Die allgemeine Syntax für die SELECT-Liste sieht wie folgt aus:

SELECT expression [, expression  ]...

Wenn eine Tabelle oder ein Spaltenname in der Liste den Regeln für gültige Bezeichner nicht entspricht, müssen Sie den Bezeichner in Anführungszeichen setzen.

Die Ausdrücke in der SELECT-Liste können * (alle Spalten), eine Liste von Spaltennamen, Zeichenfolgen, Spaltentitel und Ausdrücke mit arithmetischen Operatoren enthalten. Außerdem können Sie Aggregatfunktionen einbeziehen.

 Siehe auch

Auswahl aller Spalten in einer Tabelle
Auswahl bestimmter Spalten aus einer Tabelle
Umbenannte Spalten in Abfrageergebnissen
Zeichenfolgen in Abfrageergebnissen
Berechnete Werte in der SELECT-Liste
Eliminierung von doppelten Abfrageergebnissen