Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » Relay Server » Einführung in den Relay Server

 

Relay Server-Statusseite

Die Relay Server-Statusseite enthält die folgenden Informationen:

Leere Statusseite

Eine leere Statusseite kann darauf hinweisen, dass es ein Konfigurationsproblem gibt, das die Erweiterung von der Generierung der Seite abhält. Stellen Sie sicher, dass der rshost-Prozess gestartet wurde und der Webserver Worker-Thread über die Berechtigung für den Zugriff auf den gemeinsam genutzten Speicher verfügt, der vom rshost-Prozess erstellt wurde. Um Konfigurationsfehler zu beheben, starten Sie rshost manuell und prüfen die Logdatei.

Die Frequenz der automatischen Aktualisierung des Backend-Servers wird mit dem ias-rs-status-refresh-sec-Abfrageparameter des Outbound Enablers eingestellt.

Aktiviert regelmäßige Backend-Server-Statusanforderungen. Der Parameter status_url wird im Format status_url=/your-status-url ias-rs-status-refresh-sec=n angegeben. Mit dem Wert 0 wird die automatische Aktualisierung ausgeschaltet.

Das folgende Beispiel zeigt, wie status_url mit -cs angegeben und auto-refresh auf 20 Sekunden gesetzt wird.

-cs "host=localhost;port=80;status_url=/getstatus/ ias-rs-status-refresh-sec=20"

Verwenden Sie die Option -d, um die Frequenz der Backend-Serverstatusanforderungen anzugeben.

Die URL für eine typische Statusseite lautet http://MyHost:80/ias_relay_server/server/rs_server.dll für Microsoft IIS und http://MyHost:80/srv/iarelayserver für Apache.

 Zusätzliche Statusseiten