Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » MobiLink - Serverinitiierte Synchronisation » Praktische Einführung in die serverinitiierte Synchronisation » Praktische Einführung: Konfigurieren der serverinitiierten Synchronisation unter Verwendung von Lightweight-Polling

 

Aufräumen

Entfernen Sie die Daten der praktischen Einführung von Ihrem Computer.

Voraussetzungen

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle vorherigen Lektionen abgeschlossen haben. Siehe Lektion 1: Einrichten der konsolidierten Datenbank.

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie die Rollen und Privilegien haben, die im Abschnitt "Privilegien" am Anfang dieser praktischen Einführung aufgeführt sind: Praktische Einführung: Konfigurieren der serverinitiierten Synchronisation unter Verwendung von Lightweight-Polling.

 Aufgabe
  1. Schließen Sie Interactive SQL.

  2. Schließen Sie SQL Anywhere, MobiLink und den Synchronisationsclient.

  3. Löschen Sie alle ODBC-Datenquellen im Zusammenhang mit der praktischen Einführung.

    1. Starten Sie den ODBC-Datenquellen-Administrator.

      Geben Sie an einer Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

      odbcad32
    2. Entfernen Sie die Datenquelle SIS_CarDealer_LP_DBLSN_CONDB.

  4. Wechseln Sie in das Verzeichnis c:\MLsis\ mit der konsolidierten und der entfernten Datenbank und löschen Sie alle Dateien.

Ergebnisse

Die Daten der praktischen Einführung werden von Ihrem Computer entfernt.

Nächste Schritte

Keine.