Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » Fehlermeldungen » Fehlermeldungen zur MobiLink-Kommunikation

 

Kommunikationsfehlermeldungen des MobiLink-Servers - nach Fehlercodes sortiert

Fehlercode Text der Meldung
0 Kein Fehler
1 Ungültiger Parameter '%1'
2 Parameterwert '%1' ist keine Ganzzahl ohne Vorzeichen
3 Parameterwert '%1' ist kein Ganzzahl-Wert oder -Bereich ohne Vorzeichen. Ein Bereich hat das Format NNN-NNN
4 Parameterwert '%1' ist kein gültiger Boolescher Wert. Der Wert muss 0 oder 1 sein
5 Parameterwert '%1' ist kein gültiger hexadezimaler Wert
6 Ausreichende Speicherzuordnung nicht möglich
7 Parameter-Zeichenfolge '%1' konnte nicht syntaktisch analysiert werden
8 Lesen von %1 Byte war nicht möglich
9 Schreiben von %1 Byte war nicht möglich
10 Beenden des Schreibvorgangs ist fehlgeschlagen
11 Beenden des Lesevorgangs ist fehlgeschlagen
12 Funktion ist nicht implementiert
13 Der Vorgang würde zu einem Blockieren führen
14 Es konnte keine Zufallszahl generiert werden
15 Der Zufallszahlengenerator konnte nicht initialisiert werden
16 Der Zufallszahlengenerator konnte nicht versorgt werden
17 Es konnte kein Zufallszahlobjekt erstellt werden
18 Beim Herunterfahren ist ein Fehler aufgetreten
19 Herausnahme aus der Verbindungswarteschlange war nicht möglich
20 Ungültiges Stammzertifikat
21 Nicht erkannte Organisation '%1'
24 Serverzertifikat ist nicht vertrauenswürdig
25 Sicherheitskontext konnte nicht verdoppelt werden
26 Die Netzwerkschicht konnte der Sicherheitsschicht nicht angehängt werden
33 Zertifikatdatei '%1' konnte nicht geöffnet werden
34 Zertifikate konnten nicht gelesen werden
35 Privater Schlüssel konnte nicht gelesen werden
36 Privater Schlüssel konnte nicht gesetzt werden
37 Zertifikatsablaufdatum konnte nicht bezogen werden
38 Zertifikat konnte nicht kopiert werden
39 Ein Zertifikat konnte nicht in die Zertifikatfolge eingeordnet werden
40 Die Datei für das vertrauenswürdige Zertifikat '%1' konnte nicht gefunden werden
41 Fehler beim Lesen aus der Datei des vertrauenswürdigen Zertifikats '%1'
42 Keine vertrauenswürdigen Zertifikate in %1 gefunden
43 Ein Zertifikat konnte nicht zugewiesen werden
44 Ein Zertifikat konnte nicht importiert werden
48 Ein vertrauenswürdiges Zertifikat konnte nicht hinzugefügt werden
49 Es konnte kein Privatschlüsselobjekt erstellt werden
50 Ein Zertifikat ist abgelaufen
51 Nicht erkannte Organisationseinheit '%1'
52 Nicht erkannter allgemeiner Name '%1'
53 Handshake-Fehler
54 Nicht unterstützte HTTP-Version: %1
57 Der Hostname '%1' konnte nicht gefunden werden
58 Ein TCP/IP-Socket konnte nicht erstellt werden
59 Ein UDP-Socket konnte nicht erstellt werden
60 Binden eines Sockets an den Port %1 war nicht möglich
61 Socketschicht konnte nicht bereinigt werden
62 Schließen eines Sockets war nicht möglich
63 Verbinden eines Sockets war nicht möglich
64 Der lokale Name eines Sockets konnte nicht bezogen werden
65 Die Optionsnummer %1 eines Sockets konnte nicht bezogen werden
66 Die Optionsnummer %1 eines Sockets konnte nicht gesetzt werden
67 An einem Socket konnte nicht auf eine Verbindung gewartet werden. Der Rückstand ist %1
68 Herunterfahren eines Sockets war nicht möglich
69 Wahl eines Socketstatus war nicht möglich
70 Initialisierung der Socketschicht war nicht möglich
71 'localhost' konnte nicht ermittelt werden
72 Host konnte nicht anhand der Adresse ermittelt werden
73 Netzwerk-Schnittstellenbibliothek konnte nicht geladen werden
74 Ungültige Portnummer %1. Der Wert muss zwischen 0 und 65535 liegen
75 ActiveSync-Synchronisation kann nicht von einer Anwendung eingeleitet werden
76 ActiveSync-Provider wurde nicht installiert
77 Der Inhaltstyp '%1' ist unbekannt
78 Client-ID ist im HTTP-Vorspann nicht verfügbar
79 Die angegebene HTTP-Puffergröße liegt außerhalb des zulässigen Bereichs
80 Zusätzliche Daten im HTTP-Hauptteil gefunden: %1
81 CR LF-Codes können nicht gelesen werden
82 CR LF kann nicht gelesen werden
83 Zeitüberschreitung beim Warten auf die nächste HTTP-Anforderung in dieser Synchronisation
84 Codierte Blocklänge konnte nicht gelesen werden
85 Ein unerwartetes Zeichen wurde bei der syntaktischen Analyse der Blocklänge gefunden. %1
86 Ein Fehlerstatus wurde zurückgegeben: '%1'
87 Unbekannte Übertragungskodierung: '%1'
88 Das Cookie konnte nicht analysiert werden: '%1'
89 Daten wurden vom Fremdserver erwartet, aber die aktuelle Anforderung ist kein POST
