Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie » Synchronisationsmethoden

 

Partitionierte Zeilen in entfernten Datenbanken

Jede entfernte MobiLink-Datenbank verfügt unter Umständen über eine jeweils andere Teilmenge der Daten aus der konsolidierten Datenbank. Sie können Ihre Synchronisationsskripten so schreiben, dass die Daten unter entfernten Datenbanken partitioniert werden.

Die Verteilung kann disjunkt sein oder Überlappungen enthalten. Wenn zum Beispiel jeder Mitarbeiter seinen eigenen Kundenkreis hat und es keine gemeinsamen Kunden gibt, ist die Verteilung disjunkt. Wenn es gemeinsame Kunden gibt, die in mehreren entfernten Datenbanken vorhanden sind, enthält die Verteilung Überlappungen.

Die Aufteilung wird in den Skripten download_cursor und download_delete_cursor für die Tabelle implementiert, die die Zeilen festlegt, die in die entfernte Datenbank übertragen werden sollen. Jedes dieser Skripte verwendet einen MobiLink-Benutzernamen als Parameter. Durch die Definition Ihrer Skripten mit diesem Parameter in der WHERE-Klausel erhält jeder Benutzer die jeweils richtigen Zeilen.


Unabhängige Verteilung
Partitionen mit Überlappungen
Fremdschlüsseltabellen partitionieren