Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SAP Sybase SQL Anywhere 16.0 (Deutsch) » SQL Anywhere 16 - Einführung » Überblick über Datenaustauschtechnologien » Synchronisationstechnologie im Vergleich

 

Konsolidierte und entfernte Datenbanken

Sowohl MobiLink als auch SQL Remote stehen für die Datensynchronisation zwischen einer konsolidierten Datenbank und einer Gruppe von entfernten Datenbanken zur Verfügung.

In MobiLink ist die konsolidierte Datenbank eines von mehreren unterstützten relationalen Datenbank-Managementsystemen. Die konsolidierte Datenbank, die in der Regel in einem Unternehmensserver untergebracht ist, protokolliert die Synchronisationsinformationen und enthält optional auch die zu replizierenden Daten. Andere zentrale Daten können in einem anderen Format gespeichert sein, etwa in einer nicht-relationalen Datenbank, einem Webdienst oder einer Textdatei.

MobiLink bietet auch die direkte Zeilenbehandlung, mit der die Datensynchronisation zu konsolidierten Datenquellen möglich ist, die nicht als relationale Datenbanken eingerichtet wurden, z.B. ERP-Systeme oder Anwendungsserver.

In SQL Remote sind alle Daten, die synchronisiert werden müssen, in einer konsolidierten SQL Anywhere-Datenbank enthalten.

Eine entfernte Datenbank kann entweder auf demselben Standort ausgeführt werden wie die konsolidierte Datenbank oder an einem physisch entfernten Standort, wie zum Beispiel einem Handheld. Die entfernte Datenbank kann alle bzw. einen Teil der Daten aus der konsolidierten Datenbank nutzen.

In der Abbildung wird eine schematische Darstellung einer kleinen Synchronisationsanordnung gezeigt.

Eine konsolidierte Datenbank und eine Gruppe entfernter Datenbanken.
 Entfernte Benutzer