Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » MobiLink - Clientadministration » SQL Anywhere-Clients für MobiLink » Ereignis-Hooks für SQL Anywhere-Clients » Hook-Prozeduren

 

Verbindungen für Hook-Prozeduren

Jede Hook-Prozedur wird auf derselben Verbindung wie die Synchronisation selbst ausgeführt. Dabei gelten folgende Ausnahmen:

  • sp_hook_dbmlsync_all_error

  • sp_hook_dbmlsync_communication_error

  • sp_hook_dbmlsync_download_log_ri_violation

  • sp_hook_dbmlsync_misc_error

  • sp_hook_dbmlsync_sql_error

Diese Prozeduren werden aufgerufen, bevor eine Synchronisation fehlschlägt. Bei einem Fehler werden die Synchronisationsvorgänge zurückgesetzt. Wenn mit einer separaten Verbindung gearbeitet wird, können Sie diese Prozeduren verwenden, um Informationen über den Fehler zu protokollieren, ohne die Protokollierungsaktionen zusammen mit den Synchronisationsvorgängen zurückzusetzen.