Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Ereignisse » Schreiben von Synchronisationsskripten » Skripten für die Fehlerbehandlung

 

Fehlermeldungen

Da Fehler standardmäßig ein Zurücksetzen in der konsolidierten Datenbank verursachen, ist es aufgrund dieses Vorgangs schwierig, innerhalb der konsolidierten Datenbank ein Protokoll mit Fehlern und den dazugehörigen Lösungen zu erstellen. Mithilfe der Ereignisse report_error und report_odbc_error können Sie eine korrekte Aufzeichnung der Fehler in benutzerdefinierten Skripten erstellen, da diese auf einer anderen Datenbankverbindung aufgerufen werden als die Synchronisation. Diese Fehlerberichtsskripten werden sofort nach den Fehlerbehandlungsskripten aufgerufen. Direkt im Anschluss erfolgt eine Festschreibung.

Die Fehlerberichtsskripten werden für alle SQL-Fehler in benutzerdefinierten Skripten aufgerufen. Wenn Fehler in benutzerdefinierten Skripten auftreten, setzt der MobiLink-Server die Transaktion in der konsolidierten Datenbank zurück, protokolliert den Fehler und bricht die Synchronisation ab.

Falls das DBMS Ihrer konsolidierten Datenbank ein Out-of-Band-Verfahren (Verfahren außerhalb der aktuellen Datenbankverbindung) für die Berichterstellung über Aktivitäten aus SQL unterstützt, sollten Sie in Betracht ziehen, dieses Verfahren statt der von MobiLink definierten Fehlerberichtsskripten zu verwenden.

Siehe:

 Beispiel