Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere 16 - Änderungen und Upgrades » Neue Funktionen in Version 12.0.0 » Neue Funktionen in SQL Anywhere

 

Datenbank-Dienstprogramme

Die folgende Liste enthält die Erweiterungen der Datenbank-Dienstprogramme in SQL Anywhere Version 12.0.0.

  • Die Datenbankseitengrößen können nun in Kilobyte angegeben werden.   Mit den Dienstprogrammen Extraktion (dbxtract), Initialisierung (dbinit) und Entladen (dbunload) können Sie die Datenbankseitengröße in Byte oder Kilobyte angeben. Bisher war nur eine Angabe in Byte möglich. Siehe:

  • Erweiterungen des Dienstprogramms zum Verschleiern von Dateien (dbfhide)   In Windows unterstützt das Dienstprogramm zum Verschleiern von Dateien (dbfhide) nun die Verwendung einer Windows-Verschlüsselungs-API zur Verschleierung von Konfigurationsdateien. Das Dienstprogramm unterstützt außerdem die Option -q für eine Ausführung im stillen Modus. Siehe Dienstprogramm zum Verschleiern von Dateien (dbfhide).

  • Erweiterungen des Dienstprogramms für die Serverlizenzierung (dblic)   Für den Umstieg auf eine andere SQL Anywhere-Edition war es in früheren Versionen notwendig, die Software zu deinstallieren und mit einem neuen Lizenzschlüssel zu installieren. Zu diesem Zweck können Sie nun die Option -k für das Dienstprogramm zur Serverlizenzierung (dblic) verwenden, nachdem Sie einen neuen Lizenzschlüssel von Sybase erhalten haben. Siehe Dienstprogramm für die Serverlizenzierung (dblic).

  • Erweiterungen des Dienstprogramms für Dienste (dbsvc)   Beim Festlegen von Abhängigkeiten für Dienste mithilfe der Option -rs des dbsvc-Dienstprogramms können Sie unter Windows nun auch den Anzeigenamen oder Dienstnamen angeben. Siehe Dienstprogramm für Dienste (dbsvc) für Windows.

  • Erweiterungen des Dienstprogramms für Supportanfragen (dbsupport)   Mithilfe der Option -ac können Sie einen Kommentar hinzufügen, der zum Fehlerbericht hinzugefügt wird. Um eine Datei mit dem Fehlerbericht einzusenden, verwenden Sie die Option -af. Siehe Dienstprogramm für Supportanfragen (dbsupport).

  • Erweiterungen des Dienstprogramms Entladen (dbunload)   Das Dienstprogramm dbunload unterstützt nun die folgenden Optionen: