Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Transaktionen und Isolationsstufen » Funktionsweise von Sperren

 

Zeilensperren

Zeilensperren verhindern Aktualisierungsverluste und andere Arten von Transaktionsinkonsistenzen. Sie gewährleisten, dass eine Zeile, die durch eine Transaktion geändert wird, nicht durch eine andere Transaktion geändert werden kann, bevor die erste Transaktion abgeschlossen ist, entweder durch eine implizite oder explizite COMMIT-Anweisung oder durch Abbrechen der Änderungen durch eine ROLLBACK-Anweisung.

Es gibt drei Klassen von Zeilensperren: Lesesperren (gemeinsam), Schreibsperren (exklusiv) und Absichtssperren. Der Datenbankserver setzt diese Sperren automatisch für jede Transaktion.

 Lesesperren
 Schreibsperren
 Absichtssperren
 Siehe auch