200 Ungültiger Wert %1 für Verfügbarkeitszeitüberschreitung. Der Wert muss zwischen 0 und 65535 liegen
201 Zeitüberschreitung beim Lesen von %1 Byte
202 Zeitüberschreitung beim Schreiben von %1 Byte
203 Automatische Einwahl wird auf diesem Gerät nicht unterstützt
204 Wählen von %1 fehlgeschlagen
205 Es wurde kein Serverzertifikat bereitgestellt
206 Es wurde kein Serverzertifikat-Kennwort bereitgestellt
207 Es wurden keine vertrauenswürdigen Zertifikate bereitgestellt
208 Kennwort für einen nicht verschlüsselten Serverschlüssel angegeben
209 Für HTTP-Authentifizierung sind Benutzer-ID und Kennwort erforderlich
210 Für HTTP-Proxy-Authentifizierung sind Benutzer-ID und Kennwort erforderlich
211 HTTP-Authentifizierung fehlgeschlagen
212 HTTP-Proxy-Authentifizierung fehlgeschlagen
213 Es wurde keine Benutzer-ID angegeben
214 Es wurde kein Kennwort angegeben
215 Nicht unterstützter HTTP-Authentifizierungsalgorithmus: %1
216 Fehler bei der syntaktischen Analyse des HTTP-Headers: %1
217 HTTP-Server-Authentifizierung fehlgeschlagen
218 Vorgang unterbrochen
219 Ungültiges HTTP-Zeichen
220 Interner Fehler (%1)
221 Systemzertifikatsspeicher kann nicht geöffnet werden
222 Aus Systemzertifikatsspeicher kann kein Zertifikat importiert werden
223 Im Systemzertifikatsspeicher wurde kein Zertifikat gefunden
224 Bibliothek %1 konnte nicht geladen werden
225 Funktion %1 konnte nicht gefunden werden
226 Ungültiges Synchronisationsprotokoll: %1
227 Internes Protokoll nicht geladen: %1
228 Serverfehler %1
229 Fehlender Parameter: %1
230 %1 konnte nicht zum Schreiben geöffnet werden
231 Protokollfehler
232 Ungültiger Kompressionstyp: %1
233 Der angegebene Wert für %1 ist außerhalb des Bereichs
234 Unerwarteter Anforderungstyp: %1
235 Fehlerhaft formulierter Wert für Cookie (ML_SESSION_ID): %1
236 Unerwarteter HTTP-Status %1 beim Dekodieren des Headers
237 Unerwarteter interner HTTP-Anforderungstyp %1
238 Interner Fehler: %1 gab %2 zurück
240 Nicht erkannter TLS-Typ %1
241 Zeitüberschreitung beim Verbindungsversuch
242 Ein sicherer Datenstrom hat FIPS explizit deaktiviert, aber die Option -fips ist aktiviert
243 Ungültiger Zielpfad %1 für die heruntergeladene Datei
244 Sitzungsschlüsseltyp '%1' ist unbekannt
245 Ungültige oder beschädigte Netzwerk-Schnittstellenbibliothek: %1
248 Die Version der Netzwerk-Schnittstellenbibliothek passt nicht. Erwartet wurde Version %1.%2, gefunden wurde jedoch Version %3.%4
249 MobiLink-Authentifizierung fehlgeschlagen
250 Fehlende Übereinstimmung bei SACI-Implementierung
251 Client hat öffentlichen Schlüssel mit unbekanntem Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselungstyp gesendet: %1
252 Unerwarteter Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselungstyp für öffentlichen Schlüssel. %1 erwartet, doch %2 erhalten
253 Nicht übereinstimmende Punkt-zu-Punkt-Chiffrierschlüssel
254 Unerwarteter privater Schlüsseltyp. Es wurde %1 erwartet, doch %2 wurde in der Datei e2ee_private_key '%3' gefunden
255 Die e2ee_private_key-Datei '%1' konnte nicht gelesen werden. Der Fehlercode ist %2
256 Kein privater Schlüssel in der e2ee_private_key-Datei '%1'
257 Die e2ee_private_key-Datei '%1' konnte nicht dekodiert werden. Der Fehlercode ist %2
258 Die e2ee_private_key-Datei '%1' konnte nicht gelesen werden. Der Fehlercode ist %2
259 e2ee_private_key_password fehlt für die e2ee_private_key-Datei '%1'
260 e2ee_private_key fehlt
261 e2ee_type '%1' ungültig
263 Der öffentliche Schlüssel e2ee kann nicht gelesen werden
264 '%1' kann nicht geöffnet werden
265 Unbekannte HTTP-Sitzung kann nicht fortgesetzt werden
266 %1
277 Unvollständige HTTP-Anforderung konnte nicht gelesen werden
278 Unbekannter HTTP-Benutzeragent oder Anforderungstyp
279 Diese Verbindung wird wegen vorher aufgetretener Fehler getrennt
280 Nicht-HTTP-Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
281 Verschlüsselter Datenverkehr anstatt HTTP-Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
282 Verschlüsselter Punkt-zu-Punkt-Datenverkehr anstatt HTTP-Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
283 Nicht-verschlüsselter Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
284 Nicht-verschlüsselter HTTP-Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
285 Verschlüsselter Punkt-zu-Punkt-Datenverkehr, aber nicht Transportschicht-Datenverkehr wurde auf Port %1 empfangen
286 HTTP-Anforderung außerhalb der Folge an Port %1 empfangen
287 Falsches Kennwort für privaten Schlüssel
288 Anforderungs-Header zu groß