Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum MobiLink-Plug-In » Assistenten zum MobiLink-Synchronisationsmodell

 

Assistent für das Deployment eines Synchronisationsmodells: Seite Konsolidierte Datenbank und MobiLink-Server-Befehlszeile

Auf dieser Seite können Sie die konsolidierte Datenbank auswählen, für die das Deployment des Synchronisationsmodells durchgeführt werden soll. Außerdem können Sie hier eine MobiLink-Befehlszeile für den Start des MobiLink-Servers wählen.

Diese Seite enthält folgende Komponenten:

  • Wählen Sie die konsolidierte Datenbank und die MobiLink-Server-Befehlszeile   Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Konsolidierte Datenbank   Wählen Sie die konsolidierte Datenbank, für die das Deployment des Synchronisationsmodells durchgeführt werden soll, aus der Dropdown-Liste aus. Wenn Sie auf Weiter klicken, wird eine Verbindung zur angegebenen konsolidierten Datenbank hergestellt.

    • MobiLink-Server-Befehlszeile   Wählen Sie die MobiLink-Server-Befehlszeile, die für das Deployment benutzt werden soll, aus der Dropdown-Liste aus. Es werden nur MobiLink-Befehlszeilen angezeigt, die für die ausgewählte konsolidierte Datenbank geeignet sind.

    • MobiLink-ServerOptionen   Zeigt die MobiLink-Server-Optionen für die ausgewählte konsolidierte Datenbank und die MobiLink-Server-Befehlszeile.

Hinweis

Wenn beim Deployment Schattentabellen entstehen, müssen Sie sich als Eigentümer oder Administrator der Basistabellen, für die die Schattentabellen erstellt werden, mit der konsolidierten Datenbank verbinden.

 Siehe auch